Darf ich als 22-Jähriger Sex mit einer 14- oder 15-Jährigen haben?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das Gesetz ist wirklich sehr schwammig was Sex mit Minderjährige angeht. Also eine Beziehung darfst du mit ihr AUF JEDEN FALL führen aber lieber ohne sex. Du kannst natürlich Sex mit ihr haben, wenn du ganz genau weiß, dass die Eltern dich nicht verklagen werden. Also muss du die Eltern fragen u auch wenn SIE dich verklagen u das Mädchen behauptet, sie würde dich lieben wird das Gericht die klage fallen lassen.. Es hängt auch davon ab wie reif das Mädchen, das Gericht stellt dann ein psychologe der die mentalen Fähigkeiten des Mädchens überprüft. Ich würde sagen, alles in allem eine Blamage für die ganze Familie.. deswegen tut das auch niemand. Ich würde sagen, wenn sie dir gefällt dann schau mal wie drauf ist u frag sie nach einem Date alles andere wird sich dann von alleine ergeben^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen,

Grundsätzlich liegt die gesetzliche sexuelle "Schutzaltersgrenze" für Mädchen und Jungs beim 14. Lebensjahr. Das bedeutet, wenn einer der Partner unter 14 und der/die andere mindestens 14 Jahre alt ist, ist Sex verboten. Auch wenn der/die unter 14-Jährige selbst Sex haben möchte. Dies gilt also auch, wenn zum Beispiel der Junge 14 und das Mädchen 13 ist. Dann könnten die Eltern des unter 14-jährigen Partners Strafanzeige erstatten. 

Sex mit Jugendlichen unter 18 Jahren ist für Jugendliche und Erwachsene verboten, wenn dabei eine Zwangslage ausgenutzt wird. Für Volljährige ist Sex mit Jugendlichen unter 18 Jahren nicht erlaubt, wenn Entgelt geleistet wird. Bei einem Vergehen kann eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren verhängt werden. Ebenfalls strafbar ist Sex mit Jugendlichen unter 16 Jahren, wenn Personen über 21 Jahre dabei die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzen.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Wissensdurst84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange sie es will, ja klar. Sollte sie aber mal sagen das du sie Vergewaltigt hast oder so und du es nicht beweisen kannst, das sie einverstanden ist/ war, schuat es böse aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Vater hat mir mal gesagt das ich mir für sowas eine Unterschrift der Eltern holen soll :DD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie es will theoretisch ja.. Aber mach es nicht, sie ist viel zu jung. Sie sollte ihr erstes Mal (was sie bestimmt noch nicht hatte) mit jemandem haben der in ihrem alter ist. Außerdem kann es psychische Schäden auslösen selbst wenn sie einverstanden ist. Und willst du wirklich ein kleines kind beziehungsweise ne jugendliche entjungfern? Erklär ihr lieber dass es nicht geht.und ne Beziehung ohne sex wird nicht lange halten, es wird dann sowieso passieren also lass dich nicht drauf ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerPolitiker98
31.12.2015, 02:56

Du hast recht, aber das mit den psyschichen Schäden ist zu weit hergeholt, ich bin dich kein Psyschopath haha

0

Theoretisch ja. Es gibt Einschränkungen:

1. Sie muss es wollen (logisch, da ist es egal, wie alt sie ist).

2. Sie darf keine Schutzbefohlene sein (du also nicht ihr Trainer, Lehrer, Arzt usw.)

3. Du darfst nicht ihre eventuell fehlende Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzen.

Letzteres müsste von einem Gericht durch ein Gutachten erstmal bewiesen werden, das Alter alleine reicht nicht für eine Verurteilung. Anzeige kann durch ihren Vormund (Eltern oder wer auch immer der Vormund ist) gestellt werden. Niemand anders könnte das tun, es sei denn es bestünde ein besonderes öffentliches Interesse (z.B. weil du schon einmal wegen sowas verurteilt worden bist).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein wenn das die eltern erfahren würden sie sicher die polizei alarmieren und dan bist du gefi*kt 😆

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaraMiez
31.12.2015, 00:42

Nö. Das würden sie nur, wenn sie etwas dagegen haben (und das ist nicht sicher) und gefi*kt wäre er nur, wenn das Gericht per Gutachten feststellt, dass sie noch nicht reif genug ist für Sex.

Ganz sicher nicht wegen dem Altersunterschied.

0
Kommentar von anesaves
31.12.2015, 00:56

Er wäre gefi*kt weil sie eine minderjährige ist ich schaue jeden tag soleche gerichtsserien auf streife und so weiter und das ist mal vor gekommen mam hatte sex mit einer minderjährien und wurde bestraftt

0
Kommentar von Zyares
31.12.2015, 02:47

Das Gesetz besagt, daß sexuelle Freibestimmung ab 14 Jahren gilt, was heißt, dass sie ab dem Alter sexuell machen kann was sie will...leider. Wenn sie vor Gericht aussagt, dass sie aus freien Willen mitgemacht hat, und als reif genug empfunden wird, wird auch nichts passieren.

1

ich gebe dir einen guten Tipp:
lass das bloß sein, du wirst sie verletzten und sie wird dir später die Ohren vollheulen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Einverständniserklärung der Eltern 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung