Frage von VERMOUTxBOURBON, 120

Darf er sie desswegen anzeigen obwohl er selbst rassistisch ihr gegenüber wahr?

Hallo meine schwester hatte sich mit einem dunkelhäutigen jungen gestritten. Er nannte sie:" kleines weisses miststück". Sie nannte ihn darauf hin:"dummer ne*er". Er ging dann zur polizei und heute kam ein brief in dem stand dass der junge eine abzeige gegen rassismus gemacht hat. (Sie muss in 1 woche auf die polizei wache). Kann sie eine gegenanzeige machen weil er auch rassistisch ihr gegenüber war?

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Streit, 12

Als nun nicht unbedingt einer der bis ins I -Tüpfelchen in Rechtsfragen bewandert ist, würde ich anhand deiner Schilderung der Gegebenheiten letztendlich doch davon ausgehen, das am Ende dabei nicht so wahnsinnig viel herauskommen wird. Derweil aber das Deutsche Rechtswesen inzwischen hinsichtlich Rassismus und Ausländer und was sonst noch alles da noch mit hineinfällt, durchaus für den Normalverbraucher schwer nachvollziehbare Kapriolen schlägt, da wäre eine Gegenanzeige durchaus nicht verkehrt.


Antwort
von TomBeerens, 60

Ich als Laie würde jetzt sagen: kann sie machen. So ist Aussage gegen Aussage. Viel wird eh nicht bei der Sache herumkommen...

Kommentar von Foloomi ,

Na ja  es komme drauf an, wer von den beiden Recht hat

Kommentar von TomBeerens ,

Wenn sich beide stur stellen?! Keiner hat Beweise gegen den anderen, also wird es bei Aussage gegen Aussage bleiben. Das Mädchen könnte ja auch eine gegenanzeige wegen Rassismus machen. Wieso sollten das nur schwarze dürfen?! :)

Kommentar von Hallwiegehtsdir ,

Sie hat aber das Wort benutz, welches man eigentlich nicht benutzen sollte. Der Junge hat nur weiß gesagt, was ja eigentlich nicht schlimm ist. Jedenfalls nicht so schlimm wie das Wort.

Kommentar von TomBeerens ,

Ja sehr sehr schlimm. Mir kommen gleich die Tränen. Wie gesagt, es steht Aussage gegen Aussage. Sie kann ja sagen, dass sie schwarzer gesagt hat...
Wir diskutieren hier über ungelegte Eier, total sinnlos also... ;)

Antwort
von GNLS18, 27

Ja darf er, allerdings sollte sie dann ebenfalls Anzeige erstatten. Sowieso lächerlich. Er teilt aus, kann aber nicht einstecken.

Kommentar von soprahin ,

So wie die Rassismusprediger das haben wollen. Und das nutzen die genauso aus, wie die "armen" Schwarzen in Amerika.

Kommentar von GNLS18 ,

Opferrolle halt.

Antwort
von SoVain123, 38

Ist der Brief authentisch?
Kann mir nur vorstellen, dass der Brief echt ist wenn der Junge den deine Schwester beleidigt hat Zeugen hatte, aber dann haben die auch seinen Ausdruck gehört.

Kommentar von VERMOUTxBOURBON ,

Ja, er ist echt

Kommentar von SoVain123 ,

Dann sollte sie einfach die Wahrheit sagen und sich halt entschuldigen, sollte sonst nichts größeres auf sie zu kommen ...

Antwort
von Nazerhawk, 55

Ja klar, aber ich denke in diesem Fall sagt die Polizei dann, dass die es unter sich klären sollen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community