Frage von Madara2000, 39

darf ich einen verkauf (welcher nicht abgeschickt wurde) rückerstatten lassen?

hey Leute,

Ich habe einen etwas teureren Artikel auf eBay versteigert. Nun hat mir eine Frau aus UK eine email geschickt und gesagt, dass sie es kaufen wolle. ich gab ihr meine paypal Daten, und sie hat es auf "tracking number" verschickt. D. H. dass wenn ich paypal die tracking Nummer gebe, geben sie mir auch das Geld. Jetzt wartet paypal auf die tracking Nummer.

jetzt zum eigentlichen: Ich will es an jemand anderen verkaufen. ich habe bereits mit ihr gesprochen, dass sie das Geld zurück erstatten soll, aber sie droht mir mit einem Anwalt etc. wenn ich ihr es nicht schicke. nun zur frage, ist das berechtigt, kann sie einen anwalt einschalten? sie meint zudem, dass sie das Geld nicht mehr zurück erstatten kann, stimmt das? mfg

Antwort
von dresanne, 15

Sofort Kontakt abbrechen, das ist die Nigeria-Connection! In Kürze bekommst Du sicher eine Mitteilung, dass das Geld bei einer Bank eingezahlt wurde und Du es in dem Moment bekommst, sowie Du eine Paket-Tracking-Nummer postest. Keine Bank der Welt macht solche Geschäfte. Das läuft immer so. Das ist eine alte Betrugsmasche. Gutgläubige Verkäufer schicken dann los ohne zu merken, dass sie betrogen werden sollen. Und das wars dann - Du hörst nie wieder was, Geld kommt nie. Warum sollen sonst Ausländer, die so was oft günstiger haben, etwas in Deutschland kaufen? Neuerdings kommen die aber nicht nur aus Nigeria, sondern aus England, Malaysia und sonstwo her. Es ist immer dieselbe Masche.
Sonst geht es Dir wie in diesem Fall:
http://community.ebay.de/t5/International-verkaufen/Betr%C3%BCger/m-p/2906684

Kommentar von Madara2000 ,

DANKE!!! DU BIST DER BESTE111

Kommentar von dresanne ,

Danke fürs Lob. Da konnten wir ja Deinen Artikel gerade noch retten.

Kommentar von Madara2000 ,

das ist es! sie antworten mir nicht mehr! KLASSE

Antwort
von ronnyarmin, 14

Erstens: Du kannst den Kaufvertrag nicht einseitig lösen. Die Person, die ihn ersteigert hat, hat ein Recht darauf, den Artikel zu erhalten. Ihn an Jemand Anderes verkaufen zu wollen ist nicht möglich.

Zweitens: Falle nicht auf den Trick mit paypal und der Trackingnummer herein! Die mails sind fake. Paypal erwartet keine Trackingnummer. paypal ist es völlig egal, ob du den Artikel abeschickt hast.

Erst bezahlt der Käufer. Dann bekommst du von paypal eine Zahlungsbestätigung (über die paypal-Seite, nicht über irgendeinen link des Käufers). Wenn du dein Geld erhalten hast, kannst du den Artikel losschicken. Vorher nicht! In deinem Fall wird aber kein Geld ankommen.

Antwort
von Dave0000, 17

Um welche Geldsumme handelt es sich ?
Für 50€ schaltet die bestimmt keinen Anwalt ein
Aber warum sollte Paypal nicht zurücküberweisen wenn du statt der trackingnummer angibst das der Verkauf nicht stattfindet ?
Wie bekommt ein Käufer sonst sein Geld zurück wenn er an jemanden wie dich gerät der das gekaufte Produkt einfach nicht verschickt

Antwort
von Mignon5, 10

Die Einschaltung eines Anwaltes ist nur eine leere Drohung. Sie wird keinen Prozess mit dir führen! Prozesse über Landesgrenzen hinaus sind sehr teuer. Sie wird sicherlich nicht riskieren, für einen relativ geringen Betrag einen Prozess aus England nach deutschem Recht mit dir zu führen. Das ist also Unfug!

Dennoch bist du verpflichtet, abgeschlossene Verträge einzuhalten. Du kannst nicht willkürlich entscheiden, wem du etwas verkaufst, wenn du dich bereits vertraglich gebunden hast! Das mußt du ganz schnell für die Zukunft lernen!

Allerdings ist es merkwürdig, dass eine Käuferin aus UK auftritt. Warum sie ausgerechnet etwas in Deutschland kaufen will, ist nicht ganz verständlich. Du hast zwar nicht geschrieben, um was für einen Artikel es sich handelt, aber ich gehe mal davon aus, dass die Dame so einen Artikel auch in England ohne zusätzliche Mehrkosten für den Transport/Zoll kaufen könnte. Es kann also, muß aber nicht sein, dass sie eine Betrügerin ist.

Antwort
von Liesche, 13

Du hast mit der Frau einen Kaufvertrag, dem Du nicht mehr nachkommen möchtest. Ein Vertrag ist rechtsgültig, wenn nicht beide Parteien gleichzeitig davon zurück treten, also mußt Du ihr die Ware zusenden, oder sie ist berechtigt, auf Herausgabe zu klagen.

 

 

Antwort
von ShitzOvran, 21

Mit dem Verkauf bist du einen rechtsgültigen Vertrag eingegangen. Nicht nur Käufer haben die Pflicht zu zahlen. Auch Verkäufer müssen ihren Pflichten nachgehen und bei Bezahlung die Ware liefern... Würdest du es auch hinnehmen wenn sie sagt "Nee, ich will doch nicht bezahlen..."

Antwort
von Energiefan03, 14

Du hast wahrscheinlich großes Glück in der Sache, denn sie riecht nach Betrug. Eine Tracking-Nr. zu PayPal zu senden ist Blödsinn, das interessiert PayPal ÜBERHAUPT NICHT.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten