Frage von MaybeBaby01 22.11.2013

Darf ich Fotos von anderen speichern?

  • Antwort von CalicoSkies 23.11.2013
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Speichern geht ohne rechtliche Probleme, ja.

    Es ist ja eh schon so, dass wenn du jetzt bspw. bei Facebook ein "heißes Bild" anschaust ,dass das dein PC eh schon abspeichert (im sogenannten Cache-Ordner) - wenn du es ann speicherst ,macht das keinen Unterschied.

    Wie die Vorposter schon geschrieben haben, macht es erst einen Unterschied, wenn du es weitergibst - das ist nämlich strafbar :D

    Lg

  • Antwort von GoetheDresden 22.11.2013
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich verstehe deine Frage nicht wirklich. Was hat das anschauen von Sexfilmchen mit dem runterladen von Privatfotos auf Facebook zu tun? Du darfst sie zwar runterladen, aber du darfst sie nirgendwo veröffentlichen oder außerhalb deiner Wohnung benutzen. Auch weitergeben/verschenken usw. darfst du nicht. Für all das brauchst du die Erlaubnis des Fotografen und der Person, die auf dem Foto zu sehen ist.

  • Antwort von PBBoss 22.11.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich denke es ist erlaubt sofern man es nicht weiterschickt bzw. öffentlich macht.

  • Antwort von Mindermeinung 23.11.2013

    Bei urheberrechtlich geschützten Materialien, zum Beispiel Filmen - ob Pr!n oder nicht - aus einschlägigen Foren bzw. dort veröffentlichten Links, kann auch das abspeichern illegal sein, da auch das Herstellen von Vervielfältigungen gem. § 106 UrhG verboten und strafbar ist. Der Rechteinhaber kann daneben auch zivilrechtlich vorgehen (der Begriff der Vervielfältigung wird in § 16 UrhG geregelt).

    Rein rechtlich ist das so.

    Man kann aber auch sagen: es ist zwar evtl. verboten, aber ein Verstoß und erst Recht die Täterschaft (also wer gegen das Verbot verstoßen hat) ist nur sehr schwer zu beweisen. Gerade wenn ein PC von mehreren Personen verwendet wird. Die Gefahr wegen eines bloßen Downloads Probleme zu bekommen ist also eher gering. Trotzdem kann es eben illegal sein.

    Anders sieht es aus, wenn man selbst einen Film verbreitet. Insbesondere wenn er P!rnographisch ist.

    Und - darauf sei besonders hingewiesen - problematisch wird es auch, wenn man verbotene Pornographie herunterlädt, bzw. besitzt (Kinderp!rnographie, also P!rnographie bei der unter 14-Jährige bei sexuellen Handlungen oder in sexuellen Posen zu sehen sind; Oder Jugendp!rnographie, also P!rnographie bei der 14 - 17 Jährige bei sexuellen Handlungen oder sexuellen Posen zu sehen sind .)

    Die Verbreitung von P!rnographie ist ebenfalls grundsätzlich strafbar, jedenfalls dann, wenn nicht sichergestellt ist, das Personen unter 18 Jahren Zugang dazu bekommen. Nach deutschem Recht, sind also Millionen von Webseiten illegal. Aber da sich die Server im Ausland befinden und über keinen Zugangsschutz verfügen, und auch ansonsten Bilder und Videos angeboten werden, die es für Lau gibt ohne das irgendein Urheberrecht verletzt wird, kann man durchaus sagen: ja, man kann P!rnos im Internet runterladen. Völlig legal und kostenlos.

  • Antwort von 4193DSCPINEAC 22.11.2013

    Ich denke, dass man alles speichern darf, wass man auch legal anschauen kann. Es ist ja auch kein wesentlicher unterschied, ob man etwas speichert, oder immer wieder drauf klikt.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!