Darf ich auf Facebook meine Meinung zu meiner Klassenlehrerin sagen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Du hast dich also im Unterricht daneben benommen und Nachsitzen kassiert - wohl nicht ganz ohne Grund. Es ist das Recht eines Lehrers Elterngespräche zu führen und auch Eltern über das Fehlverhalten der Schüler informieren. Deine Eltern stimmen der Lehrerin wohl zu, sonst hättest du jetzt keinen Ärger mit ihnen - so ganz das Unschuldslamm wirst du wohl nicht gewesen sein.

Es wäre äußerst unklug, jetzt  auch  noch öffentlich über Lehrer herzuziehen, denn das Internet ist ein öffentlicher Raum und du darfst dich da nur straffrei austoben, solange du nicht die Persönlichkeitsrechte anderer verletzt. Ein Screenshot ist schnell gemacht, man kann dir dieses verbale Fehlverhalten also relativ gut und schnell nachweisen. Das könnte dir eine Anzeige wegen Beleidigung und Rufmord einbringen, innerhalb der Schule ist da schon ein Verweis oder eine Schulstrafe fällig. Meinem Che wäre das schon einige Tage Schulausschluss wert, wenn sein Personal öffentlich angegriffen wird.

Mein Rat; halt den Ball flach , ertrage das Nachsitzen mit Würde, und verhalte dich künftig so, dass du keine Strafe kassierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingaPL
10.06.2016, 18:20

Ich mach es nicht - ich bin einfach nur upset und deprimiert darüber.

Jeder verbrecher bekommt rechtliches gehör und kann sogar in berufung gehen nur in der schule scheint man von solchen regelungen der und rechten nichts zu halten.

0

Hängt ganz davon ab, wie du deine Meinung formulierst. Wenn du sie sachlich
formulierst und mit Fakten untermauerst, dürfte das vielleicht gehen. Wenn du sie aber beleidigt, kannst du noch mehr Probleme bekommen.

Was jetzt speziell deinen Fall betrifft, rate ich dir dringend davon ab. Andere Schüler vor einer Lehrerin zu warnen, ist schon sehr fragwürdig. Ich würde mir lieber mal darum Gedanken machen, warum du nachsitzen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingaPL
10.06.2016, 01:40

OK aber ich wurde ungerecht behandelt. ständig hat sie bei mir was auszusetzen und obwohl ich mein kleines vergehen zugegeben habe hat sie meine eltern informiert. ich habe aber vorher darum gebeten das nicht zu tun!! dadurch habe ich noch mehr ärger bekommen.

0

Das ist Verleumdung und wird strafrechtlich verfolgt. Je nachdem wie du es formulierst, könntest du zusätzlich eine Anzeige wegen Beleidigung erhalten, was in Deutschland mit hohen Geldstrafen geahndet wird, und ich glaube, dann wären deine Eltern erst richtig wütend.

Mit der Meinungsfreiheit ist es nämlich so eine Sache, die hört dort auf, wo sie andere in ihrer Freiheit einschränkt. Wenn du andere Schüler nun also vor dieser Lehrerin "warnst" und deine persönliche Meinung kundtust, dann verletzt du ihr Recht auf Ehre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingaPL
10.06.2016, 01:36

ich bin erst 15 da geht das doch noch nicht oder?

Außerdem habe ich doch auch eine ehre auf der sie gerne rumtrampeln tut.

0

Also auf mehr Probleme kannst du dich auf jeden Fall einstellen, unabhängig davon, ob du das in einer gesetzeskonformen Art formulierst oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wenn sie dir irgendwas illegales angetan hat, dann würde ich zur Polizei gehen. Wenn es nur irgendwas unwichtiges, wie nachsitzen war, dann würde ich es ganz schnell vergessen und nichts machen, bevor es zu Komplikationen kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kümmer dich mal lieber um dich selbst und machs nicht noch schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, damit würdest du sie öffentlich anprangern und das ist verboten und kann Strafrechtlich verfolgt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IHasCakes
10.06.2016, 01:24

Solange man die Wahrheit über jemanden sagt, ohne ihn zu diffamieren/beleidigen, darf man natürlich über jeden alles sagen was man will.

1

Das wäre unnötig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingaPL
10.06.2016, 01:29

Was sie gemacht hat war auch unnötig!

0

Ich wurde eher keine Namen nennen und auf jeden Fall objektiv bleiben, dann solltest du keine Probleme bekommen, aber ich bin sicher die Leute von deiner Schule werden schon wissen wen du meinst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingaPL
10.06.2016, 01:31

Ja, ich könnte sie eindeutig beschreiben 

0

vor was willst du denn deine mitschüler warnen???

sie hat deine eltern informiert, führt eine maßnahme durch, die sie offenbar mit ihrer kompetenz auch darf (ansonsten hätte die direktion wohl gebremst).

deine wahrheit und die regeln der schule mögen sich da kollidieren - aber andere aufhetzen, wird dein nachteil sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingaPL
10.06.2016, 01:32

die alte ist einfach behindert und hasst mich

0

Probleme würdest du auf jeden Fall bekommen wenn sie davon Wind bekommt. Sie macht auch nur ihren Job. Lass die Kinderka**e sowas kann man auch außerhalb des Webs klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingaPL
10.06.2016, 01:35

wie soll ich das so klären können?? Will ja das es viele wissen. ich denke sie hat ein problem mit mädchen und mich hat sie auf dem kika. also jedenfalls habe ich sie extra gebeten es nicht meinen eltern zu sagen und was macht die?? ruft bei meiner mama daheim an!!

0

Es könnte dann schon als Rufmord gelten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du sie nicht beleidigst ist doch alles okay lol 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung