Frage von hatice03, 171

Darf ich den deutschen Koran anfassen?

Hallo leute, Ich hab ein großes problem und zwar muss ich morgen den deutsch übersetzten koran(arabisch ist aber auch vorhanden im buch) mit in die schule nehmen, aber habe gerade festgestellt das ich meine tage habe. Meine frage ist ob ich den koran dennoch anfassen darf. vielen dank für eure antworten :)

Antwort
von josef050153, 60

Du darfst sogar darinnen lesen. Niemand kann dir das verbieten und der Islamische Staat hat hier in Mitteleuropa noch zu wenig Anhänger.

Antwort
von verityfabi, 117

In der Regel schon, :)
Nein wirklich jetzt ich finde persönlich das es richtig wäre deine Mutter oder einen bekannten oder so zu fragen denn hier wird dir so viel zeug eingeredet da weiß man einfach nicht mehr was man glauben soll... Frag lieber jemanden

Antwort
von furkansel, 66

Nein. Wäre dort nur lateinische schrift wahrscheinlich schon aber so nicht. Hab auch ein koran wo eine seite auf deutsch und die andere auf arabisch ist. Da muss ich mich auch immer waschen auch wenn ich nur die Übersetzung lesen will.

Kommentar von furkansel ,

denn es ist ja zugleich ein koran wofür man rein sein muss und eine Übersetzung. so zumindest bei meinem

Antwort
von Kapodaster, 171

Überleg mal: Deine Tage sind ein normaler, gesunder Vorgang im Körper. Willst du dir wegen sowas eine Aufgabe für die Schule kaputtmachen lassen?

Kommentar von hatice03 ,

Es ist ja meine religion und ich darf die mir auch nicht winfach so kapput machen. Verstehst du?

Kommentar von Kapodaster ,

Du wirst unter islamischen Gelehrten unterschiedliche Meinungen finden, ob eine Frau während der Regel den Koran berühren darf. Wie weit du solche Vorschriften in deine schulische Ausbildung hineinfunken lässt, ist deine Entscheidung.

Antwort
von hummel3, 81

Mein Mädchen, der Koran ist für alle da - Männer und Frauen und zu jeder Zeit. Lass dir also nicht von bösen alten Muslim-Männern einreden, du dürftest ihn wegen "deiner Tage" nicht anfassen. Die Regel der Frau ist von Gott gegeben und daher niemals etwas Schmutziges. Da haben manche Männer auch "ohne ihre Tage" weit schmutzigere Hände und fassen den Koran trotzdem an.

Zudem ist der Koran ein Buch wie auch andere, bestimmt zum Lesen und zur Anleitung im Glauben. Er ist kein Heiligtum. - Wichtig für Muslime ist nur sein Inhalt, nicht das Buch als Gegenstand. Und wenn das Buch tatsächlich einmal "unansehlich" geworden ist, lässt es sich ersetzen, dank der Erfindung des Buchdrucks eines gewissen Christen namens Johannes Gutenberg.

Also scheue dich nicht den Koran für den morgigen Unterricht anzufassen und einzupacken.

Kommentar von hummel3 ,

P.S.:

Eine Zusatzantwort, falls du in deiner Frage einen Unterschied hervorheben möchtest, zwischen einem Koran in deutscher oder arabischer Sprache:

Der deutsche Koran ist genau so wertvoll wie ein Koran in arabisch, weil nicht die Sprache den Wert oder die "Heiligkeit" des Buches bestimmt.

Antwort
von 1988Ritter, 74

Als Christ kann ich Dir sagen, ich persönlich habe schon derartig viele Korane in der Hand gehabt, darunter sogar Antike, mir ist nichts negatives passiert.

Kommentar von Agentpony ,

Lieber Ritter, bei all deiner Erfahrung, was den Umgang mit dem Islam angeht, glaube ich behaupten zu können, daß wir uns keine Vorstellungen machen können, was es bedeutet, all die versexten Sonderregeln für die gar so schmutzigen Frauen zu jonglieren...

(Zweifellos ist es in der echten Welt natürlich völlig egal, wer wie wann wo warum ein Stück industriell verarbeiteten Zellstoffs handhabt, da das Ziel des Regelwahns offensichtlich die mythische Überhöhung und nicht eine tatsächliche "Schmutzigkeit" ist).

Antwort
von youarewelcome, 49

Davon abgesehen, dass diese Frage wieder eine Aufmischfrage ist, von einem neu geschaffenen Account...glaube ich auch keinen cm, dass Du in Deine deutsche Schule irgendeinen deutsch übersetzten Koran mitnehmen musst, denn der Koran wird an Deutschen Schulen nicht gelehrt.

Und da Du obendrein vorgibst Deine Tage zu haben,  was nur für Dich ein Problem darstellt, wie wäre es wenn Du Deine Mami fragst, oder den Iman anrufst, oder Dich in der Moschee beraten lässt.

Denn hier dient diese Frage doch nur zum aufmischen.

Antwort
von Geansehaut, 66

Ja darfst du.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten