Frage von Annalochnerr, 81

Darf ich 10 std an einem Tag arbeiten ohne Pause sogar?

Ich hab ein Minijob und meine Kollegin kann heute nicht arbeiten kommen daraufhin meinte meine Chefin ich soll von 10-20 Uhr arbeiten und es gibt keine Pause da wir wo keine Kunden sind immer rauchen gehen vor der Tür ?? Darf ich das überhaupt machen

Antwort
von Praxston, 44

Muss ein Arbeitnehmer am Tag länger als sechs Stunden arbeiten, ist ihm nach § 4 ArbZG eine im Voraus feststehende Ruhepause von mindestens 30 Minuten zu gewähren, bei einer Arbeitszeit von mehr als neun Stunden muss die Ruhepause mindestens 45 Minuten betragen. Die Ruhepausen können in Zeitabschnitte von jeweils mindestens 15 Minuten aufgeteilt werden. Länger als sechs Stunden nacheinander dürfen Arbeitnehmer nicht ohne Ruhepause beschäftigt werden.

Kommentar von exxonvaldez ,

Genau so sieht's aus!

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeit & Arbeitsrecht, 29

Bis zu 10 Stunden erlaubt der § 3 Arbeitszeitgesetz in Ausnahmefällen.

Auch wenn es sich hier um einen Ausnahmefall handelt, darfst Du aber nicht ohne Pause so lange arbeiten.

Es wurde ja schon geschrieben dass spätestens nach 6 Stunden eine Pause von mindestens 30 Minuten gemacht werden muss. Arbeitest Du länger als 9 Stunden sind gesamt 45 Minuten vorgeschrieben (§ 4 ArbZG).

Die Pausen können in 15-Minuten-Blöcke aufgeteilt werden, dürfen diese aber nicht unterschreiten. Sonst gilt eine Pause als nicht gemacht. Kurze Zigarettenpausen von ein paar Minuten können und dürfen also nicht addiert und als Pause nach § 4 ArbZG deklariert werden. Auch Pausen die z.B. nach 9 Minuten durch Arbeit unterbrochen werden, können nicht als Pause im Sinne des Gesetzes gerechnet werden.

Hier ist der AG gefragt. Er muss Dir die Pausen nicht nur gewähren, er hat lt. Gesetz auch dafür zu sorgen dass sie gemacht werden. Wahrscheinlich zieht er Dir die vorgeschriebene Pause sowieso von den 10 Stunden ab weil er die Arbeitszeiten notieren und ggf. bei einer Kontrolle zeigen muss. Da würde es nicht gut kommen, wenn keine Pause gemacht wird.

Klär das mit Deinem Chef.

Antwort
von wilees, 36

??? Ich denke Du arbeitest seit 10 Uhr  - ohne Pause.

Raucherpausen muß ein Arbeitsgeber grundsätzlich nicht dulden.

Arbeitspausenregelung gibt Pausenmöglichkeiten an. 10stündge Arbeit ohne Pause ist nicht zulässig.

Antwort
von Violetta1, 41

a) Pausen sind ein Muss, kein Kann.

b) Raucherpausen sind auch Pausen. Die wenigstren Betriebe schenken iohren Mitarbeitern diese Zeit.

c) dann rennt nicht immer kurz für ne Zichte raus, sondern macht richtige Pause.

http://www.arbeitssicherheit.de/de/html/lexikon/141/Arbeitspausen

Das weiss Dein Chef ganz genau.

Wobei Ihr wohl gucken solltet,w ei Ihr richtige Pause und immer mal Rauchen unter einen Hut kriegt.

Antwort
von Sunnycat, 39
Antwort
von tamani, 44

Nein,natürlich nicht.Du musst sogar eine halbe bis zu einer Stunde,glaube ich,Mittagspause machen dürfen.Egal,ob Minijob oder anderes.Du musst ja auch mal zwischendurch zur Toillete gehen können.Dies kann man dir nicht verbieten,ebenso das Essen und Trinken auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten