Frage von Anja1620, 82

Darf ich als 14 jährige ehrenamtlich bei der Diakonie mit den Flüchtlingen etwas machen?

S. Frage... Halt z.B. in der Kleiderkammer oder Mit den Kindern Fußball spielen? Geht das Gesetzlich und wie sollte ich die Diakonie daraug anfragen?

Antwort
von Hundefreund1966, 17

Hallo ,was für eine tolle Leistung von Dir, mit deinen 14 Jahren, Dich so zu angagieren.Ich glaube in die Lager selber kommst du nur mit einer Hilfsorganisation.Der du Dich natürlich anschließen kannst.Bei Johanniter gibt es eine Jugend.Aber das Du tatsächlich dann in einem Flüchtlingslager eingesetzt wirst,bezweifel ich,auf Grund deines Alters.Aber es gibt vielleicht eine Flüchtlingshilfe in deinem Ort,dort kannst du erstmal in Begleitung eines Erwachsenen in eine Familie und dort kannst du mit den Kindern spielen.Die Eltern der Kinder freuen sich wahnsinnig und sind geehrt. Die Eltern freuen sich ,wenn Du mit ihnen deutsche Kinderbücher liest und die Bilder erklärst.Meistens schreiben sie die deutsche neuen Wörter direkt mit.Auch bei Gesellschaftsspielen lernen sie sehr viel dazu..Du wirst dort herzlich aufgenommen und verwöhnt.Du würdest einen viel größeren Beitrag leisten in so einer Familie,als in einem Lager. Du findest dort eine friedlichere und ruhige Umgebung ,als im Camp.Dort sind die Menschen durch die Enge und Langeweile sehr angespannt und frustriert.Das Umfeld kann ich Dir ,auf Grund Deines Alters auf keinen Fall empfehlen.Ich würde Dir auch eine syrische Familie nahe legen,weil sie sich sehr mit ihren Kinder beschäftigen und sehr gastfreundlich sind.Meine Erfahrung mit einer afrikanischen Familie waren für mich was die Beschäftigung und Kindererziehung an ging,sehr erschreckend rau.Aber in einer syrischen Familie war ich immer wieder positiv überrascht.Also nur zu,du lernst wahnsinnig dazu.findest neue Freunde und wirst unheimlich stolz sein,wenn die Kinder Dir am 2. Tag schon um den Hals fallen.Mein Sohn 12 Jahre und meine Tochter angagieren sich auch leidenschaftlich.

Antwort
von Dovahkiin11, 40

Du kannst auf jeden Fall dort Anfragen, ob du dich engagieren kannst. Wahrscheinlich geschieht das als Mithelfer und nicht als Hauptverantwortlicher. Aufgaben wie Fußball spielen wirst du sicher übernehmen können. Viel Erfolg 

Antwort
von ManuViernheim, 5

Fußball spielen hat nichts mit Arbeit zu tun und ist in diesem Sinne auch nicht ehrenamtlich.

Ich denke schon, dass keine Gründe dagegen sprechen.

Frage einfach einen oder mehrere Flüchtlinge, ob sie mit Dir Fußball spielen möchten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten