Frage von KillExtremSport, 38

Darf ich folgende Selbstverteidigungs Gegenstände kaufen und im Notfall benutzen?

Pfefferspray, Elektroschocker, ausziehbaren Schlagstock, machete.

Antwort
von Durge, 33

Machete ist nicht zur Selbstverteidigung gedacht und Teleskopschlagstöcke sind ebenfalls zum Angriff gedacht

Antwort
von noname68, 15

frag lieber das waffengesetz, das sind alles auch waffen und keine reinen selbstverteidigungsgeräte.

wenn etwas zugelassen ist oder man es auch in der öffentlichkeit mit sich führen darf, muss man immer im verteidigungsfall den grundsatz beachten, dass nur "angemessene" mittel und maßnahmen zulässig und straffrei sind.

ich darf z.b. jemand erschießen, der mich mit einer täuschend echt ausehendenen spielzeugpistole bedroht, aber nicht jemand, der mit einem schlagring mein handy haben will.

Antwort
von apophis, 14

Inwiefern ist eine Machete ein Gegenstand zur Selbstverteidigung?

Einen Elektroschocker darfst Du mit PTB Kennzeichnung ab 18 Jahren frei kaufen.

Für einen Teleskopschlagstock benötigst Du den kleinen Waffenschein.

Pfefferspray in dieser Form ist in Deutschland nicht zulässig, jedoch wird es als Tierabwehrspray, und auch unter diesem Namen, verkauft. Diese benötigen allerdings auch eine PTB Kennzeichnung.

Antwort
von joheipo, 23

Ja.

Aber nicht in Deutschland.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community