Frage von RyokoLynn, 78

Darf ich auf Youtube über die Arbeit reden?

Halli hallo.

Ich glaube, es ist erstmal wichtig zu erwähnen, dass ich hobbymäßig auf Youtube unterwegs bin. Ich habe so gut wie keine Abonnenten, aber das macht nichts, Videos schneiden ist so oder so mein Hobby und ich mache es sehr sehr gerne.

Ich arbeite außerdem an einer Tankstelle, Vollzeit. Ich habe dadurch zwar weniger Zeit Videos zu machen, aber es gibt doch ein Thema, über das ich wirklich viel zu erzählen hätte. Das Leben im Einzelhandel. Jeder Einzelhändler wird mir da sicher zustimmen.

Ich glaube auch, dass es so etwas auf Youtube noch nicht gibt. Aber die Frage ist nun, gibt es das vielleicht aus einem bestimmten Grund nicht? Dürfte ich überhaupt über die Arbeit erzählen? So Formate machen wie "10 Missverständnisse zwischen Kassierern und Kunden"? oder auch "10 Dinge, die nur Kassierer kennen"? oder, wobei ich mir da wirklich sehr unsicher bin "10 Dinge, die Kassierer nerven"? Oder könnte mein Chef mich, (sollte er mich IRGENDWANN mal, was ich nicht glaube, auf Youtube finden...) dafür kündigen?

Natürlich würde ich keine Namen und Adressen nennen, auch konkrete Beispiele würde ich versuchen, zu vermeiden. Und IN der Tankstelle würde ich selbstverständlich auch nicht filmen. Aber dürfte ich das im Allgemeinen? Und wenn ja, dürfte ich mich vor der Kamera zeigen oder müsste ich eine Stimme aus dem Off bleiben?

Dass ich mit dieser Idee niemals groß werde weiß ich, denn sonst würde ich nicht fragen sondern drauf sch, gefeuert zu werden (ich wäre ja dann groß genug auf diesen job nicht mehr angewiesen zu sein xD) Aber da das vermutlich nicht passieren wird, will ich mich absichern, bevor ich an solche Formate überhaupt denke.

Für Antworten danke ich euch im Voraus :)

Antwort
von KenGen, 56

Darfst du machen finds halt unnedig ^^

Kommentar von RyokoLynn ,

un... was? (Danke erstmal...)

Kommentar von KenGen ,

Find generell den Großteils des Kontents auf Youtube unnedig ^^

Kommentar von RyokoLynn ,

Klar aber... was bedeutet unnedig? Dialekt für "unnötig"?
Falls ja... das ist Ansichtssache, egal was ich machen würde, ich erwarte keineswegs, dass es jedem gefällt ^^

Kommentar von KenGen ,

Aso ka ist Dialekt für unnötig :D

Kommentar von KenGen ,

ja*

Antwort
von beypok1000, 45

Klar darfst du sowas auf YouTube stellen, dürfte ich deinen Namen wissen? :D

Kommentar von RyokoLynn ,

Dat Nuvi  Momentan sind nur unfertige LP Projekte oben, ich habe wie gesagt durch die Arbeit immer weniger Zeit und natürlich auch recht wenig Muse (durch die wenigen Zuschauer) wirklich etwas zu machen, bzw mir was ausgefallenes einfallen zu lassen. ich habe zwar 500 abos, das sind aber alles leichen aus einer Zeit, in der mich jemand gepusht hat. :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten