Darf ich es ich glaub ja oder?da ich ab 16 schon geschäftsfähig bin?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es kommt drauf an. Wenn du viel und regelmäßig verkaufst ist es nicht mehr im privaten sondern im gewerblichen Stil und das setzt ein angemeldetes Gewerbe voraus. Bei der Registrierung musst du soweit ich weiß dein Geburtsdatum angeben, wenn du diese Angaben falsch tätigst weil du dich z.B. "älter machst" und es kommt irgendwann zu Problemen weswegen deine Daten überprüft werden müssen und es kommt raus das du unter 18 bist, kann es sein dass du ausgeschlossen und/oder eine Anzeige bekommst. 


Voll geschäftsfähig bist du im übrigen erst mit 18. Und genau dies setzt Ebay laut seinen AGBs auch voraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxkajolx
12.11.2015, 22:14

Soll ich einfach meine mamas geburtsdatum nehmen? Was meinst du

0

und halt wenn jemand abholen kommeb möchte dass es meine mutter es denen gibt.

Dann darfst Du mit Erlaubnis Deiner Mutter über ebay-Kleinanzeigen verkaufen. Beachte bitte die Sicherheitshinweise:

http://www.ebay-kleinanzeigen.de/sicherheitshinweise.html

eBay Kleinanzeigen ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie der Anzeigenteil in Ihrer Tageszeitung. Käufer und Verkäufer kommen zusammen, verhandeln, kaufen und verkaufen.

eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleitung erbracht und vor Ort bar bezahlt.

Dies ist auch die sicherste Art der Abwicklung.

Deswegen werden auf eBay Kleinanzeigen auch keine persönlichen Daten abgefragt. Die Registrierung erfolgt unter Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passwortes. Persönliche Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer übermitteln die Vertragsparteien, wenn sie sich über die Abwicklung einig geworden sind, direkt.

ebay ist ab 18 und da lässt Du besser die Finger von.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst du für deine Mutter sachen bei Ebay einstellen und Verkaufen.

Den Gefallen kannst du für deine Mutter sowiso tun wenn sie sich nicht auskennt aber trotzdem gerne Verkaufen will.

Und bevor jetzt jemand mit §§ um sich wirft und meint man kommt dafür ins Gefängins, die Todesstrafe etc. ab 16 mag man zwar nicht Geschäftsfähig sein, aber wir sind hier im Internet, es juckt niemand.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst denen schon die Sachen geben, wenn sie jemand abholt. Dazu musst du nicht volljährig sein. 

Deine Mutter soll einen Account bei ebay auf ihren Namen machen. Den kannst du dann ja nutzten. Voraussetzung sie vertraut dir, dass du da keinen Mist machst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Margita1881
12.11.2015, 23:09
Den kannst du dann ja nutzten

Ist allerdings lt. ebay AGB verboten

dass du da keinen Mist machst. 

naja, Dein Wort in Gottes Gehörgang; dann hast scheinbar noch nie die Fragen von Minderjährigen gelesen, welche Probleme sie haben bzw. machen

1

Du selbst darfst erst ab 18 Ebay-Mitglied werden. Deine Mutter darf das schon, denn die ist über 18 (glaube ich jedenfalls).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum glauben eigentlich alle Kinder, dass ihre Eltern Vollidi...ten sind?

Stell dir vor, einen PC hat es schon vor 30 Jahren gegeben! Und davor nannten wir das Gerät einfach Computer oder Rechner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja wenn deine erziehungsberechtigte person dem zustimmt schon, da du mit 16 bedingt geschäftsfähig bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst ab 18. Mit 16 bist du nicht geschäftsfähig, sondern beschränkt geschäftsfähig. Deine Mutter kannes nur üer ihr Konto für dich verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?