Frage von BananaBeer91, 62

Darf ich ein Bild von mir, das von einer Zeitung auf einer Veranstaltung gemacht wurde, auf Facebook teilen?

mit link und hinweis welche seite das foto gemacht hat

sie haben mich übrigens nicht gefragt oder so ob sie mich überhaupt fotografieren oder es veröffentlichen dürfen, also darf ich es dann auch einfach veröffentlichen?

auf dem bild ist auch ihr link nochmal drauf :D

Expertenantwort
von ThomasMorus, Community-Experte für Copyright & Urheberrecht, 25

Hallo BananaBeer91,

erstmal dazu, dass du ohne Genehmigung fotografiert wurdest: Da hat alpasian Recht. Bei öffentlichen Veranstaltungen von allgemeinem Interesse dürfen Journalisten Fotos machen und veröffentlichen. Zwar nur unter bestimmten Voraussetzungen. Aber ich gehe mal davon aus, dass der Kollege etwas von seinem Handwerk versteht.

Deine zweite Frage betrifft das Urheberrecht. Da ist es rechtlich eben so, dass du das Foto eigentlich nicht auf Facebook uploaden darfst, weil du damit das Urheberrecht des Fotografen verletzt. Du bräuchtest dafür eine ausdrückliche Lizenz (=Erlaubnis) der Zeitung. Eine Quellenangabe alleine wäre nicht ausreichend. Mehr Infos zum Urheberrecht in diesem Video:

Anders wäre es, wenn du lediglich den Link zum Artikel teilst, und Facebook dann selbstständig dein Bild als Vorschaubild ziehst. Aus Gründen, die hier den Rahmen sprengen würden, ist das zwar auch nicht 100% sicher, dass das keine Urherrechtsverletzung ist. Es ist aber ziemlich sicher. (Falls es dich interessiert. Hier ein Interview: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2502746/Teilen-von-Inhalten-auf-Fac... )

Jetzt mal zur Praxis: Ich bin Journalist und habe schon als Social Media-Verantwortlicher für Zeitungen gearbeitet. Und ich war jedesmal froh, wenn Leute unsere Fotos geteilt oder geuploadet haben. Ich habe solche Fotos eher geteilt, als da die Rechtsabteilung anzurufen.

Nochmal zusammen gefasst:

1. Ein Foto von dir machen durften dei (wahrscheinlich)

2. Bei Facebook uploaden ist definitiv urheberrechtswidrig

3. Artikel teilen, und Facebook das Foto von sich aus ziehen lassen ist wahrscheinlich erlaubt

4. Wahrscheinlich wird es die Zeitung aber nicht interessieren oder sogar freuen, wenn du das Foto hoch lädst. Weswegen 2. und 3. praktisch von eher geringer Relevanz sind.

Antwort
von alpaslan2, 38

Bei einer Veranstaltung dürfen Zeitungen selbstredend Fotos machen. Es bei dem Bild auch eher um die Veranstaltung als um dich. 

Teilen darfst du es, weil du die Quelle bei Facebook automatisch angibst. 

Kommentar von BananaBeer91 ,

sie haben es nicht direkt auf fb hochgeladen, sondern auf ihrer webseite. auf fb haben sie nur den link zum artikel mit den ganzen bildern geteilt

Kommentar von alpaslan2 ,

Wenn du einen Link bei Facebook teilst, steht dennoch die Quellenangabe automatisch dabei. Wenn du vollkommen sicher sein willst, schreib die Zeitung dazu.

Kommentar von ThomasMorus ,

Vollkommen sicher ist man rechtlich nur mit einer ausdrücklichen Genehmigung des Rechteinhabers vor der Veröffentlichung. Eine bloße Quellenangabe/Verlinkung reicht nicht aus. Eine ausdrückliche Genehmigung des Urhebers oder Rechteinhabers ist im Urheberrechtsgesetz zwingend vorgesehen. (UrhG §12, §15, §31)

Ein Bild ohne Genehmigung bei Facebook hochzuladen ist (man mag es kaum glauben) ein abmahnbarer Urheberrechtsverstoß, der verdammt teuer werden kann.

Zum Glück ist es mindestens bei privaten Facebook-Accounts noch nicht üblich, da reihenweise abzumahnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community