Frage von Singel1965, 75

Darf ich diese Datei löschen oder nicht?

Hallo liebe Mitglieder.

Ich habe gestern mein Laptop aufgeräumt und Sachen gelöscht, die man besser nicht löschen sollte. Na gut auch egal, da ich sie jetzt wieder habe und alles funktioniert. Doch dabei habe ich bemerkt, dass meine Festplatte (D:) ziemlich voll ist. Ich habe auch eine Datei gefunden die 51 GB groß ist, doch da ich hierbei etwas vorsichtiger bin als bei meinem Programmen, die installiert sind/ waren, wollte ich zuerst fragen. In den Bildern seht ihr den Inhalt der Festplatten bzw. die Datei. Hierbei handelt es sich um eine VHD- Datei. Bei weiteren Bildern oder Fragen einfach schreiben. Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kreuzkampus, 19

Da ich das selbst noch nie gemacht habe, kann ich nur allgemein sagen: Backups zu löschen darf keine Probleme machen. Ich möchte Dir aber das hier an die Hand geben. Da bist Du auf der sicheren Seite. http://praxistipps.chip.de/windows-backup-dateien-loeschen_27882

Ich habe übrigens bei Google eingegeben "Windows Backups löschen".

Kommentar von Singel1965 ,

Danke für die Antwort. Den Schritt habe ich auch gerade schon gemacht. Dadurch wird allerdings die Festplatte (D:) nicht kleiner. Aber ich werde später mal weiter googlen.

Kommentar von kreuzkampus ,

Die Ursache für die volle Platte muss woanders liegen. Wieviel GB hat die Platte überhaupt?

Kommentar von Singel1965 ,

254 GB

Kommentar von kreuzkampus ,

Das habe ich geahnt. Ich habe, wie es heute "normal" ist, 1 TB. Die Platte wäre noch lange nicht überfüllt. Mein Rat: Eine größere/zusätzliche Festplatte. Dann hast Du keine Probleme mehr. Nach den Ursachen musst Du nicht mehr suchen.Wenn Du reichlich Dateien hast, ist die "Überfüllung" normal.

Kommentar von Singel1965 ,

Sagen wir so da das schon die zusätzlich ist ist wie man im Bild sieht müsste wenn dann eine größere haben. Und ich denke deine 1TB sind in einem Tower oder? Ich betreibe allerdings alles über mein Laptop wovon ich auch schreibe.

Kommentar von kreuzkampus ,

"in einem Tower". Ja; aber mein Notebook hat auch schon 500 GB. Wenn Du viel auf Deinem Notebook hast, ist es logischerweise schneller voll. Also: Speichererweiterung, statt sich ewig mit vollem Speicher rumschlagen zu müssen....So ist das doch unnötiger Stress...

Antwort
von kreuzkampus, 46

Außerhalb Deiner Frage: Wenn Deine Festplatte so voll ist, lösch' mal alle Wiederherstellungspunkte. Der letzte bleibt erhalten. Da sammeln sich ganz leicht dreistellige Gigabytes.

Kommentar von Singel1965 ,

Wo kann ich denn die Wiederherstellungspunkte löschen?

Kommentar von kreuzkampus ,

Da das nicht ganz einfach zu erklären ist, schau mal hier nach https://www.google.de/search?q=wiederherstellungpunkte+l%C3%B6schen&ie=utf-8...&q=wiederherstellungspunkte+l%C3%B6schen

Kommentar von Singel1965 ,

Danke schon einmal 50GB sind jetzt freigegeben worden.

Kommentar von kreuzkampus ,

Bei mir waren es mal 150 GB...

Antwort
von 716167, 43

Du hast Windows Backup aktiviert? Dann ist das die Datei, in der die Backups gespeichert sind.

Kommentar von Singel1965 ,

Ich weiß nicht ob ich es aktiviert habe, aber wenn ich es nicht unbedingt brauche würde ich es auch wieder löschen oder deaktivieren. 

Kommentar von kreuzkampus ,

Jetzt setze ich mal keinen Link rein, sondern verweise Dich auf Google&Co. Gib da mal selbst ein "Windows Backup deaktivieren".

Kommentar von Singel1965 ,

OK die Schritte habe ich gemacht. Kann ich jetzt ohne Bedenken die Datei oder sogar den ganzen Ordner löschen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community