Darf ich einmal sündigen , oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Man kann nicht gleichzeitig Muskelmasse aufbauen und Fett verlieren, außer du bist ein Anfänger. Wenn du bereits Trainiert bist, ist das nicht mehr möglich. 

Zudem, wenn man sich im Defizit befindet, nimmt man immer etwas Museklmasse ab, solange du deine Proteine gedeckt hast und weiter trainierst, ist das aber nicht der Redewert.

Sofern deine Proteine gedeckt sind und es in deine Makros und Kcal passt, darfst du sündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, einmal kannst du dir was gönnen. Mehr als 3 - 4 mal im Monat würde ich es halt nicht machen. Übertreibe auch nicht. Bestelle dir einen Burger und nen chickensalat ohne dressing und ein wasser / light Getränk dazu und gut is... Denke auch das wraps besser wären oder chickennuggets. Pommes lieber meiden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marbuel
24.04.2016, 13:26

Light-Getränke mit Süßstoff? Dann doch lieber ne richtige Cola.

0

Idealerweise legst du solche Cheatmahlzeiten 1-2 Std, hinter dein Krafttraining, da dann dein Körper ohnehin einen höheren Energiebedarf hat, und die Kalorien nicht auf die Hüften wandern. 

Aber sei dir bewusst, dass zucker- und fettreiches Essen süchtig macht. Und wenn man erstmal wieder damit anfängt, und es dann zur Gewohnheit wird, wird es umso schwerer, wieder darauf zu verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bodybuilder99
23.04.2016, 17:45

Wirds nicht ☺

0

Du solltest nicht ganz darauf verzichten ich mein manchmal tuts einfach gut n Burger oder eine Schokolade zu essen... Und wenn du dein Essen balancierst dann passiert dir nichts...
Aber gönn dir schon ab und zu mal was...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht euch doch nicht immer so nen Kopf. Ich esse jede Woche mal Schokolade oder hau mir am WE ne Tüte Chips und 2-3 Gin-Tonics rein. Auch Burger, Curry-Wurst und was weiß ich alles. Und es klappt dennoch. So lange du nicht gerade auf Wettkampf gehst ist das doch völlig Rille. Willst du aufhören zu leben, nur wegen Kraftsport? So lange du dazwischen immer 3 - 4 Tage gesund isst und trainierst ist das absolut kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bodybuilder99
23.04.2016, 17:56

Ich mache diesen Tag aber nur einmal im Monat nimm ich davon zu?

0
Kommentar von Marbuel
23.04.2016, 17:59

Nein! Vor allem nicht in deinem Alter. Genieß dein Leben und schieb keine Paranoia wegen nem Burger. Iss unter der Woche gesund und hab am WE Spaß. Das ist kein Problem. Ich bin 37 und es geht. Dann geht es bei dir schon fünfmal.

0
Kommentar von Marbuel
24.04.2016, 09:47

Für DICH mögen sie Müll sein. Schließe nicht von dir auf andere. Es sind halt Süßigkeiten. Und als solche sind sie Genussmittel. Kein Mensch hat gesagt, dass man sich davon dauerhaft ernähren soll. Aber man muss auch nicht komplett  darauf verzichten. Es sagt auch keiner, dass es gesund wäre. Aber das ist Bodybuilding so und so nicht. BB ist Raubbau am Körper, sobald du es so betreibst, dass du wirklich Muskelmasse aufbaust. Niemand hat gesagt, dass er sich noch nicht gesund ernähren soll. Aber wenn er nicht gerade auf Diätphase für einen Wettkampf ist, braucht er sich keinen Kopf darüber machen, nur weil er alle 4 - 5 Tage mal Chips oder Schokolade ist. Das ist völliger Schwachsinn. Erst Recht in der Massephase ist das sowas von Rille, wenn die restliche Ernährung sonst passt. Und nur mal so nebenbei, gesund sind die Mengen an Eiweiß, welche du dir da idealerweise reinhauen musst auch nicht. Das geht auf die Leber. Also verschone mich mit deinem Geschwätz. Ich mach selbst lange genug BB und weiß, wovon ich rede.

0
Kommentar von Marbuel
26.04.2016, 19:59

Was genau verstehst du an "Genussmittel" nicht? Kein Mensch hat gesagt, dass Chips als dauerhafte Ernährung was taugen. Aber deswegen sind sie nicht zwangsläufig Müll. Denn Genuss ist auch Mehrwert. Und es gibt absolut keinen Grund, darauf zu verzichten. Ich sagte auch niemals, dass er nicht auf seine Ernährung achten soll. Ich sagte, dass es kein Problem ist, alle 4 - 5 Tage Chips, Burger oder was auch immer zu essen, wenn dazwischen die Ernährung passt. Und dann kamst du ums Eck und hast Müll gelabert. Im Endeffekt sagte ich damit nichts anderes, wie du jetzt. Nämlich, dass man es machen kann, wenn es reinpasst. Und alle 4 - 5 Tage passt es ohne Probleme. In seinem Alter und als Sportler schon fünfmal. Das tut seinen sportlichen Erfolg keinen Abbruch. Tut es bei mir auch nicht. Es gibt also keinen Grund, mit dem Leben aufzuhören und auf Dinge zu verzichten, die man liebt. Ich trinke zum Beispiel am WE gerne Gin. Da ist auch nichts drin, was mein Körper braucht und dennoch ist es nicht für jeden Müll. Raffst du es jetzt? Oder willst du weiter auf Kleingeist machen?

0

Denke einmal sollte das gehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach ruhig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest nicht ganz drauf verzichten immer mal wieder was gönnen, und muskeln wirst du durch fettiges essen nicht verlieren. die verlierst du nur dann wenn du aufhörst zu trainieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bodybuilder99
23.04.2016, 17:29

Ich würde es auch nur 1 mal im Monat machen...

0
Kommentar von janatic21
23.04.2016, 17:32

dann sollte das kein problem sein.

0

Abnehmen können die Muskeln davon auf keinen Fall, wenn dann könntest du an Fett zulegen. Es ist sogar empfehlenswert einmal pro Woche einen sog. Cheatday einzubauen, da dadurch die Motivation gesteigert wird. Außerdem gewinnt der Körper dadurch den falschen Eindruck, dass die Diät beendet wäre und kann somit mehr Energie bereitstellen. Diese Technik wurde selbst von professionellen Bodybuildern wie Dorian Yates genutzt.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung