Frage von helenxD, 55

Darf ich ein Rettungsmesser mit mir führen?

Hallo, ich habe vor mir ein Rettungsmesser zu kaufen. (Link unten) Darf ich dieses Messer mit mir führen? Also in einer Tasche, wenn ich vom Training komme. Danke schonmal im vorraus. :)

http://www.kotte-zeller.de/Black-Field-Rettungsmesser-Sharknbsp;schwarz.htm?webs...

Antwort
von Moecki37, 30

Ich glaube nicht. Das kann verboten sein, weil man das einhändig aufklappen kann und somit als waffe angesehen wird. 

Wenn du bezeugen kannst, dass du gerade von der arbeit kommst oder hinwillst (als berechtigter Träger: Feuerwehrmann o.ä.), ist es ok. weil es einen beruflichen bezug hat. aber sonst nicht!

Antwort
von Thetas3007, 28

Wenn der grösser ist als dein kleiner finger dann nein aber wenn der gleicj gross oder kleiner ist dann ja also das messer nicht der griff odersoo

Kommentar von Laestigter ,

Das ist ja noch dümmer als die Handbreitregel!

Wie kommt man auf so einen Blödsinn, wie weis man, wie lange der kleine Finger des Fragestellers ist, ganz abgesehen davon, daß es keine gesetzlich Vorgabe über die max. oder minimale Länge eines Klappmessers gibt, damit es erlaubt ist.

Es gibt nur "12cm bei feststehenden Messern", als Maximallänge, damit man diese führen darf.

Bei Klappmesser sind andere Punkte entscheidend, damit Sie geführt - also getragen - werden dürfen...

Antwort
von Everklever, 19

Aus welchem Grund willst du es denn mitführen? Training einer Wehrsportgruppe?

Antwort
von SchlauerFuchs02, 21

Nein denn es ist unten und oben scharf und damit zählt es als Waffe also wie schon gesagt Nein.

Antwort
von Matermace, 24

Um ein Einhandmesser zu führen muss ein besonderes Interesse vorliegen. Einfach so mit sich rumtragen ist eine Ordnungswidrigkeit.

Antwort
von Kuestenflieger, 16

wenn es in dem holster ist natürlich ja .

Kommentar von Laestigter ,

Leider falsch, ausser des Holster ist abgeschlossen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten