Frage von Furkanka16, 142

Darf ich für eine gute Sache lügen (Islam)?

Selamin Aleyküm Brüder und Schwestern❤️
Ich habe eine Frage bezüglich der Religion, also ob es Haram(Günah) ist zu lügen für einen guten Zweck. Also ich hab die ganze Zeit ein schlechtes Gewissen. Ich fahre bald auf Klassenfahrt und hab seid Anfang an keine Lust drauf gehabt. Als mein Lehrer sagte, dass es eine Schulverwaltung sei müsse ich da mit, da es Pflicht ist. Ich konnte es also nicht entscheiden, ob ich mitfahre oder nicht.
Nicht nur das, mein Vater musste in letzter Zeit sehr viel Geld ausgeben und wollte ihn nicht mit der Klassenfahrt belasten. Er verkauft in seinem Autoverkauf seit langem nichts mehr und hat ein Haus gekauft, die Hochzeit meines Bruders bezahlt, sehr viel in das Haus eingesteckt, meinem kleinen Bruder viele Spiele gekauft und jetzt hab ein schlechtes Gefühl wegen der Klassefahrt. Ich hab ihn mit meiner Mutter sprechen hören als er sagte, dass wir kaum noch Geld haben. Deswegen will ich lügen und so tun als wäre ich krank, damit ich nicht mit muss und die das Geld zurückzahlen. Also ich hab gelesen, dass die das Geld beim Krankheitsfall zurückzahlen. Meine Eltern bestehen drauf, dass ich zur Klassenfahrt mitfahre, aber wie gesagt ich hab so ein schlechtes Gewissen wegen meinem Vater und auch wegen der Lügengeschichten. Ich bin ein praktizierender Muslim und möchte eigentlich nicht lügen, denn ich weiß, dass es Haram ist, aber ich will das meinem Vater nicht antun. Bitte Helft mir ich Brauche schnell eine Antwort.
DANKE IM VORAUS ❤️

Antwort
von Schuhu, 92

Deine Eltern möchten ja, dass du mitfahren kannst. Wenn du also lügst, tust du deinen eltern gar keinen Gefallen. Es gibt also gar keine gute Sache, für die du die Unwahrheit sagst. Dass du deinen Vater unterstützen willst, ehrt dich. Dass du kein Vertrauen dazu hast, dass dein Vater seine Familie ernähren kann und seinen Kindern gerne eine Freude macht, ist schade.

Antwort
von gartenkrot, 142

Wenn du mit musst und deine Eltern darauf bestehen, dann musst du tun was sie sagen. Dass du deswegen ein schlechtes gewissen hast, ehrt dich sehr aber für das Haus oder deinen Bruder kannst du nichts, ebenso dass das Geschäft momentan lahmt. Manchmal kommt alles nicht so gute zusammen. Zu lügen, egal wegen was geht nicht. Ich bete für dich und deine Familie. Alles Gute und nun genieße du die reise!

Antwort
von Miramar1234, 103

Hallo,grundsätzlich kann eine Notlüge erlaubt sein.In Fragen der Pietät,des Anstandes,um eine Notlage zu vermeiden.Für sich selber,für andere.Für Dich ist es notwendig,trotz einem finanziellen Problem in deiner Familie,das Du möglicherweise auch überinterpretierst,mit Deinem Klassenverband ein soziales Gemeinschaftserlebniszu haben.Das ist in allen Kultusverbänden auch klar und ausführlich dargelegt.Deshalb kann ich Dich nur bitten,Dich Deinem Vertrauenslehrer,am Besten dem Klassenlehrer zu öffnen und Dein Problem zu schildern.Es kann ein Zuschuß gewährt werden,der Dir die Fahrt ermöglicht.,Vorschuß durch die Klassenkasse,etc.,Und Lügen haben kurze Beine,Dein Vaterkönnte sehr enttäuscht sein,wenn er Besuch vom Lehrer bekommt,oder? Liebe Grüße.

Antwort
von laleley, 70

Hm lüge lieber nicht denn dann werden bestimmt deine eltern enttäuscht von dir sein. Wenn deine Eltern möchten das du mitfährst dann wissen sie schon wie sie das Geld auftreiben. Aber ich finds gut das du darauf achtest deine eltern nicht zu belasten. Fahr einfach mit

Antwort
von Silvie11700, 94

Wenn Du praktizierender Muslim bist, dann musst Du auch zu dem stehen, was Du sagst und tust. In diesem Fall wäre es angebracht, genau diese Frage hier Deinem Vater zu stellen. Sag ihm, welche Gedanken und Gefühle Du hattest und frag ihn, was Du jetzt seiner Meinung nach machen sollst, um die Sache aus der Welt zu schaffen. LG Silvie

Kommentar von Idowhatido ,

Ich dachte gerade, du hättest unsere Bundeskanzlerin als Profilbild

Kommentar von Silvie11700 ,

Das ist aber nicht eben ein Kompliment, Du :-)

Kommentar von Idowhatido ,

haha :D aber auch keine Beleidigung

Antwort
von Qivittoq, 105

Wende dich an deinen Klassenlehrer und bitte ihn, dass er eine finanzielle Hilfe für dich beantragt. Das geht über die Schulverwaltung. Manchmal gibt es auch Elternvereine an den Schulen, die in solchen Fällen helfen.

Dann brauchst du nicht zu lügen.

Antwort
von RyuzakiAltair91, 47

Aleykum Selam Bruder,Lügen ist Sünde(Haram) egal wie du lügst lügen ist und bleibt Haram,sage einfach die wahrheit Bruder,Gott wird dir schon helfen 

Kommentar von Furkanka16 ,

Ich versuche es ihnen zu sagen ❤️Danke Bruder

Kommentar von RyuzakiAltair91 ,

Bitte sehr Bruder,Gott wird dir schon Helfen ;),habe nur keine Angst die wahrheit zu sagen 

Antwort
von Dummie42, 39

Meine Eltern bestehen drauf, dass ich zur Klassenfahrt mitfahre

Das ist das, was deine Eltern wollen! Du willst nicht und schiebst die finanzielle Lage vor. Wenn du jetzt also lügst, um nicht mitfahren zu müssen, dann "tust du deinem Vater was an". Du willst in Wirklichkeit für eine schlechte Sache lügen. Und bei den ganzen Ausgaben deiner Eltern, die du da aufzählst, kommt es auf 200-400 € für die Klassenfahrt ganz sicher nicht mehr an.

Antwort
von Idowhatido, 58

Und wieso schilderst du dies nicht deiner Klassenlehrerin? Es muss ja niemand anderes mitbekommen, und wenn deine Schule einen Förderverein hat, würden die evtl 2/3 für dich zahlen und du müsstest nur 1/3 für die Klassenfahrt zahlen. Und diese könntest du bei einem Wochenendjob oder Babysitten ausgleichen, es werden oft nacht angestellten gesucht. Und es gibt keinen Sinn das du die Kostren jetzt zahlen möchtest und evtl nach einem Jahr nach dem du dich krak gestellt hast diese zurück bekommst. Damit werden deine Eltern auch nicht wieder reicher,glücklicher. Wenn es eine andere Sache ist und du keine Lust hast, dann sag es einfach, setz dich durch. Ich bin in meiner ganzen Schullaufbahn auf keiner Klassenfahrt mich Übernachtung gewesen. Ich habe mich auch durchsetzen können, dass wirst du auch schon iwie hinbekommen.

Antwort
von RipeClown, 29

Nun ja kein einziger Prophet hat gelogen egal um was es ging. Ein Gefährte des Propheten hat mal gesagt, bei Allah, selbst wenn ich sterben sollte, werde ich nicht lügen. Jetzt Urteile mal selber :D

Antwort
von Fabian222, 30

Salamun aleykum liebe Schwester.

Erst mal finde ich es sehr gut, dass du dir Gedanken ueber die Familie machst. 

Ich wuerde sagen, du sagst deinem Lehrer, dass du krank bist und nicht in der Lage bist dabei zu sein. Auf der Klassenfahrt wird es schwer zu beten, weil viele in einem Raum sind und du gestoert werden koenntest. Wenn wir dieses Jahr mit der Klasse irgendwo hinfahren, bleibe ich zu Hause damit ich kein Gebet verpasse und lieber lernen kann. 

Wa salam 

Kommentar von Furkanka16 ,

Genau das hab ich getan, ich hab erst meinen Eltern gesagt wieso ich nicht mit will, danach haben wir vom Arzt ein Athest geholt. Du hast auch recht mit dem Gebet und danke nochmals für die Hilfe❤️
Ps. Ich bin ein Junge :)

Kommentar von Fabian222 ,

Kein Problem Akhi ❤

Antwort
von ItsJustMe38, 45

Alaikum salam,

Brauchst du nicht.

Es heißt immer "Schulveranstaltung", wenn du nicht mitgehst ist das dann halt so, niemand wird dich dazu zwingen können.

Wenn du letztendlich das Geld nicht zahlst, nehmen die dich eh nicht mit.

Kommentar von Furkanka16 ,

Das Geld ist leider schon bezahlt und es soll ja angeblich Pflicht sein, ich war schon beim Schulleiter und alles, aber er hat gesagt, dass es Pflicht ist und wir am Anfang des Schuljahres dazu unterschrieben haben. :(

Antwort
von Trainwreck, 13

Wende dich mal an Islam fatwa.de oder islam pedia akhey

Kommentar von Trainwreck ,

*islamfatwa.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community