Frage von Amelie33, 187

Darf ich das rein rechtlich (12)?

Hallo ,
Ich bin 12 Jahre alt und wollte fragen ob rein rechtlich mir die Haare abrasieren darf ohne meine Eltern zu fragen ob ich das darf 😊 also ich würde das natürlich nich machen aber nur so ob ich dar überhaupt dürfte 😏 aber wenn überhaupt  nur so wie auf dem Bild

Antwort
von Bitterkraut, 44

Klar darfst du das!

Nur der Friseur wird es nicht machen. Selber kannst du rasieren, soviel du willst. Dagegen gibts kein Gesetz. 

Eher eins, das dir das erlaubt, Artikel 2 Grundgesetz:

Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

Und all das trifft nicht zu, also kannst du dich frei entfalten.

PS: Sei vorsichtig, schneide dich nicht.

Antwort
von Caballero14, 55

Ein Friseur würde sich wieder heim schicken und dir sagen, wenn du es wirklich so haben willst, sollst du mit deinen Eltern oder zumindest mit der Erlaubnis von min. Einem Elternteil wieder kommen.
Alleine spricht aber nichts dagegen, es wäre ja sowas wie "selbstverschulden" <-der Ausdruck passt zwar jetzt nicht so wirklich, wusste aber nicht wie ich es umschreiben sollte xD
Es kann schon mal sein, dass einem ja die die Freundin die Haare zuschneiden dass es so schlimm ausschaut und es ist halt passiert...
Sie wachsen ja wieder nach
Ich habe vor knapp zwei monaten mit die haare ein Stück -mit dem Feuerzeug- abgebrannt und ins wasser gehalten und ein paar Tage später bin ich aufgewacht, aufgestanden -die Haare waren zu einem hohem Dutt- mir eine küchenschere genommen und mir auf einmal den gesamten Dutt abgeschnitten und immer kürzer... das war eigentlich nicht geplant und nicht gewollt -Mutter sagte, ich würde ausschauen, als hätte mit jemand mit einem stumpfen Messer die haare "abgefressen"- und so waren meine ein-bisschen-was-über-die-Ti**en-langen-Haare ab... ... Eigenverschulden...
Also kannst su tun und lassen was du willst/oder was passiert :D

Kommentar von Bitterkraut ,

"selbstverschulden" - nenn es doch einfach "deine freie Entscheidung" ;). Klingt besser, mit "Schuld" hat das Ganze ja gar nix zu tun.

Kommentar von Caballero14 ,

dann ist es ihre freie Entscheidung, das hört sich besser an danke, wusste nicht, wie ich es umschreiben soll! :D

Antwort
von spellon, 64

Soweit ich weiß hast du das das alleinige Recht solang du dir nicht irgenwelche Verfassungsfeindlichen Bildchen in den Schädel scheren lässt. Allerdings haben deine Eltern das Recht dir z.B. das Taschengeld zu kürzen, dir Hausarrest zu erteilen oder dir einfach nur gezielt auf den Sack (äh die Scheide) zu gehen wenn du was tust was ihnen nicht passt ;-).

Kommentar von Amelie33 ,

Ok das heißt aber das ich das auch machen lassen kann und noch t unbedingt selbst machen muss um das zu (dürfen)

Kommentar von spellon ,

Ich habe nochmal nachgeschaut, es gibt Fälle wo die Eltern dann versucht haben den Friseur zu verklagen, bisher scheint das aber noch nicht geklapt zu haben. Bei so einem Extremfall wie einer Glatze wird wahrscheinlich schon der Friseur ablehnen bzw. die Zustimmung deiner Eltern fordern. Allein deshalb weil es neative Auswirkungen auf seinen Ruf haben könnte. Rechtlich verboten ist nur das färben der Haare durch den Friseur ohne Zustimmung der Eltern bei unter 16 Jährigen. So zumindest habe ich es verstanden. Wenn du andere Hinweise findest teil mir bitte mit ;-)

Antwort
von pronto1903, 88

wenn du es selber machst ja aber wenn du es machen lässt nein

Kommentar von Umbranoctuna11 ,

das ist doch nur eine frisur. warum sollte er nicht zum friseur gehen können und sich die Haare schneiden lassen?

Kommentar von whabifan ,

Das kann die Person tun, jedoch können die Eltern theoretisch im Nachhinein den Vertrag den Person X mit dem Frisör schliesst anfechten, da die Person erst 12 ist und somit nur beschränkt geschäftsfähig. Dass dies in der Praxis natürlich kaum passieren wird, dürfte klar sein.

Kommentar von pronto1903 ,

ist eine Dienstleistung und wie ich weiß ist eine 12 Jährige "Geschäftsunfähig" . Wenn sie mit ihre Eltern geht ist kein Problem aber alleine glaub ich nicht

Kommentar von Bitterkraut ,

genau so!

Minderjährige sind zwar nicht generell gschäftsunähig, sondern "eingeschränkt". In dem Fall wird aber kein Friseur sich draufh einlassen.

Kommentar von Umbranoctuna11 ,

RECHTLICH geshen könnten die Eltern den Friseur etwas anhaben. Aber ich würde lieber im Heim als bei solchen Eltern wohnen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community