Frage von GFexpertin, 35

Darf euer Hund beim Spielen bellen?

...oder unterbindet ihr ihm das?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von KarmaChamele0n, 19

Natürlich darf mein Hund dabei bellen, ein Bellen ist ja nicht automatisch eine aggressive Reaktion eines Hundes, sondern auch eine Reaktion der Freude oder Aufregung. Ihm das Bellen zu verbieten wär ja, wie einem Menschen das Sprechen zu verbieten.

Antwort
von JessicaPfoten, 7

Ja na klar dürfen meine Hunde beim spielen bellen allerdings gibt's bei uns eine Einschränkung in Wohngebieten möchte ich nicht das meine Hunde dauernd bellen. Im Wald, Feld, Hundewiesen oder abgelegene Gegenden dürfen sie so viel bellen wie sie wollen. 

Allerdings wenn das bellen ins aggressive übergeht dann bremse ich die Hunde auch aus. Denn Aggressionen dulde ich nicht. 

Antwort
von LukaUndShiba, 27

Meine beiden Hunde dürfen beim Spielen bellen wie sie wollen. 

Und auch wenn sie ihre bescheuerten 5 Minuten haben lass ich sie machen.

Antwort
von Buckykater, 18

Ja Hunde bellen dann vor Freunde oder knurren auch spielerisch.  Wütendes Bellen oder Knurren kann man als Besitzer gut von spielerischem Unterscheiden. Warum sollten sie bein Spielen nicht bellen dürfen.?

Antwort
von Viowow, 18

mein hund darf beim spielen alles machen was er möchte. wenns mir zu doll wird, brech ich das spiel halt ab. bellen darf er dann naturlich auch, macht er auch gerne;) wenn ich keine lust auf das gekläffe hab, ignoriere ich es halt. dann hört er wieder auf. unterbinden brauch ich da nix, zum glück darf mein hund selber denken...

Antwort
von veronicapaco, 17

Also meine hundetrainerin hat die Hund auf jedenfall Knurren lassen.. sie hat auch zurück geknurrt.. ich würde das bellen auch nicht unterbinden.. aber ich finde wenn das Spielen vorbei ist sollte der Hund auch aufhören zu bellen.. :)

Antwort
von Achwasweissich, 14

Mein Hund bellt schonmal wenn sie vom Spiel aufgeregt ist, da sie sonst quasi nie bellt kann ich damit leben. Würde sie wegen jedem Mist "rumschreien" würde es mich stören und ich müsste lernen es ihr abzugewöhnen denn Käffer fallen mir auf den Geist.

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 12

Natürlich darf er bellen! Es ist ein Hund. Warum sollte man das unterbinden?

Antwort
von Saturnknight, 11

Immer wenn mein Hund sein Lieblingsspielzeug sah, und nicht gleich bekam hat er gebellt. Ich hab ihm dann auf diese Art "Gib Laut" beigebracht.

Zum einen konnte ich das Bellen so besser steuern und in unerwünschten Momenten einfacher unterbinden. Und es war auch schon mehrfach hilfreich, ihn auf Kommando bellen zu lassen. Einmal hat mich sogar ein Polizist darum gebeten. In einem Haus war abends die Musik so laut, daß die Nachbarn die Polizei riefen. Deren Klingeln hörten die aber nicht. Ich war gerade mit dem Hund unterwegs und der Polizist meinte, ob ich den Hund mal bellen lassen könne. Hab ich gemacht, und das hat dann jemand im Haus gehört und rausgeguckt und die Polizei gesehen ...

Antwort
von dogmama, 14

warum sollte man ihm die Freude am Spiel und/oder beim spielen verbieten?!

Antwort
von oxBellaox, 13

meiner Meinung nach würde ein Hund das doch gar nicht verstehen. zum Spielen gehört auch Bellen. wenn man nicht will, dass er bellt, darf man an diesem ort nicht mit ihm spielen.

Antwort
von XxXFischchenXxX, 12

Natürlich darf er bellen. Dir wurde als Kind beim Spielen doch auch nicht das Lachen verboten?!

Antwort
von warumnicht56, 21

Na klar er freut sich doch

Antwort
von GFexpertin, 11

Bevor irgendwelche doofen Kommentare kommen...:
Ich stelle diese Frage, weil ich letztens folgendes erlebt habe:
Ich spielte neulich mit meinem Hund im Wald und er hat auch gebellt, was meiner Meinung nach auch zum Spielen dazu gehört. Dann kam eine Frau auf mich zu und meinte: "Wie können sie es ihrem Hund erlauben, zu bellen? Unmöglich!"...
Deswegen stelle ich diese Frage...

Kommentar von dogmama ,

im Wald sollte man sich auch eher ruhig/unauffällig verhalten, es ist ja der Lebensraum von vielen Wildtieren!

darauf sollte man Rücksicht nehmen!

Kommentar von Berni74 ,

Man kanns aber auch übertreiben. Nur, weil mal ein Hund beim Spielen bellt, werden die Wildtiere nicht gleich in Panik verfallen. :-)

Dann dürften ja auch keine lachenden Leute mehr durch den Wald gehen oder kein Jäger mit seinem Auto durchfahren.

Kommentar von lieblingsmam ,

So wie Du die Frage gestellt hast mußt Du mit entsprechenden Kommentaren rechnen. Warum hast Du die Frau nicht gefragt wer ihr erlaubt hat zu reden? Sorry, aber ich kann hier nur den Kopf schütteln!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community