Darf ich Flickr-Fotos mit einer CC-BY-SA Lizenz downloaden und auf Facebook, Instagram oder meinem Blog hochladen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das sind im Grunde 3 Fragen:

1. Darf ich Bilder mit einer CC-BY-SA Lizenz downloaden und auf meinem Blog hochladen?

Antwort: Ja, das darfst du. Dazu sind CC-lizensierte Fotos da.

2. Wie muss der Copyright Hinweis lauten?

Antwort: Der Copyright Hinweis muss beinhalten:

I. Den Namen des Künstlers/Fotografen

II. Ein Link entweder auf das Profil des Fotografen (in diesem Fall bei Flickr) oder auf die Quelle des Bildes.

III. Ein Link auf die spezifische CC-Lizenz unter der das Bild steht (Damit Leute, die das Bild von dir runterladen und verwenden wollen, wissen, was genau sie damit anstellen dürfen)

3. Darf ich CC-Fotos bei Facebook/Instagram hochladen?

Nein. (Bzw. ist umstritten, aber die meisten Jura-Blogger, die ich so lese, meinen Nein) Wenn du ein Bild bei sozialen Netzwerken einstellst, erteilst du zB. Facebook sehr weit gehende Rechte dieses Bild zu verwenden und zu veröffentlichen. Die CC-Lizenz gestattet es dir jedoch gar nicht, Rechte an dem Bild an Dritte weiter zu geben. Du kannst keine Rechte an Facebook veräußern, die du gar nicht besitzt. Deswegen darf man CC-Bilder in sozialen Netzwerken nicht verwenden. Eine Ausnahme sind Bilder, die unter der Lizenz CC0 stehen. (findest du etwa bei Pixabay oder bei splitshire)

(4.) Noch eine Anmerkung: Bei Flickr-Bildern ist immer Vorsicht geboten: Wie  alexbeckphoto sehr richtig bemerkt hat, ist nämlich nie sicher gestellt, ob derjenige, der ein Bild bei Flickr hochgeladen hat, auch wirklich der Fotograf ist. Im Zweifelsfall haftest aber du, wenn du ein urheberrechtlich geschütztes Foto hochlädst. Dass du nicht absehen konntest, dass du das Foto nicht hättest verwenden dürfen, ist dabei ohne Belang. Du kannst das Risiko minimieren einem Bilderdieb aufzusitzen, indem du die Bilder mit der Google-Image-reverse suche im Netz suchst und guckst, wo sie noch sonst verwendet werden. Und indem du das Profil des Flickr-Fotografen auf Plausibilität prüfst. (Hat er viele Fotos mit diesem Motiv oder in dieser Gegend gemacht, hat er seine externe Website verlinkt, sind Metadaten über Kamera, Brennpunkt und die GPS-Koordinaten von Fotos angegeben) Letztendlich gibt es aber bei der Verwendung von CC-Bildern keine absolute Sicherheit.

Falls du neben Flickr noch auf der Suche nach anderen Gratis-Quellen für Blog-Bilder bist: Darüber habe ich mal einen Vortrag/Blog-Artikel gemacht. (Sind auch ein paar Urheberrechtstips drin)

http://www.utopianreflections.net/linkliste-zu-freien-bildern-fuer-das-braincamp-koeln/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst (theoretisch) schon, allerdings musst du dann drauf vertrauen, dass das Bild auch rechtmässig mit dieser CC versehen ist (würde ich persönlich mich niemals trauen!). Wenn dem nicht so ist verstößt du gegen das Urheberrecht und kannst auch immer entsprechend bestraft werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung