Darf ich die Whatsapp-Profilbilder meiner Kontakte verwenden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es in deinem Video um etwas völlig anderes geht und diese Fotografien nur nebenbei zufällig zu sehen sind, können dich die Urheber der Fotos nicht belangen.

UrhG § 57 Unwesentliches Beiwerk: "Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe von Werken, wenn sie als unwesentliches Beiwerk neben dem eigentlichen Gegenstand der Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentlichen Wiedergabe anzusehen sind."

Anders kann es bei den abgebildeten Personen aussehen, siehe dazu KunstUrhG §§ 22 und 23: http://www.gesetze-im-internet.de/kunsturhg/BJNR000070907.html

Allerdings gibt es auch hier den Passus: "2. Bilder, auf denen die Personen nur als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstigen Örtlichkeit erscheinen" in § 23 Absatz 1 - wobei man immer auch Absatz 2 beachten muss:

"(2) Die Befugnis erstreckt sich jedoch nicht auf eine Verbreitung und Schaustellung, durch die ein berechtigtes Interesse des Abgebildeten oder, falls dieser verstorben ist, seiner Angehörigen verletzt wird."

Gruß aus Berlin, Gerd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht zulässig, weil du keine Bildrechte hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, SaschaMR,

am besten ist es, du löschst das Video von YouTube und bearbeitest es noch einmal nach. Sollte einer deiner Freunde etwas dagegen haben, dass er/sie auf YouTube zu sehen ist, so kann er/sie die YouTube-Administratoren einschalten, die dein Video nicht nur löschen, sondern deinem Kanal einen Strike verpassen. Mit mehreren Strikes kannst du von der Nutzung von YouTube ausgeschlossen werden. 

Mit freundlichen Grüßen,

Konsolenkiller

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das deine WhatsApp Kontakte erlauben, dass du die Profilbilder nehmen darfst dann ja, Wenn sie nein sagen, muss du es wieder runter nehmen und bearbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung