Frage von Stardust2000, 30

Darf er uns wegen Mobbing anzeigen?

Hi.

Ich habe einen Bekannten, aus der Schule. Naja kürzlich haben wir uns mit noch 10 anderen Leuten getroffen. Er hat sich halt richtig daneben benommen (Beziehungsstreit etc.) und jetzt sind fast alle richtig sauer auf ihn. Wir haben dann ne Gruppe bei Whats App aufgemacht und die (das war echt sch**ße von uns, ich weiß) und der Gruppen Name war halt ne Beleidigung gegen ihn. Jetzt will er uns wegen Mobbing anzeigen, aber darf er das? Also er selbst hat auch einen Freund von mir die ganze Zeit schlcht gemacht und lügen über ihn erzählt und hat ihm auch die Freundin ausgespannt (Also das war nicht wirklich seine Freundin, aber fast)

Naja, jetzt wissen wir halt nicht was wir machen sollen. Ja er war dumm von das zu machen, aber er mobbt auch immer meinen Kumpel.

Kann er uns jetzt anzeigen, weil wir ihn geärgert haben?

Antwort
von axoni, 30

Das ist bestimmt noch kein Mobbing. Beleidigung als Grund würde mir jetzt so einfallen aber sowas wird nie vor Gericht kommen.

Antwort
von JuraErstie, 22

Es gibt den Tatbestand des Mobbings nicht. Allerdings den der Beleidigung §185 StGB. Die Anzeige würde aber schon bald eingestellt werden. Entweder wird es kein öffentliches Interesse an eurem Fall geben oder sie verweisen euren "Kumpel" auf den Weg der Privatklage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten