Frage von Markox1170, 83

Darf ich die Oberstufe verlassen wenn ich ab 1.06.16 Vollzeit arbeiten gehe?

Hallo,

Zur Zeit besuche ich die Oberstufe an einem Gymnasium in NRW.
Vorher war ich an einer Hauptschule und habe da meinen Realschulabschluss mit Q absolviert.
Mittlerweile weiß ich, dass ich lieber mein Fachabi am BK mache weil ich mich sowieso für den Kaufmännischen Bereich spezialisieren möchte.
Ich bin seit Januar 18 Jahre alt und würde lieber weiter Vollzeit arbeiten gehen anstatt meine Zeit da zu verschwenden. ] --> Ich brauche keine Antworten indem mir erzählt wird wie wichtig das für mich ist und wie dumm das wäre nicht weiter zu machen. (Ich weiß selber was gut für mich ist)

Die Zusage vom Berufskolleg habe ich bereits bekommen, nun weiß ich aber nicht ob ich mich einfach da abmelden darf bzw. kann oder ob ich weiter zur Schule muss. Meiner Meinung nach verschwende ich meine Zeit dort weil der Unterschied von den Schulen gewaltig ist.. somit verbringe ich meine Zeit dort, schreibe schlechte Klausuren und im Unterricht komme ich nicht immer ganz mit.

Danke ,

Gruß

Antwort
von BigGGMML, 27

Wie schon öfter geantwortet hast du keine Schulpflicht mehr. Also darfst du abbrechen.

Selbst wenn du den ganzen Tag Zuhause schimmeln würdest, hat das Niemanden zu interessieren außer DICH SELBST.

Kommentar von Markox1170 ,

Alles klar, danke! :)

Kommentar von BigGGMML ,

Kein Problem und viel Erfolg auf deinen weiteren Lebensweg. ;-)

PS. Ein paar Freunde von mir haben auch abgebrochen und haben trotzdem einen soliden Beruf (verdienen sogar mehr als ich mit Abi.) also las dir nichts einreden das es dumm bla bla..ist und zieh dein Ding durch. :-)

Kommentar von Markox1170 ,

Das werde ich, vielen Dank! :)

Antwort
von Hannibunnyy, 35

Natürlich darfst du die Oberstufe abbrechen. Dann kriegst du eben keinen Abi-Abschluss an deinem Gymnasium, sondern später dein Fachabi nach 3 (?) Jahren an deiner neuen Schule.

Das ist gar kein Problem, einfach abmelden :)

Kommentar von Markox1170 ,

Zuerst danke ich dir für die Antwort!
Ich habe im Internet ein wenig recherchiert und gelesen, dass wenn ich die Oberstufe besuche und von einer anderen Schule komme, dass das nicht möglich ist weil ich mit meiner Anmeldung praktisch einen Vertrag eingegangen bin und nun bis zum Ende des Jahres bleiben muss? 🤔

Kommentar von Hannibunnyy ,

Quatsch. Oder ist das ein privates Gymnasium, wo du Geld zahlen musst?

Einige aus meinem Bekanntenkreis haben das Abi abgebrochen um Fachabi o. eine Ausbildung zu machen :)

Kommentar von Markox1170 ,

Nein, ein öffentliches Gymnasium.
Weiß aber jetzt Bescheid danke für die Hilfe :)

Antwort
von Stefffan7, 47

Du hast deine Schulpflicht erfüllt - es spricht also nichts dagegen, dass du Ende des Schuljahres abbrichst.

Kommentar von Markox1170 ,

Meine Frage war allerdings ob ich sie zum jetzigen Zeitpunkt beenden könnte.. zum Ende des Schuljahres ist mir bereits klar, dass ich die Schule da verlassen darf.

Kommentar von Stefffan7 ,

Die Schule und Ausbildung beginnt ja vermutlich erst nächstes Schuljahr. Ich denke schon, dass du dich anmelden kannst, einfach mit der Schulleitung sprechen.

Antwort
von Gugu77, 8

Du hast die Schulpflich erfüllt, da Du das 18 Lebensjahr vollendet hast.

Das Schuljahr in NRW läuft noch bis zum 11.Juli. Du kannst aber in Abstimmung mit deinen Lehrern die aktuelle Schule verlassen.

Nach den Ferien kannst Du dann ganz normal das BK besuchen.


Antwort
von andele321, 28

Naja sagen wirs mal so.

Das kaufmännische Fachabi am BK bringt dir 100000 mal mehr als das Fachabi am Gymnasium.

Kommentar von Hannibunnyy ,

Fachabi macht man nicht am Gymnasium! Dort macht man das normale Abitur :)

Kommentar von Markox1170 ,

Das Fachabi würde ich am Gymnasium nach der Q1 bekommen. Allerdings ist das Problem, dass sich das am Gymnasium wiederum auf alle Bereiche konzentriert. Mir sind aber Fächer wie Biologie, Chemie, etc. relativ egal. Daher wollte ich das am BK machen.

Danke für die Antwort! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten