Frage von DeepNquieT, 32

Darf ich einen Song samplen und ihn (nur) mit Freunden teilen?

Hey hey, ich möchte gerne einen Rapsong samplen. Der Rapper ist jetzt nicht so bekannt, aber der Inhalt von dem Lied gefällt mir sehr. Jeder dem ich das einmal vor gerappt habe, war überzeugt davon das es in dem Text auch um mich selbst geht, bevor ich dann gesagt habe das er nicht von mir geschrieben wurde. Jetzt möchte ich den Text auf einen ganz anderen Beat rappen. Ich werde den fertigen Song dann nicht veröffentlichen, wie bei YouTube usw. Ich lade ihn lediglich hoch und Teile es dann mit Freunden.. Also schicke den Link zb auf Facebook (nur für Freunde) oder schicke den Link einzelnen Leuten. Aber ich habe mir schon gedacht das es ja möglich wäre, dass ihn einer von meinen Freunden, irgendjemanden anderen zeigt.. Dafür bin ich aber bei einer Webseite angemeldet, wo man Musik hochladen kann, wie in einer Cloud kann man sagen und man einstellen kann das der gesendete Link nur für eine bestimmte Zeit verfügbar ist. Meint ihr das würde trotzdem Probleme geben ? Ich will damit auch kein Geld machen o.s

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von qugart, 32

Rechtlich ziemlich schwieriges Thema.

Der BGH hat entschieden, dass derjenige, der Samples selber einspielen kann (sprich die Musik und Texte selber spielen), das machen muss, bzw. für kopierte Samples erst die Zustimmung des Rechteinhabers braucht. Siehe Setlur-Kraftwerk-Fall aus 1997.

Kommentar von DeepNquieT ,

also am besten einfach den Musiker eine Mail schreiben und nach fragen? wenn es ein OK gibt, wahrscheinlich mit Erwähnung seines Namens, wäre das OK?

Kommentar von BlackLunatic ,

Das ist auf jedenfall der sicherste Weg.

Kommentar von qugart ,

Würd ich so machen.

Antwort
von BlackLunatic, 31

Jeder Musiker bzw Jede Band hat mal/macht cover. Solang es um kein Geld geht ist das auch möglich. Vorallem wenn du das Lied auch noch veränderst ist das ok.

Auf jedenfall solltest du aber das Orginal immer iwie mit erwähnen wenn du das Lied iwo teilst, vll sogar im Titel der datei, einfach der fairness halber.

Kommentar von qugart ,

Das sieht der BGH aber ganz anders.

Kommentar von BlackLunatic ,

ja. Viele wissen das garnicht, aber der BGH ist in letzter Zeit voll damit beschäftigt die Leute ausfindig zu machen die Lieder auf Youtube covern und sie ins Gefängis zu stecken.

Das ist auch der Grund warum die momentan keine Zeit haben sich um andere zu Kümmern und es so unglaublich viele Kriminelle gibt....

Kommentar von qugart ,

Das ist natürlich Unfug, da der BGH nicht aktiv nach Vergehen sucht. Daher gehört der BGH auch zur Judikative und nicht zur Exekutive.

Wenn man versucht witzig zu sein, dann sollte zumindestens einigermaßen der Hintergrund stimmen.

Expertenantwort
von Beatinfected, Community-Experte für Musik, 12

Solange es privat ist, d.h. nicht jeder mit google zb den song im internet finden kann, darfst du machen, was du willst ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten