Frage von Mogile, 240

Darf ich einem Kind die Zigaretten wegnehmen?

Hallo

Ich war gerade in der Stadt und habe eine Gruppen von Jugendlichen gesehen. Unter anderem ein Kind, schätze um die 12 Jahren welches geraucht hat. Jetzt würde ich gerne mal interessehalber wissen, ob ich in solchen Fällen einem rauchenden Kind die Zigaretten wegnehmen darf.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Realisti, 150

Ich denke, dass ein Kind, dass mit 12 Jahren raucht kein Engelchen ist. Er wird sich heftig dagegen wehren. Dann bist du plötzlich in einer Klopperei mit einem 12jährigen. Hast du darauf Bock?

Das Früchtchen sollen seine Eltern selber erziehen. Sei froh, dass es nicht dein Job ist und ignorier den.

Antwort
von JuraErstie, 62

"Noch darf ihnen das Rauchen in der Öffentlichkeit gestattet werden" bezieht sich nicht auf jede Privatperson. Als Privatperson ist man nicht verpflichtet staatliche Gesetze durchzusetzen. Sonst würde der Text in etwa so lauten: "Jedermann trägt dafür die Verantwortung, dass Kindern das Rauchen in der Öffentlichkeit nicht gestattet wird".

Grds. haben Gesetze eine "darf", nicht "muss"-Funktion. Deswegen lieber raushalten und eine Person kontaktieren, die grds. eine Aufsichtspflicht/ Erziehungsauftrag hat oder eben die Polizei, die allgemein für die Durchsetzung von Gesetzen verantwortlich ist.

Antwort
von Arkesilaos, 25

Das Wegnehmen bringt gar nichts, das Kind beschafft sich neue. man weiß auch nicht ob Helmut Schmidt schon mit 12 geraucht hat, sicherlich.

Aber die "Saubermänner" aus den USA sollten ihre Zigarettenreklame hier einstellen, damit wird unsere Jugend animiert.

Antwort
von MrHilfestellung, 89

Nein. Das darf nur das Ordnungsamt oder die Polizei.

Kommentar von Whimbrel ,

Das Ordnungsamt hat keine Befugnisse, Sachen zu beschlagnahmen. Die Polizei jedoch schon. Das Ordnungsamt kann nur so viel, wie ein normaler Bürger.

Kommentar von exxonvaldez ,

Nein. Auch nicht.

Deswegen möchte das Ordnungsamt immer, dass die Kinder ihre Zigaretten vor Ort selbst zerbröseln.

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 73

Abgesehen von einer möglichen Gefährdung:

Grundsätzlich könntest du dich auf die Geschäftsführung ohne Auftrag berufen (§ 677 BGB ff.). 

Du würdest dann im  Auftrag der Eltern handeln, an deren Stelle, ihrem mutmaßlichen Willen folgend. 

In Bezug auf die Zigaretten könnte es fraglich sein, ob der Geschäftsherr das das Rauchen untersagt hätte, daher wäre durchaus ein gegenteiliger Wille des Geschäftsherrn möglich. Solltest du ihn aber kennen und weißt, dass er nicht will, dass sein Kind raucht, könntest du seinen Willen durchsetzen. 

Hier weitere Infos dazu:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Gesch%C3%A4ftsf%C3%BChrung\_ohne\_Auftrag\_(Deutschland) 

Ich persönlich würde wahrscheinlich nichts machen; das Risiko, gegen den mutmaßlichen Willen des Geschäftsherrn zu handeln wäre mir zu groß  

Kommentar von furbo ,

Ich sehe grad, dass der Link nicht komplett als Link eingefügt ist. Am Besten komplett abkopieren und oben einfügen. 

Antwort
von poldiac, 108

Du kannst davon ausgehen, dass solche Kinder auch gewaltbereit sind bzw. auch ihre Brüder und größeren Freunde. Ob Du Dir damit einen Gefallen tust... :-). Da macht es mehr Sinn das Ordnungsamt oder die Polizei drauf aufmerksam zu machen. Die können ja dann mal das Jugendamt nach Hause versenden :).

Antwort
von Helfenderuser, 141

Ob du es darfst oder nicht, es wäre auf jeden Fall gut gewesen wenn du es getan hättest.

Antwort
von RingelMatz, 26

Nein, du bist nicht die Erziehungsberechtigte, halte dich bitte daraus, es hat dich nichts anzugehen ... basta!

Antwort
von Whimbrel, 89

Nein, darfst du nicht. Genau so wenig darfst du es festhalten bis die Polizei kommt: denn Rauchen ist keine Straftat.

Antwort
von user6363, 57

Nein, darfst du nicht.

Aber anderseits, was wollen die tun? Die werden sich bestimmt wehren aber keine Polizei rufen. 

Antwort
von foreverdali, 123

Warum ? Geht dich ja nichts an und wenn sie es einmal probiert finde ich es nicht so schlimm ( no hates man darf ja mal was probieren ) und wenn sie doch älter als 12 ist ? Aber wegnehmen weiß nicht ob das der richtige Weg ist, kannst ja mit ihr reden und sagen was das für folgen hat 

Kommentar von Whimbrel ,

Es gibt einen Grund, wieso Zigaretten nur für reifere Personen sind. Tabak/Nikotin und Alkohol sind die gefährlichsten Drogen.

Kommentar von foreverdali ,

Aber sie sind trotzdem erlaubt. Ich sage ja nicht dass ich es gut finde aber man darf selber entscheiden und man darf auch in den jüngeren jahren was probieren. Klar übertreiben sollte man es nie aber da ist es egal wie alt du bist du solltest es mit 40 auch nicht mit Alkohol übertreiben.

Kommentar von Whimbrel ,

Würdest du dein Kind "Crystal Meth" probieren lassen? Das kann man ja immerhin mit Alkohol bzw. Tabak und Nikotin vergleichen.

Kommentar von foreverdali ,

Nein kann man nicht haha ? Crystal meth ist viel schlimmer als Alkohol und Nikotin ? Es hat viel schlimmere Folgen. Hast du in Bio nicht aufgepasst ? Wird ja einen Grund geben warum alk & Nikotin erlaubt sind und crystal meth nicht oder ?

Kommentar von Whimbrel ,

Nein, es gibt keinen Grund, wieso Alkohol, Nikotin und Tabak erlaubt sind. Und das mit Crystal Meth lernt man in der Chemie. Crystal Meth hat bei einmaligem Konsum keine Folgeschäden. (Im Gegensatz zu Alkohol, Nikotin und Tabak.)

Kommentar von foreverdali ,

dein körper baut den Alkohol ab das heißt auch keine folgen außer du trinkst jeden Tag aber wenn du jeden tag crystal meth nimmst hat es sehr starke Folgen. Und Nikotin ist auch nicht so schlimm wenn du einmal rauchst 

Kommentar von Whimbrel ,

Nikotin ist ein Nervengift und hat die GHS Gefahrensymbole sehr giftig und schädlich für Wasserorganismen. Alkohol schadet der Leber erheblich. Crystal Meth ist bei einmaligem Konsum nicht so schädlich wie Tabak und Alkohol.

Kommentar von foreverdali ,

Aber wenn man einmal im Monat trinkt ist das nicht so schlimm ? Bitte wo lebst du ?? Crystal meth ist einer der härtesten Drogen die es gibt 

Kommentar von Jahoo ,

Ich weiß nicht genau, was du geraucht oder wirklich getrunken hast, aber Alkohol und Zigaretten haben mit Sicherheit weniger Folgeschäden bei einmaligem Konsum als Heroin ;) und jetzt chill

Kommentar von Whimbrel ,

@Jahoo Erzähl mir doch nicht, dass ein sehr giftiger und für Wasserorganismen schädlicher Stoff wie Nikotin bei einmaligem Konsum nicht schlimm ist!

Kommentar von foreverdali ,

DANKE !! Ich versteh ihn auch nicht haha

Kommentar von Whimbrel ,

@forever Wenn du mich nicht verstehst, dann geh wieder zur Schule. Da lernt man die GHS Gefahrensymbole. Ich empfehle trotzdem LSD statt Crystal Meth, da das Suchtpotenzial von Crystal viel größer ist.

Kommentar von foreverdali ,

Ich gehe noch zu schule & weiß anscheinend mehr als du. ALKOHOL UND NIKOTIN SIND NIEMALS SCHÄDLICHER ALS CRYSTAL METH. Google es wenn du mir nicht glaubst. 

Kommentar von Whimbrel ,

Nikotin ist sehr giftig und unweltgefährlich, punkt. Ich interessiere mich nicht für deine Meinung, da es ein Fakt ist.

Kommentar von Jahoo ,

Klar ist Nikotin sehr gefährlich und schädlich, aber Alkohol und Zigaretten sind niemals die gefährlichsten Drogen. Was ist mit Heroin, Kokain, etc? Die sollen ungefährlicher sein als Alkohol? bullshit

Kommentar von Whimbrel ,

@Jahoo Kokainhydrochlorid ist nach GHS Gefahrenkennzeichnung nur giftig. Nikotin ist sehr giftig.

Kommentar von foreverdali ,

Ja wenn du ein packerl am tag rauchst ist es iwie klar dass es schädlich ist aber nie schädlicher als crystal meth

Antwort
von herja, 81

Natürlich nicht, weil du dazu kein Recht hast!

Antwort
von GLPaddl, 65

Ist ja nicht deine sache ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community