Darf ich auf den mitgemieteten PKW-Stellplatz anstelle eines Autos auch kurzfristig einen Microbagger (Lumag MTR23) abstellen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Prinzip her darfst du das, aber:

- es kann im Mietvertrag ausdrücklich stehen, dass nur verkehrssichere und für den Straßenverkehr zugelassene Fahrzeuge dort abgestellt werden

- es kann (entweder durch den Mietvertrag oder baurechtlich) verboten sein, dass dort etwas anderes als ein PKW abgestellt wird. Das gilt dann nicht nur für den Minibagger, sondern z.B. auch für Anhänger, Motorräder oder Wohnmobile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dieser für den Straßenverkehr zugelassen ist, darf er vorübergehend dort stehen.

Nach Absprache mit dem Grundstückseigentümer ist das natürlich auch für ein selbstfahrendes Arbeitsgerät kurzfristig möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spanienfan48
25.04.2016, 12:56

Hallo "DerHans",

herzlichen Dank für die prompte Antwort.

Nein, der Microbagger ist nicht für den Straßenverkehr zugelassen. Er ist zurzeit defekt, der Anlasser muss nach nur 53 Betriebsstunden erneuert werde. Die Rep.Zeit dauert
aufgrund der Teilebeschaffung ca. 1,5 Wochen, dann kann er auf eigener Achse auf einen Hänger gefahren und entfernt werden.

0
Kommentar von Spanienfan48
25.04.2016, 14:06

Hallo,

der Microbagger ist so groß wie 2 Waschmaschinen nebeneinander und steht auf 4 Vollgummireifen. 

Habe seit über 1 Jahr Ärger mit meinem Vermieter. Er verlangte eine illegale Wucher-Mieterhöhung, die ich natürlich ablehnte. Danach machte er mir das Leben so schwierig wie möglich. 

Der Bagger stand bis jetzt mit seiner Erlaubnis in einer Ecke des ehem. landwirtschaftlichen Gebäudeteiles. Diese Nutzung hat er in Form einer Abmahnung widerrufen und zur Räumung Zeit bis zum Ende dieses Monates gegeben. 

Ich hätte wohl eine andere Unterstellmöglichkeit 300 mtr. entfernt hier im Dorf, kann ihn aber nicht dorthin fahren, da der Anlasser streikt. Das Ersatzteil kommt aber erst Ende dieser, Anfang nächster Woche aus dem Ausland, wird dann sofort eingebaut und der Bagger entfernt.

Diese von ihm gesetzte Frist kann also definitiv nicht eingehalten werden. Er droht mit fristloser Kündigung.

Nur zur Info: der Vermieter selbst ist ein netter Kerl, aber seine rothaarige Frau......!!!!!!!!!

0

Ist er zugelassen, dann ja. ich würde , je nachdem, wo das ist, ggf. dem Vermieter bescheid sagen,d ass das Deiner ist.. bzw. einen Zettel anbringen mit Hinweis auf Dich.

Ich sags deshalb, weil wir es zweimal hatten, dass auf einem unserer Stellplätze nen Baustellenfahrzeug stand und es Irritationen gab, dass ein Fremder sich einfach auf den uns zugewisenen Platz stellte (Kollege hatte den Zettel in der Scheibe vergessen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da das Gerät ganz normale Gummireifen hat, wird es kaum irgendwelche Schäden verursachen können. Natürlich muss besonders Rücksicht auf andere genommen werden. Aber das dürfte klar sein.

Wenn Du das Gerät brauchst, um damit vorübergehend an Deinen Arbeitsplatz zu kommen, dürfte das auch dem Vermieter leicht zu erklären sein. Wenn es aber so ist, dass Du eine Garten- und Landschaftsbaufirma betreibst, wofür Du ab und zu den Bagger brauchst und in der Zwischenzeit stellst Du ihn auf den PKW-Stellplatz, dann ist es sicher eine Fehlbelegung, die nicht geduldet werden muss.

Aber Du schreibst ja "kurzfristig".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spanienfan48
25.04.2016, 14:04

Hallo,

der Microbagger ist so groß wie 2 Waschmaschinen nebeneinander und steht auf 4 Vollgummireifen. 

Habe seit über 1 Jahr Ärger mit meinem Vermieter. Er verlangte eine illegale Wucher-Mieterhöhung, die ich natürlich ablehnte. Danach machte er mir das Leben so schwierig wie möglich. 

Der Bagger stand bis jetzt mit seiner Erlaubnis in einer Ecke des ehem. landwirtschaftlichen Gebäudeteiles. Diese Nutzung hat er in Form einer Abmahnung widerrufen und zur Räumung Zeit bis zum Ende dieses Monates gegeben. 

Ich hätte wohl eine andere Unterstellmöglichkeit 300 mtr. entfernt hier im Dorf, kann ihn aber nicht dorthin fahren, da der Anlasser streikt. Das Ersatzteil kommt aber erst Ende dieser, Anfang nächster Woche aus dem Ausland, wird dann sofort eingebaut und der Bagger entfernt.

Diese von ihm gesetzte Frist kann also definitiv nicht eingehalten werden. Er droht mit fristloser Kündigung.

Nur zur Info: der Vermieter selbst ist ein netter Kerl, aber seine rothaarige Frau......!!!!!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?