Frage von lovarano, 62

Darf ich eine Testbestellung als Beweis machen?

Hallo an alle

Ich (Webdesigner) habe einen Kunden für den ich einen Online Shop erstellt habe. Dieser läuft seit ca 9 Monaten. Nun beklagt er sich bei mir, der Shop wäre nicht gut und er verdiene nicht genug. Ich habe ihm erklärt, dass er sehr viel in Werbung investieren muss, damit das auch wirklich gut läuft. Er verkauft Autoteile und liefert erst nach 1 Woche. Die Konkurrenz ist sehr hoch in dieser Branche. Nun, ich weiss von mind. 1 Fall wo er etwas schwarz verkauft hat. Also ohne Lieferschein und im Shop ist auch nichts registriert. Er meldet mir auch die Umsätze in eine E-Mail als CC und diese Bestellung war in keinem Rapport drin. Nun wollte ich einige Testbestellungen durch Bekannte aufgeben, damit ich sehe ob es ein versehen war oder wirklich auch Artikel illegal verkauft. Meine Frage ist, darf ich Personen damit beauftragen und kann ich solche Testbestellungen auch vor Gericht eventuell verwenden?

Antwort
von Karaseck, 19

2 Gegenfragen: Was stand im Pflichtenheft? Hast du alle Anforderungen erfüllt? Wenn ja, kann es dir egal sein wem und was er verkauft. Für den Umsatz ist er selber verantwortlich.

Im übrigen kannst du dort bestellen was und so viel du möchtest, es wird kein Gericht interessieren.

Antwort
von beast, 37

Dürfen  dafst Du es schon-  ob  das rechtmäßig ist, das ist ne andere Frage. Ich persönlich stelle schon die Rechtmäßigkeit in Frage bei Deinen Worten: "
Er muss mir auch die Umsätze liefern und diese Bestellung war in keinem Rapport drin" . Was hast Du denn mit seinen Umsätzen zu schaffen? Du  bist Webdesinger und nicht das Finanzamt

Kommentar von lovarano ,

Die Umsatzzahlen werden an eine Drittfirma weitergeleitet, welche die Artikeldaten liefert. Dies ist auch zwischen den beiden vertraglich so vereinbart. Ich bin da als CC drin. Also müsste ich es so formulieren, mir werden die Umsatzzahlen auch weitergeben

Kommentar von beast ,

Der Umsatz geht auch keine Drittfirma  was an ---  nur  das Finanzamt .... 

Antwort
von OoohAnnabell, 20

Wenn sich rumspricht, dass du deine Kunden mit "Testbestellungen" schikanierst und dann deren Machenschaften zur Anzeige bringen willst, wirst du bald ohne Kunden dastehen.

Ich würds lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community