Darf für Bewerbungszwecke auf seiner privaten Website Firmenlogos als Referenz platzieren, für die man alles als Dienstleister gearbeitet hat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für das Logo solltest du dir sicherheitshalber eine Genehmigung einholen.

Ansonsten sind Referenzangaben natürlich erlaubt, dürfen aber nicht irreführend sein. Es ist z.B. ratsam, auch zu schreiben, was genau man für diese Firma getan hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von js1019
09.08.2016, 15:43

Danke für deine Antwort. Das bestätigt meine Befürchtung. Leider sind das International größere Firmen die sich voraussichtlich um meine Belange nur wenig kümmern werden. Was die Tätigkeit angeht, hatte ich angedacht es kurz zu halten. Damit keine Firmeninternas an Wettbewerber gehen. Da würde es sonst bestimmt zügig Ärger geben.

0

Nein, dazu ist zwigend die Erlaubnis des Unternehmens welches die Rechte am Logo besitzt erforderlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Genehmigung des Logobesitzers hast dann ja, sonst eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von js1019
09.08.2016, 15:37

Durch das nicht kommerzielle Interesse hatte ich gedacht, dass es eventuell erlaubt ist. Es gibt extrem viele Quellen die sich alle selbst widersprechen.

0