Frage von AlterHallunke, 77

Darf ich beim abnehmen Kartoffeln essen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Precon, Business Partner, 26

Hallo AlterHallunke,

Kartoffeln sind sehr gute Lebensmittel beim Abnehmen.

Sie enthalten viele Ballaststoffe und hochwertige Kohlenhydrate, die Dich lange satt machen. So kannst Du Heißhungerattacken vermeiden.

Außerdem enthalten gekochte Kartoffeln auch nicht besonders viele Kalorien. Nur frittiert in Form von Pommes oder Chips sind Kartoffeln richtige Kalorienbomben, da sie sehr viel Fett aufnehmen.

In Maßen kannst Du aber alle Lebensmittel auch beim Abnehmen essen. Im Grunde zählt nur die Energiebilanz. Am Ende des Tages solltest Du ein Kaloriendefizit von etwa 500 kcal einhalten, um mit einer normalen Ernährungsumstellung langfristig und gesund Gewicht zu verlieren.

Du kannst also bedenkenlos weiter Kartoffeln essen.

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

Antwort
von 17AnnaLucia05, 36

Du darfst alles essen, aber halt in Maßen (bei low carb jetzt nicht, aber ich halte nicht so viel von Low Carb)

Antwort
von Delveng, 43

@AlterHallunke,

ja, das darfst du, mit folgender Einschränkung.

Du musst die Kartoffeln garen und dann 24 Stunden ruhen lassen. Dann darfst Du sie essen.

Warum ist das so? Rohe und gegarte Kartoffeln beinhalten Kohlenhydrate. Auch wenn es merkwürdig klingt, am Folgetag haben die gegarten Kartoffeln die Kohlenhydrate verloren.

Kommentar von FlyingCarpet ,

Nicht verloren, sondern in resistente Stärke umgewandelt. D.h. weniger Zucker. Was bei 0,7 g Zucker/100 g Kartoffeln eigentlich nur für Diabetiker relevant ist. Der Anteil an Kohlenhydrate von 14,3 % verbleibt.

Antwort
von IndustriePeter, 49

Kannst alles essen auch nur FastFood. Wichtig zum Abnehmen ist nur ein Kaloriendefizit.

Antwort
von FlyingCarpet, 43

ja - "dürfen" gibt es da nicht, alleine der Gedanke macht schon Stress. Und das soll gesundes Abnehmen nicht sein. 

Antwort
von ihavefun, 23

Ja, Kartoffeln machen nicht dick, was dick macht ist die Soße dazu, die solltest du besser weg lassen.

Kommentar von AlterHallunke ,

Ich hab gehört das Kohlenhydraten pur nicht dick macht , nur wenn fett dazu kommt ;). Außer natürlich süssigkeiten da sie langkettig sind . stimmt das?

Kommentar von ihavefun ,

Ein Gramm Kohlenhydrate hat vier Kalorien und ein Gramm Fett hat neun Kalorien, also mehr als das Doppelte. Das ist der Grund, warum du die Soßen bzw. Mayo (= Fett) bei Kartoffeln meiden solltest.

Süßigkeiten sind kurzkettige Kohlenhydrate, sie gehen sofort ins Blut und veranlassen die Bauchspeichdrüse dazu, mehr Insulin auszuschütten ... und das mach fett ^^

Langkettige Kohlenhydrate, die länger sättigen, findest du hier: http://www.abnehmen123.org/ratgeber/langkettige-kohlenhydrate.html

Antwort
von Nata452, 47

Solltest du eher nicht weil da Kohlenhydrate und Stärke enthalten ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten