Frage von joanaandemma, 293

Darf ich das oder hat er recht?

Also ich bin 15 w ich hatte Sex mit einem Jungen aus meiner Schule er meinte ich solle es keinem erzählen aber ich habe es getan und zwar vielen hab was damit eingeprahlt ich weiß nichts worauf man stolz sein kann und so er meinte er macht mir mein Leben zur Hölle und geht zur polizei kann er das überhaupt ? Ich habe gesagt das er einen kleinen hat gilt das als Beleidigung? Ich meine er hätte auch nicht mit mir pennen müssen wenn er nicht will das das jmd weiß er hat mich ja auch runter gemacht und noch was ich habe Bilder davon gemacht darf ich diese zeigen oder nicht ? Er will intime Bilder von mir zeigen wenn ich diese nicht lösche und meine Frage ist ob es nur moralisch fragwürdig von mir war oder ob es strafbar ist ?

Antwort
von DerPolexD, 110

Eigentlich darf keiner von euch beiden die bilder zeigen , weil das schon in richtung privatsphäre geht .
Und es jemanden zu erzählen obwohl die Person das nicht wollte kann schon zu konsequenz führen :/

es ist aber schon traurig mit 15

Antwort
von silverskies, 144

Du stehst volkommen (rechtlich gesehen) im Recht, du kannst damit so sehr prahlen, angeben und was auch immer machen wie du willst. Du hast keine Schweigepflicht und er kann dich zu nichts zwingen. Letztendlich ist er derjenige, der sich strafbar macht, wenn er dir droht. Moralisch bzw. persönlich gesehen ist das natürlich eine ganz andere Sache... Was du gemacht hast ist also trotzdem nicht richtig, aber da hat ja jeder andere Ansichten. Jedenfalls kann er dir nichts antun...

LG Silverskies

Kommentar von joanaandemma ,

Dankeschön für eine hilfreiche Antwort 👋🏻

Kommentar von SoDoge ,

Das wird der Sachlage mMn nicht gerecht. Prahlen ist eines, du vergisst aber die Behauptungen, die sie da einfach äußert. Er hat zwar nicht das Recht, sie zu nötigen ,aber schließlich hat sie so wie ich das verstehe den Stein ins Rollen gebracht, indem sie das mit seinen Bildern vorhatte. Und das geht so nicht.

Kommentar von phildoc ,

Stimmt so leider überhaupt nicht. Siehe Antwort von SoDoge!

Antwort
von PieOPah, 42

Tja. Artikel 1 Grundgesetz: die Würde des Menschen...

Jemanden in einer solch intimen Situation öffentlich bloßzustellen ist nicht erlaubt.

Hinzu kommt das Sittengesetz, dass vertrauliche Handlungen/Gespräche als solche zu behandeln sind.

Antwort
von SoDoge, 81

Komisch, erst meint ihr alt und reif genug für Sex zu sein und dann sowas.

1.Du begehst keine Beleidigung, aber gehst in den Bereich der Verleumdung nach §§187 StGB/üblen Nachrede nach §§186 StGB. Du kannst nicht einfach irgendwas über ihn herumerzählen, du gehst über Tatsachenbehauptungen heraus und willst ihn ganz klar verächtlich machen.

2.Solche Bilder darfst du natürlich nicht herumzeigen (s. §§ 2 KUrhG), er darf das genauso wenig, aber dir mit dem Selben zu drohen, wenn du das machst, ist in dem Fall sogar verständlich. Hört einfach beide auf und löscht das Zeug, ist sowieso rechtlich gesehen kinderpornografisches Material, warum ihr sowas in den Umlauf bringen würdet, ist mir schleierhaft, was soll das?

3.Warum machst du sowas? DU hast immerhin vorher die "Abmachung" gebrochen, DANN angefangen Mist zu bauen und willst jetzt auch nicht aufhören. Kommt es zum Verfahren, stehst du auf jeden Fall schlechter.

Aber ich hoffe, ihr klärt das einfach.

Kommentar von joanaandemma ,

Gilt das auch als Verleumdung wenn ich die Wahrheit erzähle ?

Kommentar von Missingo1996 ,

Nein, da ist üble Nachrede bzw. Rufschädigung, wie oben schon erwähnt. Kann aber auch sein das du Mobbing begehst, das weis ich nicht.

Das einfach zu klären wie SoDoge oben erwähnt hat wäre die beste Lösung, aber ich bezweifle das das mit eurem geistigen Entwicklungsstand etwas wird.

Kommentar von Bitterkraut ,

Das ist weder Verleumdung, noch üble Nachrede. Erzählt nicht so einen Quatsch.

Kommentar von Alien0127 ,

Und auch Mobbing gibt es nicht in der Weise als Tatbestand...

Antwort
von Bitterkraut, 78

Die Polizei wird ihn (be)lächeln und wieder heimschicken. Du kannst damit prahlen, solange du willst, auch wenn es sehr schlechter Stil ist.

die Bilder löscht du am besten. Die darfst du nicht rumzeigen.

Kommentar von joanaandemma ,

Ich habe mit ihm geredet und wir gehen und ausm weg und ich prahl nicht rum den keiner von uns beiden hat was davon wenn einer zur Polizei geht Danke für die hilfreichen Antworten 

Antwort
von skyfireXLS, 19

Wie war das mit Art. 1 Abs. 1 GG?

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Des Weiteren gibt es noch §§ 186f StGB.

Ich habe gesagt das er einen kleinen hat

Wenn es sich als unwahr herausstellt, ist der Strafbestand nach §§ 186f StGB in meinen Augen erfüllt.

Zugegeben, etwas schwer zu beurteilen, wie genau die Definition von „einen kleinen“ lautet. Darüber dürften sich dann die Anwälte streiten.

http://dejure.org/gesetze/StGB/186.html

http://dejure.org/gesetze/StGB/187.html

___________________________________________________

Warum machst du so etwas überhaupt?
Würdest du dich darüber freuen, wenn er auf der ganzen Schule erzählt, dass du z.B. untenrum schlecht riechst, ausgeleiert und eine Niete im Bett bist?

Antwort
von AnnnaNymous, 85

Bitte erst erwachsen werden, dann Sex haben - 

Euer Verhalten hat keinerlei Niveau - und jetzt schreist Du vor Angst, weil du Konsequenzen fürchtest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten