Frage von FabiAkaTeXo, 96

Darf ich als minderjähriger eine Mofa versicherung abschließen bzw wie funktioniert das?

Liebe Community,

wie oben schon erwähnt wollte ich fragen wie das geht habe schon im Internet geguckt aber nichts hilfreiches gefunden hoffe um hilfe

MFG

Antwort
von 90123, 44

Ein Erziehungsberechtigter muss unterschreiben.
Die Versicherung kostet ca. 60€ im Jahr.

Antwort
von Nordseefan, 44

Nein, darfst du nicht, das müssen die ERziehungsberechtigten für dich machen.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 64

Du kannst zwar im Rahmen des Taschengeldparagrafen ein Versicherungskennzeichen bekommen, das du das ja sofort bezahlen musst,

ABER deine Eltern könnten diesen Versicherungsvertrag anfechten, da er "schwebend unwirksam" ist.

Wenn sie also nicht wollen, dass du Mofa fährst, können sie den Abschluss einer Versicherung verhindern.

Kommentar von FabiAkaTeXo ,

das problem ist viele versicherungen schreiben drunter wie alt der versicherer ist aber der auch der fahrer sein muss und ich weis nicht ob ich dann damit legetim fahren kann

Antwort
von peterobm, 53

das sollte schon ein Elternteil übernehmen, du bist nur eingeschränkt geschäftsfähig.

Expertenantwort
von Allianzhilft, Business, 62

Lieber FabiAkaTeXo,

da können wir helfen.

Verträge mit Minderjährigen sind wirksam, wenn diese mit Zustimmung der gesetzlichen Vertreter (Eltern) geschlossen worden sind.

Ein Versicherungsvertrag, der ohne die erforderlichen Zustimmungen geschlossen wurde, ist schwebend unwirksam und muss auf Verlangen rückwirkend ab Beginn aufgehoben werden.

Schwebend unwirksam = Aufgrund deines Alters ist der Vertrag sozusagen in der Luft, deine Eltern können immer noch den Vertrag rückabwickeln.

Hoffe wir konnten dir helfen :-)

Liebe Grüße Ferdinand, vom Allianz hilft Team

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community