Frage von AppleHelfer, 98

Darf ich beim Abschalten der lebenswichtigen Maschinen dabei bleiben?

Ist es mir erlaubt mit der Familie einer Freundin bei der Abschaltung ihrer lebenswichtigen Maschinen im Krankenraum dabei zu bleiben oder muss ich mich vorher verabschieden?
(Ihre Familie hätte nichts dagegen)

Antwort
von Negreira, 49

Ich habe schon einige meiner Freundinnen auf ihrem letzten Weg begleitet. Sie hatten mich zu Lebzeiten darum gebeten.

Es ist sehr schwer und wird Dich nie loslassen. Wenn Du glaubst, das ertragen zu können, dann tu es, zumal die Familie nichts einzuwenden hat.

Kommentar von AppleHelfer ,

Auch wenn es mich prägen wird möchte ich sie eigentlich dabei begleiten. Ich denke ich bin in ausreichend psychischer Verfassung es zu verkraften. Danke für deine Antwort.

Kommentar von Negreira ,

Ich war schon älter, aber es läßt mich nicht los. Ich hatte es versprochen und könnte nicht damit fertig werden, diese Zusagen gebrpchen zu haben, aber einfach war es nicht.

Antwort
von Dickerchen123, 28

Hallo

Wenn die Familie nichts dagegen hat dürfte es kein Problem sein. Du hast ja jederzeit die Möglichkeit aus dem Zimmer zu gehen, wenn es für dich zu schlimm werden sollte.

Wenn du eine enge Bindung hattest kann ich dir zuraten. Es ist eine bewegende Erfahrung, die einen im Leben begleitet. Es sollte nur nicht dazu führen, dass du dadurch ein Trauma erleidest.

Alles Gute

LG

Antwort
von LotteMotte50, 10

Ich bin mir nicht sicher aber ich denke mal das nur die engsten Angehörigen dabei sein dürfen, wenn die Familie nichts dagegen hat sollte es vorher mit dem Krankenhaus so abgesprochen werden

Antwort
von DampfLibelle749, 70

Wenn ihre Familie dabei bleiben darf, wirst du es wohl auch dürfen, wenn die Familie nichts dagegen hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community