Darf ich eine Kurzarbeit zweimal schreiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frag deinen Lehrer, das ist sein Ermessensspielraum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, darfst du nicht. Du hast ja mitgeschrieben. Wenn du krank bist, muss dir das immer vor dem Austeilen der Arbeit anfallen. Wenn es dir während oder nach der Arbeit einfällt, bringt es dir nichts. Das ist bei jeder Arbeit, beim Abitur und an der Uni so.

Sonst wäre es aber auch zu einfach: Denn würde jeder, der merkt, dass er schlecht vorbereitet ist, eine Krankheit vortäuschen und dürfte ungestraft nach Hause gehen, um einen zweiten Versuch zu bekommen. Das funktioniert natürlich nicht.

Im Falle deines Mitschülers verhält es sich anders. Der hat ja gar nicht erst mitgeschrieben.

Trotzdem dir gute Besserung!

LG
MCX


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag deinen Lehrer doch einfach mal! Warum hast du denn mitgeschrieben, wenn es dir nicht gutging? Du hättest deinem Lehrer sagen müssen: Ich bin noch nicht fit, mir geht es schlecht. jetzt kannst du ihn fragen, ob du wiederholen darfst. Ein guter Lehrer wird sich drauf einlassen, denn alles andere wäre unmenschlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miximex
24.06.2016, 10:56

weil ich die Kurzarbeit einfach nur hinter mich bringen wollte, deswegen habe ich auch mitgeschrieben

Im Nachhinein bereue ich meine Entscheidung.

0
Kommentar von Miraculix84
24.06.2016, 13:07

Ein guter Lehrer wird sich drauf einlassen,

Nein, würde er definitv nicht... :) Wenn er das einmal anfängt, kann er sich vor Nachschreibern nicht mehr retten und zulässig ist es auch nicht. Das wäre ungerecht allen Anderen gegenüber, die ja theoretisch auch Halsschmerzen oder was gehabt haben könnten.

0