Frage von zarrehsshiva, 105

Darf ich heute an Halloween mit einem Messer rumlaufen (psycho)?

.. natürlich bedrohe ich niemanden

Antwort
von ES1956, 29

Das Führen von Messern regelt § 42a WaffG (völlig unabhängig vom Alter und vom Datum)
Kurzfassung: Verboten ist das Führen (unverschlossen dabeihaben) von Messern die als Waffe gelten (Dolch, Karambit, Springmesser ...)
Außerdem verboten ist das Führen von feststehenden Messern mit Klingen über 12cm Länge und von allen Messern die einhändig verriegeln (Einhandmesser)
http://www.gesetze-im-internet.de/waffg\_2002/\_\_42a.html

Antwort
von SLS197, 38

Das Führen von Messern regelt Parapgraph 42a des Waffengesetz 

https://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__42a.html

Du dürftest also z.B. mit einem feststehenden Messer bis 12cm Klingenlänge rumlaufen wenn es nicht als Waffe eingestuft wurde (also z.B. kein Karambit)

Antwort
von metalfreak311, 54

Ein Messer an sich stellt keinen "gefährlichen Gegenstand" dar, es sei denn, Butterflymesser o.ä., die im WaffG explizit erwähnt werden. Diese unterliegen der Einziehung und ziehen i.d.R. eine Strafanzeige nach sich. Ein normales Küchenmesser fällt nicht darunter; eine Bedrohung eines anderen Menschen ist aber natürlich ebenso strafbar wie die Anwendung in irgendeiner Weise. Hast Du also bspw. ein Taschenmesser bei Dir, gibt es keine Probleme, bei einem Brotmesser müsstest Du Dir aber zumindest die Frage gefallen lassen, was Du damit wolltest. Man kann da also sehr schnell in in eine unangenehme Situation - sprich Erklärungsnot - kommen.

LG metalfreak311

Kommentar von zarrehsshiva ,

okay, danke für die Antwort

Kommentar von metalfreak311 ,

Gerne!

Kommentar von ES1956 ,

Die Antwort ist leider gefährlicher Quatsch. §42a WaffG verbietet das Führen von Küchenmessern mit >12cm Klinge an allen Tagen.

Antwort
von Knor1971, 40

Wenn du mit dem Messer jemanden verletzten könntest, egal ob gewollt oder nicht, dann darfst du dies nicht. Du kannst ja einfach ein Plastik-Messer zusammenschneiden und damit rumlaufen, dass funktioniert auch.

Kommentar von Lestigter ,

Frage nicht verstanden oder keinen Einblick ins WaffG?

Messer mit feststehender Klinge bis 12cm erlaubt, solange es keine Waffe ist - sowas kann man ohne Probleme dabei haben!

Grund? - Braucht man nicht, es reicht, dass man es machen darf!

Antwort
von hydrahydra, 50

Auch an Halloween gelten die Gesetze.

Kommentar von zarrehsshiva ,

Gibt es denn ein Gesetz, das besagt, nicht mit einem Messer rumlaufen zu dürfen ?

Kommentar von odinsfrauchen ,

Haha der ist gut.  In der jetzigen Zeit würde ich nicht einmal mit einem Spielzeug oder Plastikmesser  herumlaufen sonst fühlt sich womöglich einer bedroht. Die Gemüter sind sowieso schon angeschlagen durch die Horror Clown Attacken. Ich würde dir abraten weil es eine Straftat darstellen kann. 

Kommentar von Hugito ,

Wenn sich andere Menschen bedroht oder erschreckt fühlen, dann kann das zusätzlich eine Straftat darstellen (Neben den Straftatbeständen aus dem Waffengesetz auch die nach dem Strafgesetzbuch: Bedrohung, Körperverletzung, etc.)

Kommentar von Lestigter ,

Ich kann auch einen Wagenheber inder Hand haben oder über meinem Kopf schwingen? - sind nun auch alle Wagenheber verboten zu tragen?

Wenn derjenige ein Messer dabei hat, das er dabei haben darf (feste Klinge unter 12 cm und nicht als Waffe eingestuft) oder ein Klappmesser, das nicht einhändig verriegelbar ist und auch nicht als Waffe eingestuft ist, dann kann er davon soviel mit sich rumschleppen, wie er will!

Ist dann das Problem der herbeigerufenen Polizei, das den Paranoiden Leuten zu erklären, dass man das darf!

Nur weil die sich bedroht "fühlen" reicht nicht aus, wär ja noch schöner...

Strafbar machen oder was "falsch" machen tut derjenige da nichts, natürlich "kann" man das etwas sensibler angehen und das nicht offen am Gürtel tragen (muss man aber nicht, kann man aber!)

Kommentar von Lestigter ,

Quelle, die da entgegen dem §42a WaffG behauptet, es wäre eine Straftat, mit einem "Messer" herumzulaufen?

Kommentar von zarrehsshiva ,

Darf ich mir den ein Messer basteln aus papier

Kommentar von DrBronstein ,

Klar doch

Antwort
von BrinkMary, 48

Ich würde besser davon ablassen.

Kommentar von Lestigter ,

Es wurde gefragt "Darf Ich heute.." und nicht "erlaubst du, BrinkMary mir, heute damit herumzulaufen"?

Er muss dich nicht fragen, er darf das rechtlich einfach tun, wenn er sich an die Gesetze hält und keine falschen Messer dabei hat, die er nicht mitnehmen darf...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community