Frage von Dani911, 130

Darf Facebook meinen Ausweis verlangen?

Nach Facebook bei einem Kauf eines Facebook Spieles von mir verlangen, dass ich ihnen meinen Ausweis zeige? Müssten die das nicht vorher machen oder darauf hinweisen, wenn man was kauft?

Ich habe das was gekauft, was ich immernoch nicht bekommen habe!

Antwort
von kevin1905, 18

Ich stelle mir das Zeigen relativ schwierig vor, ohne dass du eine Kopie elektronisch oder auf Papier erstellst.

Beides ist dir jedoch nach § 14 PAuswG verboten.

Private Unternehmen dürfen nur in Ausnahmefällen Perso-Kopien anfertigen, z.B. im Rahmen des Geldwäschegesetzes. Sehe ich hier nicht unbedingt gegeben.

Ich habe das was gekauft, was ich immernoch nicht bekommen habe!

Dann verlang doch das Geld zurück.

Antwort
von tactless, 26

Verlangen dürfen die viel ja. Insbesonders dann, wenn sie denken dass du dich nicht mit deinen Realdaten registriert hast, was dann blöd ist, wenn der Facebook-Name und der Name der Bank oder worüber du bezahlt hast nicht übereinstimmen. 

Das Problem dabei ist jetzt nur, dass man den Personalausweis nicht kopieren darf. 

Somit ist dein Geld wohl weg wenn du dich nicht verifizieren kannst! ;) 

Kommentar von profil10 ,

wer redet denn von kopieren? scannen? schonmal gehört?

Kommentar von tactless ,

Damit habe ich das einscannen oder abfotografieren mit eingeschlossen. Sind nämlich alles digitale Kopien. Schonmal von gehört? ;) 

Antwort
von floppydisk, 82

das dürfen die verlangen, ja.

die verlangen das durchaus auch mal, wenn man einen spaßnahmen angibt. laut agb bist du nämlich zur korrekten angabe von daten verpflichtet und fb darf diese auch verlangen.

Kommentar von Dani911 ,

Was das ist doch einen strafttat was sie machen denn sie muesten es vorher verlangen also vor den kauf denn ich habe was gekauft ohne es zu bekommen und nun bekomme ich mein geld nicht wider

Kommentar von floppydisk ,

du hast doch bei der anmeldung bei facebook die agb gelesen, nicht wahr? da steht das nämlich klipp und klar drin. sie haben es also vorher angekündigt.

Kommentar von Dani911 ,

Nein ich meinen das koennen die doch machen zb vor den kauf meine zahloung sperren aber nach den kauf zu sperren ist doch eine STRAFTAT

Kommentar von Omikron6 ,

VORHER die AGB lesen (!) und dann nicht sich hinterher beschweren...

Kommentar von anon6378 ,

Hahaha tja da haben sie wohl wieder einen Dummen erwischt und zur Kasse gebeten :)

Antwort
von Janis6262636, 32

Ja wenn es in den AGB steht :)

Das finde ich sogar super von Facebook weil so weniger kleine Kinder in spielen sind die ab 16 oder 18 sind.

Antwort
von ErsterSchnee, 54

Ja, das dürfen sie. Wie lange ist das denn jetzt her?

Kommentar von Dani911 ,

seit 3 tagen denn die supoorter antworten einmall pro tag

Kommentar von ErsterSchnee ,

Facebook kriegt nicht nur deine Anfrage... Nach drei WOCHEN würde ich anfangen, mir Gedanken zu machen, aber doch nicht nach drei Tagen...

Kommentar von Dani911 ,

was ist das fuer ein Dreckshaufen die seite sollte verboten werden wie in china #FuckFacebook

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Wenn dir FB so stinkt, dann lösche doch einfach deinen Account. Aber richtig!!!! Nicht nur deaktivieren!!

http://www.chip.de/news/Facebook-Account-loeschen-Anleitung-und-Link\_43025561.h...

Kommentar von DarkKrieger01 ,

@Kurpfalz67 Glaube nicht, dass die Leute dass schaffen (nicht alle). Dafür hängen einfach viel zu viele an dieser Plattform. Facebook gehört einfach bei vielen zum Leben dazu wie Sauerstoff. Naja kann man nichts machen.

@Dani991 Leg einfach Deinen Perso vor, sofern es geht oder wo ist das Problem? Wenn Du Angst vor Datenverlust hast, kann ich Dich beruhigen Facebook hat eh schon sämtliche Daten von Dir aufgenommen. Und in Zukunft würde ich Dir einfach raten einfach mal die AGB's zu lesen. Ich würde Dir aber dennoch die Methode von Kurpfalz67 empfehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten