Frage von babietwo 11.03.2008

darf ich abends sport in meiner wohnung machen?

  • Antwort von HerrLich 11.03.2008
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn Du dabei keine anderen Mieter über Gebühr störst, dann darfst Du in Deiner Wohnung Sport treiben.

  • Antwort von vincent 11.03.2008
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn damit keine Lärmbelästigung für die anderen Mieter entsteht, mach es.

  • Antwort von xyungeloest 11.03.2008
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    gymnastik ist immer erlaubt. laute sportarten solltest du unterlassen.

  • Antwort von Shira 11.03.2008
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn es nicht gerade Seilchenspringen ist!

  • Antwort von bengi912 11.03.2008
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    zum einen sollte die sportart der wohnungs- bzw. zimmergröße angemessen sein und zum anderen solltest du den lärmpegel so gering halten, dass du deine nachbarn nicht störst.

  • Antwort von andreas48 11.03.2008
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    das kommt darauf was..Sachen wie Fußball, Eishockey oder Rugby um ein paar Beispiele zu nenen eignen sich nicht...

    Schach dagegen sehr..

  • Antwort von engelhaar 11.03.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Der Sport allein wird es wohl nicht sein, aber diese Musik wirst Du wohl auch dazu hören und das kann schon ganz schön Nerven. Wie wäre es mit Ohrstöpsel und nicht zu laute StampftSchritt Übungen:

    http://de.youtube.com/watch?v=OTCc_17kNMk&feature=related

  • Antwort von wilde13 11.03.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Seilspringen sicherlich nicht, aber wenn Du den Heimtrainer/ Ergotrainer bemühst oder Gymnastik wird wohl niemand etwas sagen.

  • Antwort von Mortimer 12.03.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Bowling, Skispringen und Tontauben Schießen, net gut!

    Denksport, wie Sudoku oder Solitär, klar.

    Denk dran:

    Die Freiheit des Einzelnen hört da auf, wo die der Anderen anfängt.

    So bleiben die Nachbarn freundlich zu Dir.

  • Antwort von maria07 11.03.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    was für ein sport? is es laut, dann wohl nich aber liegestütze oder so warum nich es darf ab 22 nicht die zimmerlautstärke überschreiten so weit ich weiß

  • Antwort von Qetan 11.03.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das kann Dir kaum jemand verbieten solange es nicht zu geräuschvoll zugeht.

  • Antwort von fcbayern 07.09.2008

    klar

  • Antwort von ungererbad 11.03.2008

    Kein Problem zwischen 07:00 Uhr morgens und 22:00 Uhr abends. Natürlich nicht ununterbrochen. So wie Du es angegeben hast, ist es eine Stunde am Tag. Überhaupt kein Problem. Manche Leute suchen Probleme.

  • Antwort von babietwo 11.03.2008

    Ist taebo aber laß einiges weg, dir unter mir suchen immer ein grund, um bei meiner Vermieterin anzurufen.

  • Antwort von Familienglueck 11.03.2008

    Natürlich, das kann dir niemand verbieten. Es sei denn, du hast dazu Musik laufen oder die Nachbarn fühlen sich anderweitig gestört (was für eine Sportart?), dann solltest du Rücksicht nehmen und dann gibt noch Ruhezeiten...

  • Antwort von pippi60 11.03.2008

    Kommt drauf an. Lärm würde ich jedenfalls nicht aktzeptieren. Wir haben mal in einem Sport-Hotel nachts Hockey im Zimmer gespielt, kam bei anderen Gästen nicht wirklich gut an!

  • Antwort von DerTroll 11.03.2008

    generell ja.

  • Antwort von BELLA64 11.03.2008

    Was für Sport willst du denn in deiner Wohnung machen??

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!