Frage von KackeBaracke, 84

Darf ich ein Logo einer anderen Firma kopieren?

Guten Tag,

ich habe vor einiger Zeit mal gelesen, dass man einen Firmennamen "kopieren" darf, solange man nicht im selben Gewerbe tätig ist wie die "originale" Firma. Jetzt habe ich mich gefragt, ob das gleiche auch für Logos gilt.

Der Sachverhalt ist wie folgt: Angenommen ich besitze eine Firma, die Anscheinswaffen herstellt. Meine Firma möchte ein Replikat eines G36 von Heckler und Koch herstellen. Dürfte ich nun die Anscheinswaffe mit dem Heckler und Koch Logo darauf abgebildet vertreiben?

MfG KackeBaracke

Antwort
von AntwortMarkus, 51

Was man alles so für Unsinn zu lesen bekommt. .. Ein Markenzeichen  ist rechtlich  geschützt und nur der Markeninhaber  bestimmt  wer das  Logo  benutzen darf. 

Kommentar von xWeihnachtsmann ,

Ein markenzeichen ist nur rechtlich geschütz wenn es dem copyright unterliegt.

Kommentar von AntwortMarkus ,

Du wirst keins finden, bei den das nicht so ist. 

Antwort
von FouLou, 42

Nein. Zu ähnlich zum Original. Es besteht verwechslungsgefahr.

Das originale logo darfst du sowieso  für nichts verwenden weil das ansonsten eine uhrheberrechtsverletzung währe.

Antwort
von michi57319, 18

Wieso stellst du eine Frage, deren Antwort du dir in der Frage schon selbst gegeben hast?

Sind irgendwo ein paar Synapsen falsch verkabelt???

Antwort
von rbeier, 32

Nein, das ist nicht erlaubt.

Dafür müsste dir der orginal Inhaber der Marke bzw. des Logos ein Nutzungsrecht einräumen.

Antwort
von rockylady, 42

ist unlauterer Wettbewerb, darfste nicht.

Kommentar von KackeBaracke ,

Gibt es dazu auch ein festgeschriebenes Gesetz oder eine Richtlinie, oder ist das deine Meinung? Ich möchte über die Gesetze zu dem Thema informiert werden, keine pauschalisierte Antwort eines konversativen Möchtegern-Anwalts bekommen.

Kommentar von rockylady ,

bin kein Möchtegern Anwalt, hab selbst 3 Jahre in der Werbung gearbeitet und du kannst dich gern eigenständig damit befassen, was unlauterer Wettbewerb bedeutet :)

Antwort
von promooo, 20

Nein, ist definitiv verboten. Du darfst den Namen eines Branchenfremden nur benutzen, wenn dieser unbekannt ist. 

Antwort
von RasThavas, 10

Nein, natürlich nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten