Frage von intuos, 68

Darf ich dieses iPhone verkaufen?

Guten Tag, ein Bekannter hat mir vor einem knappen Jahr sein defektes iPhone mitgegeben, es hat einen Totalschaden (Sturz und Wasserschaden). Er bat mich damals zu versuchen ob noch die Daten zu retten wären. Das habe ich dann auch versucht, allerdings ohne Erfolg. Das habe ich ihm natürlich auch mitgeteilt (per whatsapp). Eine Antwort was ich jetzt mit dem iPhone machen soll habe ich nicht erhalten. Das war mir zu dem Zeitpunkt auch nicht wichtig, da ich dachte ich bringe ihm das Smartphone einfach wieder, sobald wir uns das nächste mal sehen. Leider gab es in den nächsten Tagen ein paar Vorfälle die dazu geführt haben, dass der Kontakt abgebrochen ist. Danach ist das iPhone bei mir in der Schubalde verstaubt und in Vergessenheit geraten.

Da bei mir in den nächsten Tagen ein Umzug ansteht, bin ich all meine Sachen durchgegangen, um zu sehen was ich nichtmehr brauche. Was ich nichtmehr benötige stelle ich in ebay, um es nicht umziehen zu müssen. Hierbei habe ich das iPhone wiedergefunden und frage mich jetzt ob ich das iPhone in ebay stellen darf. (Habe gesehen, dass ich dafür durchaus noch ein paar Euro bekommen könnte). Die Alternative wäre es in den Restmüll zu werfen. Bei meinem Bekannten möchte ich mich nichtmehr melden... Er hat sich bis heute auch nie wieder bei mir gemeldet.

Vielen Dank für eure Antworten.

Antwort
von Juleru, 33

Abgesehen davon, dass sich womöglich vielleicht doch noch Daten retten ließen, falls es denn jemand wirklich versucht, ist das iPhone noch immer das Eigentum deines Bekannten, da er es dir damals scheinbar nicht geschenkt, sondern nur "geborgt" hat, um es zu reparieren. Sollte dein Bekannter daher die eBay-Auktion - aus welchem Grund auch immer - sehen, kannst du Probleme bekommen.

Am besten, du kontaktierst deinen Bekannten/seine Familie und fragst, was du mit dem Gerät machen sollst. Falls sie zustimmen, dass du es behalten darfst (schriftlich, also SMS/WhatsApp,... wäre nicht schlecht bei so einem Gerät), kannst du es auch verkaufen.

Antwort
von dresanne, 27

Ich würde ihn trotzdem nochmal fragen, ob er damit einverstanden ist, dass Du das Ding entsorgst, weil es Dir beim Umzug im Weg ist. Wenn da keine Antwort kommt, kannst Du damit machen, was Du willst. So würde ich es handhaben.

Antwort
von Maboh84, 37

nein, da somit einer auf die daten deines bekannten käme. Zudem denke ich das er im Fall der Fälle auf Dich zukommen könnte, da du unberechtigterweise sein Eigentum verkauft hast. Er hat Dir das Phone ja nicht geschenkt

Kommentar von intuos ,

Es käme ja niemand an seine Daten, da das iPhone defekt ist. Ich bin davon ausgegangen, dass er das kaputte iPhone nichtmehr wieder haben möchte, ansonsten hätte er es seit fast einem Jahr zurückverlangen können.

Kommentar von Maboh84 ,

ach ja? ich weiss ja nicht was für Kenntnisse du hast, aber einer der das Ding komplett zerlegt und den Speicherchip alleine ausliest kommt sehr wohl an die Daten. Was glaubst du, welche Leute kaufen isch ein "defektes IPhone"? Diejenigen, die nix damit anfangen können? Nein!

Antwort
von Tomate345, 21

Nein sowas dürftest du eigentlich nicht mehr verkaufen. Wenn du es aber doch verkaufen wollen solltest dann musst du in der Produktbeschreibung aber angeben, dass dieses Gerät Schäden hat. Ansonsten wäre das strafbar (wegen Betrug). Außerdem bezweifle ich, dass jemand so ein geschädigtes Gerät kaufen möchte.

Antwort
von DerHans, 29

Wem willst du denn ein defektes I-phone verkaufen?

Das gehört eigentlich der Versicherung, die seinerzeit den Schaden abgewickelt hat.

Kommentar von intuos ,

Das iPhone ist nach wie vor defekt. Er hat es nie zurück haben wollen, daher liegt es bis heute in meiner Schublade. Das iPhone ist nichtmehr zu retten (für mein Verständniss zumindest nicht). Auf ebay habe ich jedoch gesehen, dass dort defekte iPhones noch recht gut zu verkaufen sind.

Kommentar von DerHans ,

Genau aus dem Grund ziehen die Versicherer eigentlich die defekten Geräte ein. Damit niemand auf die Idee kommt das gleiche Gerät bei einer anderen Versicherung noch mal zu melden.

Dass das eindeutig Betrug ist, braucht ja nicht erwähnt zu werden.

Antwort
von TheGermanNexus, 6

Nein , darfst du nicht 1. kann es eine ICloud Sperre haben welche auf den Besitzer des Smartphones zurückweist , und das Smartphone sperren lassen könnte.

2. Kann es immer passieren das jemand die Daten wieder auffrischen kann.

3. Kriegst du bei Ebay nicht mehr soviel weil du dazu schreiben musst das es Schäden hat , und wahrscheinlich gesperrt ist.

4. Ist es rechtlich gesehen nicht dein Eigentum und du hast wahrscheinlich auch keine Erlaubnis es zu verkaufen.

Antwort
von kathachen, 10

Wirf es doch einfach bei ihm in den Briefkasten... dann musst du keinen Kontakt aufnehmen und hast das Ding trotzdem los.

Antwort
von relomann, 14

Du kannst es keinem verkaufen, weil das Gerät gesperrt ist und somit keiner ohne die gültige apple id das iPhone nutzen kann!

Antwort
von Wiesel1978, 25

Es ist nicht Dein Eigentum. Würdest Du es veräußern, ist das strafbar

Kommentar von intuos ,

Wäre es auch strafbar es im Restmüll zu entsorgen? Ich bin ja kein Lager bei dem man defekte Dinge unterstellen kann, um es hart zu formulieren.

Kommentar von Juleru ,

Du musst deinen Bekannten vorher kontaktieren. Wie gesagt, es ist nicht dein Eigentum. Ohne die Einverständnis deines Bekannten, könnte er ansonsten irgendwann auf dich zukommen und vielleicht sogar Anzeige erstatten - egal, ob defekt oder nicht.

Kommentar von Wiesel1978 ,

Dann schick es dem Bekannten, wenn Du den Kontakt zu ihm meiden möchtest. Restmüll ist nämlich auch keine Option

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten