Frage von Teenigirl31, 108

Darf ich den Namen trotzdem verwenden?

Die Hauptperson meines Buches heißt Anny und der Name soll auch im Titel vorkommen. Aber ist gibt einen Film der Annie heißt (Anny wird genauso ausgesprochen) Darf ich den Namen den trotzdem verwänden, da ich das Buch auch veröffentlichen möchte:)?

Antwort
von Maybewrong, 74

Also der Name soll im Titel vorkommen und es ist nicht verboten das Protagonisten die selben Namen haben. Nur solltest du vllt darauf achten, dass die Figur nicht die selben Eigenschaft hat. 

Und es heißt verwenden;) 

Viel Erfolg 

Kommentar von Teenigirl31 ,

Danke:)

Kommentar von lalalabra ,

Maybewrong du hast da statt "dass" ein "das" geschrieben, erste Zeile.

Antwort
von julili10, 17

Nein, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Solange die beiden Annie´s nicht die gleichen Eigenschaften haben und niemand denkt, dass du die Geschichte abgekupferst hast, ist alles in Ordnung. Viel Erfolg mit deinem Buch!

Antwort
von Lukas192837465, 7

Wenn deine Protagonistin Annie heißen würde und der Titel auch Annie wäre, könnte es ein Problem sein. Sofern der Tietel dieses Annie- Films rechtlich geschützt ist.

LG

Antwort
von SchakKlusoh, 45

Nur wenn man den Namen einer realen Person verwendet und das beschriebene Aussehen, oder die beschriebenen Eigenschaften oder Handlungen ähnlich sind, kann diese Person oder deren Rechtsvertreter  das verbieten.

Wenn Deine Anny Schauspielerin ist und einen Boxer namens Max heiratet, könnte ein Verbot kommen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Anny_Ondra

Kommentar von Teenigirl31 ,

Ne, das nicht:) Anny ist erst 14:)

Kommentar von SchakKlusoh ,

Wenn das Buch erscheint sag mal Bescheid.

Antwort
von Ninombre, 49

So allgemeine Namen sind nicht geschützt, insb. nicht wenn Du nicht suggerierst, dass Dein Buch etwas mit dem Film zu tun hat.

Antwort
von Saturnknight, 21

bei solchen Fragen weiß ich nie ob sie ernst gemeint sind oder nicht.

Warum soll man einen Namen nicht mehr benutzen dürfen, nur weil es irgendwann mal ein Film mit dem gleichen Namen gab.

Was wäre dann mit "Anne" oder "Frank"? (bezogen auf Filme über Anne Frank). Oder Joe (wie beispielsweise im Film "Joe Black"). Oder Charlie (3 Engel für Charlie).

Dann könnte man ja irgendwann keine Namen mehr benutzen, weil alle schon mal irgendwo genannt wurden ...

Antwort
von MiZzImpossible, 42

ja klar darfst du ihn verwenden :D vor allem da er nicht mal gleichgeschrieben wird, wird das kein Problem sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community