Frage von Linkboy007, 52

Darf ich bei einer Blutabnahme auch nichts trinken?

Meine Mutter sagt ich darf kein Wasser trinken aber der Arzt hat das letzte mal mich gefragt wieso ich nichts getrunken hab weil der eine wert so hoch war. Es wird ein großes Blutbild gemacht

Antwort
von FelixFoxx, 44

Du darfst Wasser trinken, allerdings nichts, was Kalorien hat, damit die Zucker- und Blutfettwerte nicht verfälscht werden.

Antwort
von Spezialwidde, 29

Wasser geht, alles andere könnte die Werte verfälschen.

Antwort
von TheAllisons, 31

gerade bei einer Blutabnahme solltest du "nüchtern" hingehen

Antwort
von Virginia47, 9

Wasser darfst du trinken. Auch ungesüßten Tee.

Kommentar von Linkboy007 ,

Danke ^^ Meine Mutter meinte wegen den Mineralien im Wasser verfälscht man damit die blutwerte aber ich kann ja nicht 8 Stunden nichts trinken

Kommentar von Virginia47 ,

Mir hat meine Hausärztin sogar Kaffee erlaubt, weil ich ohne meinen Kaffee morgens ungenießbar und unbrauchbar bin.

Und die paar Mineralien machen das Kraut auch nicht fett.

Antwort
von Belladonna1971, 32

Natürlich darfsst Du Wasser trinken.

Antwort
von XxXFischchenXxX, 34

Wasser durfte ich trinken, sonst nix..

Antwort
von amdros, 11

Du sollst/mußt sogar trinken!

Es wird auch generell darauf hingewiesen, daß vor der Blutentnahme reichlich getrunken werden sollte!

Da hat deine Mutter ganz bestimmt etwas verkehrt verstanden!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten