Darf ich die Drohne ins Handgepäck nehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mitnehmen kannst sie,wie Du schon erfahren hast.
Aber mach Dich schlau inwieweit Du sie nutzen darfst!!

Wir haben in Spanien sehr strenge Gesetze was Drohnen und mit Ihnen getaetigte Aufnahmen betrifft!

Gerade auf Ibizza, wo man uebrigens ein generelles Verbot plant !

http://www.ibiza-heute.de/2016/07/vorsicht-film-drohnen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mit der Airline VORHER sprechen. Es kann nämlich sein, dass die Menge der Akkus NICHT ins Frachtabteil der Maschine verladen werden dürfen, oder die Airline besondere Sicherheitsvorgaben für den Transport der Akkus vorgibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janice2001
15.09.2016, 20:12

Danke für deine Hilfreiche Antwort.

0

Gesetze Spanien, für Freizeitdrohnen ohne Lizenz:

Nur bei guter Sicht (nachts verboten!) und Wetterlage (kein starker Wind), nicht über Menschenansammlungen (inkl. belegter Strand, Parks, Prozessionen, Demonstrationen...), nicht über bewohntem oder besiedelten Gebiet, nicht in der Nähe von Flughäfen und kritischen Infrastrukturen wie Militärbasen oder Kernkraftwerken. Nicht in Zonen, wo andere Flugobjekte in niedriger Höhe fliegen, wie z.B. Modellfieger, Segelflieger, Fallschirmspringer, Paraglider ...

Maximale Flughöhe 200 Meter und in Sichtweite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange die Akkus nicht in die IATA Gefahrgutliste fallen, ist das kein Problem.

Gruß vom Kontrollpersonal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung