Frage von Marienkaefer70, 45

Darf ich freilebende Katzen auf öffentlichem Grund füttern?

Ich habe über den Tierschutz schon vor mehreren Jahren sehr viele Katzen sterilisieren lassen und die die übrig geblieben sind sind ältere scheue Katzen die trotz mehrerer Versuche nicht zu vermitteln sind. Wir füttern seit dieser Zeit dreimal die Woche etwas Futter zu dass die Tiere nicht verhungern da manche blind und alt sind. Dies stört jetzt jedoch ein Geschäftsinhaber der rundherum alle Abrisshäuser und Grundstücke abgekauft und/oder gepachtet hat. Jetzt wird mit Polizei und Paragraphen gedroht dass es verboten sei die Katzen zu füttern damit sie verschwinden. Kann ich die Katzen jetzt auf öffentlichem Grund weiter füttern oder ist dies verboten? Danke schonmal für alle Antworten.

Antwort
von Lilly11Y, 5

Das kannst du weiter machen.

Ich hatte ein ähnliches Problem an einer Futterstelle und habe selbst das Ordnungsamt zu den Streitigkeiten geholt.

 Jetzt ist der Platz eine offizielle Futterstelle und das Ordnungsamt hat mir ans Herz gelegt, mich auch um die Kastration etc. zu kümmern, wenn weitere Katzen dort auftauchen ( was ich natürlich sowieso getan hätte)

L. G. Lilly

Antwort
von Nightlover70, 22

Das kannst Du ruhig machen.
Lass Dich da nicht verunsichern.

Antwort
von Optiman, 6

Hey,
kann tatsächlich einigerorts verboten sein, da hierdurch eigentlich eher eine Rattenplage noch verschlimmert wird!
Zuwiderhandlung ist dann eine Ordnungswidrigkeit und kann recht teuer werden, wenn du an den Kosten der Schadnager-Bekämpfung beteiligt wirst.

na denn, Optiman

Antwort
von djkskeb139, 17

Das ist nicht verboten, es sind ja nicht mal seine...

Kommentar von djkskeb139 ,

Außerdem hat die Polizei besseres zu tun als sich um so nen dummen Kerl und paar Katzen zu kümmern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community