Frage von littlekurai, 52

Darf ich für mich ein Schmuckstück/Kunst nachmachen?

Hallo,

ich habe ein sehr schönes Schmuckstück gesehen, aus Weißgold mit Diamanten und Saphiren. Ich werde es mir wohl nie leisten können...

Eine Freundin von mir macht Schmuck aus Silberdraht mit Glassteinen und ich habe überlegt das Schmuckstück so nachzumachen. Aber darf ich das? Oder ist das Design irgendwie geschützt?

Wie steht das Allgemein? Darf man individuell gestaltete Kunstwerke (Schmuck, Figuren, etc.), wenn man es für sich selber macht? (also nicht verkaufen oder so) Ein weiteres Beispiel: In der Werbung von Roller war eine tolle Vase, die war aber Deko für das Foto, man konnte mir nicht sagen, wo es die gibt. Dürfte man sie nachtöpfern?

Und wenn wir schon dabei sind. Ich bin eine Kleidergröße 44. Häufig gibt es Kleider die mir gefallen nur bis Größe 42. Dürfte ich mir ein Kleid in Größe 42 kaufen, auftrennen und mit neuen Stoff den Schnitt übertragen? Also sozusagen nachnähen?

Ich spreche immer von modernen Gegenständen, nichts 70 Jahre altes oder so. (Soweit konnte mir googel schon helfen).

Danke :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HellasPlanitia, 31

Für den Eigenbedarf darfst du ziemlich alles. Solange du die Sachen weder verkaufst noch als Originale ausgibst, darfst du auch ein berühmtes Bild abmalen, eine Statue 1:1 nachmachen, Rezepte rekonstruieren oder was immer dir Spass macht. Nur eben - sobald es an die Öffentlichkeit gerät, muss klar sein, dass du das gemacht hast, und du darfst damit kein Geld verdienen. Abgesehen davon: Tob dich aus.

Kommentar von littlekurai ,

Das klingt erst mal alles gut :)

Nur das mit dem an die Öffentlichkeit muss ich noch mal nachfragen. Angenommen ich mache diesen Kettenanhänger nach, trage ihn und werde Fotografiert. Dann hängt ja nicht noch ein "Nachgemacht-Schild" mit um meinen Hals... Muss ich da noch etwas rechtlich beachten?

Kommentar von HellasPlanitia ,

Nein, in dem Fall ist das kein Problem. Wenn du aber gezielt ein Foto machen lässt, das den Anhänger in Szene setzt, und dieses Foto auf deine Webseite packst, einer Zeitschrift schickst (in Grossaufnahme für die Rubrik "mein schönstes Schmuckstück" oder so) oder sonstwie verbreitest, dann wäre das grenzwertig und ich würde dazu anmerken, dass du das Stück selbst hergestellt hast. Wenn es einfach auf einem zufälligen Bild landet, ist das komplett egal.

Kommentar von littlekurai ,

Danke :)

Antwort
von talotta, 23

Hallo,

Wenn Du ein Kleid kaufst, dann kannst du damit machen was Du willst. Du darfst es aber nicht vervielfältigen und es dann öffentlich verkaufen.

Das gleiche gilt für Kunstgegenstände. Für den eigenen Gebrauch kann man etwas kopieren aber nicht um damit Geld zu verdienen.

Das betrifft zum Beispiel auch Motive, Logos, Bücher, Bilder, etc...

Antwort
von Benno2015, 27

Ja, für den Eigenbedarf darfst du es dir selber nachmachen. Nur das veräußern (Vertreiben) dieser Waren wäre verboten, weil du die Rechte des Herstellers verletzt.

Antwort
von Christophlosmor, 28

Hi,

du darfst jegliche Schmuckstücke nachmachen. Du darfst sie aber weder verkaufen oder ähnliches oder veröffentlichen und sagen dass das das echte Schmuckstück ist. Und ja du darfst Kleidungsstücke bearbeiten. Was die Frage zu den Kleidungsstücken betrifft gibt es aber keine Gesetze die das direkt regeln,das ist eigentlich eine Grauzone,also erlaubt.

Ich hoffe ich konnte helfen ;)

Antwort
von Nikita1839, 19

Ja, künstlerisch Nachmachen kannst du alles, solange du damit kein Geld verdienen willst dabes halt für dich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten