Frage von mooncake0, 37

Darf ich etwas mit ihm anfangen obwohl meine ehemalige Freundin mal in ihn verliebt war?

Hey, Vor einem halben Jahr habe ich die Freundschaft mit meiner damaligen besten Freundin Emma (seit dem Kindergarten) beendet. Sie hat sich eine lange Reihe von Fehlern geleistet und mich letztendlich nur noch schlecht behandelt. Mittlerweile kann sie mich überhaupt nicht mehr leiden und sieht mich nur noch böse an, jedoch will ich mir das nicht mehr antun zu ihr zurück zu kehren, da ich wirklich unter unseren ständigen Streits und ihrem Verhalten gelitten habe, trotz allem ist sie mir noch wichtig, deswegen meine Frage: Ich habe seit ein paar Wochen Gefühle für einen Jungen, und zwar den Jungen in den Emma eine lange Zeit verliebt war. Sie hatte mir immer verboten mit ihm zu reden und hat mich oft sogar einige Zeit ignoriert wenn er mich mal angesprochen hat, daher weiß ich was er ihr bedeutet hat. Laut meinen Freundinnen hat sie jetzt nicht mehr solche Gefühle für ihn, allerdings war sie wirklich stark in ihn verliebt und hat viel Schmerz durch seine Zurückweisung erlitten und hatte duchgehend Liebeskummer. Jetzt habe ich Gefühle für ihn und eine gemeinsame Freundin hat mir erzählt, dass er ein bisschen in mich verliebt sei. Er hat mich gefragt ob wir uns mal treffen wollten aber ich habe einen Rückzieher gemacht, weil ich Angst hatte, dass Emma sauer wird und ich sie nicht verletzen wollte...obwohl ich weiß dass sie mir egal ist. Meine Frage an euch ist: Was haltet ihr davon? Sollte ich mich mit ihm treffen und meine Gefühle zulassen oder sie unterdrücken und ihn abweisen? Danke schonmal für eure Antworten:) Eure mooncake0

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Katie27, 13

Liebe Mooncake, ich finde toll dass du dir Rat holst und darüber nachdenkst dass es deine (ehemalige) Freundin verletzen könnte und nicht einfach rücksichtslos drauf los handelst. Es ist sicherlich eine schwierige Situation. Gerade weil man es unter Freunden und Verflossenen nicht erst soweit kommen lassen sollte. Ich weiß nicht was zwischen euch vorgefallen ist, wenn du die Verbindung zu ihr nicht mehr möchtest hat das sicherlich gute Gründe. Dennoch wenn du dir noch Gedanken machst ist evtl doch noch nicht alles verloren mit eurer Freundschaft? Aber das will ich nicht mutmaßen. .als empathisch mitfühlende Person braucht man keine Verbindung um zu spüren wenn etwas nicht richtig ist. Mein Rat wäre dass du unabhängig von dem wie es mit eurer Freundschaft weitergeht (oder nicht weitergeht) sie vielleicht darüber informierst. Damit sie auch merkt dass du dich trotzallem nicht hinter ihren Rücken so verhälst wie manch anderer. Da du schreibst dass sie dich böse ansieht lässt darauf schließen dass sie noch nicht so ganz mit euch abgeschlossen hat. Vielleicht ist sie wegen etwas sehr verletzt und unsicher was sie so reagieren lässt. Je nachdem wie ihre Bindung zu dem Mann letztendlich war und wie stark deine Gefühle sind (es ist ja etwas anderes ob jemand nur schwärmt oder es ein expartner ist) würde ich sie treffen und mit ihr sprechen. Das ist man einer ehemals gut geführten Freundschaft einfach schuldig. Ich verstehe die Menschen nicht die gehen und sich dann nur nach eigenen Bedürfnissen entsprechend verhalten. Man steht immer in einer Art Verantwortung wenn man eine Zeit gemeinsam durchs leben ging. Und wer weiß. ..vielleicht findet eure Freundschaft ja doch nochmal eine Chance die durch diesen "Umstand " zustande kam. Führe das Gespräch nur wenn du dich wohl fühlst. Sag ihr vorher dass es um ein für sie ehemals wichtiges Thema geht. Aber lass auch nicht zu wenn sie durch ihre Wut nicht unter Kontrolle dir etwas aus Wut und nicht gönnen kaputt zu machen. Für mich klingt es aber so als ist sie sehr verletzlich. Alles Gute für euch. Du kannst ja mal berichten wie es weiter ging.

Antwort
von Greyshipgames, 16

Wenn dir deine ehemalige BFF Emma noch wichtig ist, dann würde ich es nicht machen. Wenn du es aber doch machst, dann wird sie es irgendwie als Rache interpretieren, als ob du sie ägern wollen würdest oder so ähnlich... Wenn sie dich dann fragt, wieso du was mit ihm anfängst, dann sag, dass er dich gefragt hat und nicht andersherum.

Viel Glück :D!!!

Antwort
von jakobsports, 10

Suche mit ihr das Gespräch und frage sie.

Antwort
von Samissimolin, 14

Frag deine Freundin ob es für sie ok ist. Spürst du das es ihr nicht egal ist, dann lass es. Wenn es ihr jedoch egal ist, wo ist das Problem?

Aber denk immer dran Bros before Hoes :D

Kommentar von Samissimolin ,

sry habs nicht gelesen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community