Frage von skylight, 62

Darf Google das Produkt so bewerben?

Hallo zusammen,

ich interessiere mich brennend für das Google Pixel C-Tablet: https://pixel.google.com/pixel-c/

Die Bilder und Beschreibungen lassen darauf schließen, dass im Lieferumfang auch die Tastatur ist. Auf der kompletten Seite steht nichts anderes und es wird immer zusammen beworben. Nun habe ich aber aus Tests erfahren, dass die Tastatur seperat erworben werden muss. Nun meine Frage: Darf Google das Gerät so bewerben, obwohl die Tastatur nicht dabei ist? Was sagt der Verbraucherschutz zu solchen Dingen?

Grüße

Antwort
von sternstefan, 14

Steht doch deutlich auf der Seite:

Pixel C
USB-Typ-C-Ladegerät
Kurzanleitung

Passend dazu: Pixel C-Tastatur  für 169 Euro kaufen

Antwort
von Marakowsky, 47

Sofern es deutlich vor dem Kauf dargestellt wird (Angaben zum Lieferumfang), ja dann dürfen sie es.

Kommentar von skylight ,

Es wird ja überhaupt nicht dargestellt. Nicht einmal halbwegs versteckt, ich finde dazu rein garnichts.

Kommentar von Marakowsky ,

Doch, wenn du auf "buy now" gehst, ist unten der Lieferumfang aufgelistet

Kommentar von skylight ,

Aber der Normalverbraucher geht - denke zumindest ich - davon aus, dass die Tastatur Bestandteil des Produktes "Pixel C" ist. Genau wie ja auch ein Ladekabel im Umfang ist, obwohl es dort nicht extra gelistet wird.

Kommentar von Marakowsky ,

Es steht ja deutlich da, was enthalten ist. Ich weiß nicht, was ich dir hier noch schreiben soll. Es ist eindeutig, dass die Tastatur nicht inbegriffen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community