Frage von Flitzehexe, 57

Darf ich bei einer Aussage bei der Polizei meine Mutter aus dem Raum bitten?

Ich muss eine Aussage bei der Polizei machen und meine Mutter möchte dabei im Raum bleiben darf ich sie also bitten den Raum zu verlassen? bin erst 15

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 28

Hallo Flitzehexe,

Deine Mutter hat zwar keine Pflicht bei der Vernehmung anwesend zu sein, aber gleichwohl steht Ihr das Recht zu bei der Vernehmung Ihres fünfzehnjährigen Kindes mit anwesend zu sein.

Weder Du, noch die Polizei hat das Recht dafür zu sorgen, dass Deine Mutter zu Vernehmung den Raum verlässt.

Hierfür gibt es nur zwei Ausnahmen:

  1. Die Polizei kann die Mutter von der Vernehmung ausschließen, wenn sie die Vernehmung sie die Vernehmung massiv stört oder
  2. die Polizei kann die Mutter von der Vernehmung ausschließen, wenn sie selbst Beteiligte am Strafverfahren ist. Dann hätte aber immer noch Dein Vater das Recht bei der Vernehmung anwesend zu sein.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort
von tom691, 36

bist du zeuge oder beschuldigter?

erstmal würde ich mir gedanken machen was deine mutter dann denkt, denn egal um was es geht sie wird sofort vermuten dass es was schlimmes ist wenn du sie nicht dabei haben willst

bist du beschuldigter dann kann die polizei auf einen anwalt bzw erziehungsberechtigten bestehen

und egal was ist, rede mit deiner mutter darüber, die wahrheit wird rauskommen und nix ist schlimmer als was zu verheimlichen oder sie anzulügen

sie wird sich sorgen machen, und mal ehrlich wenn du sie schon nicht dabei haben willst scheint es begründet zu sein

du bist 15 und als deiner mutter ist es sogar ihre pflicht sich darum zu kümmern

also, sei mutig und zieh es durch und sag ihr alles

Antwort
von Majumate, 25

Hallo, 

Du kannst deine Mutter schon aus dem Raum schicken. Ich würde es an deiner Stelle aber nicht machen. Steck den Ärger, den Du vielleicht bekommst, lieber gleich ein. Dann kehrt auch schneller Ruhe ein. 

Ich als Mutter würde in der Situation keine Ruhe geben, bis ich nicht Bescheid weiß, was Sache ist. Immerhin ist die Polizei mit im Spiel. Da geht es offenbar nicht nur um eine zerbrochene Fensterscheibe. 

Alles Gute. 

Antwort
von peterobm, 48

Anwesenheitspflicht eines Erziehungsberechtigten. Mehr braucht es dazu nicht.

Kommentar von TheGrow ,

Anwesenheitspflicht eines Erziehungsberechtigten. Mehr braucht es dazu nicht

Es gibt keine Anwesenheitspflicht. Kein Elternteil oder Erziehungsberechtigter ist verpflichtet bei der Vernehmung ihres Kindes:

  • egal ob Volljährig,
  • Jugendlicher oder
  • Kind

anwesend zu sein.

Kommentar von jurafragen ,

Anwesenheitspflicht eines Erziehungsberechtigten

Nein, aber Anwesenheitsrecht.

Mehr braucht es dazu nicht.

So kann man sich irren.

Antwort
von LiselotteHerz, 42

Hast Du eine Vorladung? Dann könntest Du theoretisch sogar alleine da hin gehen. Demzufolge kannst Du sie bitten, den Raum zu verlassen. Um was geht es denn?

Antwort
von Anonymous221, 36

Hallo Flitzehexe,

Soweit ich informiert bin kannst du deine Mutter aus dem Raum verweisen.

freundliche Grüße 

Anonymous 221

Antwort
von goali356, 49

Ja, kannst du.

Antwort
von pilot350, 53

Das kannst du veranlassen ohne Deine Mutter aussagen zu wollen.

Antwort
von xdmartinhi, 57

Ja soweit ich weis schon. Kannst ja auch zum Polizist sagen das du deine Mutter bitte nicht im raum haben willst

Kommentar von jurafragen ,

Der Polizist wird der Fragestellerin dann erklären, dass das so nicht funktioniert.

Antwort
von Maxebeen, 46

Ich als Mutter, würde mir dann noch mehr Gedanken machen, als ohne hin schon.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Oh ja, ich auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten