Frage von DoonuutSweet, 152

Darf er sich mit der Ex treffen?

Mein Freund steht noch in gutem Kontakt zu seiner Ex. Ich verstehe das, da die beiden seit dem Kindergarten befreundet sind und sie bei Problemen nunmal ihn um Rat fragt, da sie ihm am meisten vertraut. Nur kam er jetzt mit der Frage, ob er sich mit ihr treffen darf. Ich persönlich finde das irgendwie nicht ok, aber ich kann es ihm ja schlecht verbieten, oder? Was soll ich nur antworten?

Antwort
von AnnaLenaMaus98, 74

Hallo,
also solange da nichts läuft sollte einem Treffen ja nichts im Weg stehen, ihr könnt ja auch mal was zu dritt unternehmen, vielleicht freundest du dich ja auch mal mit ihr an.
Liebe Grüße
Anna Lena

Kommentar von DoonuutSweet ,

Leider, leider kenne ich sie. Und leider, leider ist sie schon so gut wie immer einer der Menschen, die ich am wenigsten leiden kann....

Zudem hatte er schonmal eine Ex mit ihr betrogen. Und selbst wenn seine damalige Beziehung nur ne Woche hielt, mach ich mir einfach Sorgen...

Ich vertrau ihm schon, aber partout nicht ihr.

Antwort
von marenka111, 12

Die Meinungen gehen hier zwar auseinander. Doch ich halte an meiner fest. Denn das ist keine Kindergartenfreundschaft mehr, die man eventuell akzeptieren könnte. Nein, die beiden hatten eine Beziehung und das ist ein großer Unterschied. Nun pfuscht sie sich in seine neue Beziehung und das bestimmt nicht nur, um mit ihm Pokomon zu spielen. Er sollte dann doch wissen, wo seine Grenzen sind, sonst ist er nicht beziehungsfähig . Wer mit dem Feuer spielt, kommt darin um....... da ist viel wahres dran.

Antwort
von 22lala22, 71

Sag ihm dass du es nicht so gerne hast wenn er sich mit ihr trifft es ist ja schließlich noch immer seine Ex und dass geht gar nicht! Ich kann dich gut verstehen aber mach es ihm klar dass er vielleicht mit ihr Kontakt haben kann aber nicht willst dass die beiden raus gehen.. Wünsch euch noch viel Glück :) 

Kommentar von DoonuutSweet ,

Danke sehr:D

Ja, das habe ich ihm jetzt auch gesagt, aber er scheint mir jetzt ein bisschen beleidigt zu sein... ;-;

Kommentar von 22lala22 ,

Na besser beleidigt als am Ende ganz verloren .. Frag ihn mal wie er es finden würde wenn du dich mit deinem ex treffen würdest und mit ihm lachen würdest und so.. Naja dass wird schon :) 

Kommentar von DoonuutSweet ,

Hätte ich einen xD

Das hatten wir schonmal durchgespielt und er meinte, dass es ihm ja sooo egal wäre...

Kommentar von 22lala22 ,

Warte was? Es wär ihm soo egal? Ok irgendwas stimmt da jetzt nicht  na frag ihn mal ob es ihm soo wichtig ist mit der Ex raus zu gehen.. Aber mach dir keine Gedanken wenn er dich echt liebt macht er es nicht weil er Angst hat dich zu verlieren ...

Kommentar von DoonuutSweet ,

Naja, er gibt zu, dass es doof ist was er macht. Auch allein der Kontakt. Trotzdem macht er keine Anstalten war dagegen zu tun.

Kommentar von 22lala22 ,

Hmm ok.. Aber wird er sich trotzdem mit ihr treffen? Selbst wenn du nein gesagt hast ? 

Kommentar von DoonuutSweet ,

Nein, das nicht. Trotzdem wirkt er echt enttäuscht und ein bisschen beleidigt.

Antwort
von Russpelzx3, 14

Das er schon mal eine seiner Freundinnen mit ihr betrogen hat ist natürlich krass. Ich würde ihn an deiner Stelle sagen, dass du es besser fändest, wenn sie sich nicht treffen, mit genau der Begründung. Denn wenn es laut ihn damals "einfach passiert ist" dann kann sowas meiner Meinung nach auch immer wieder passieren

Antwort
von petrapetra64, 7

Na ja, selbst wenn da wirklich nichts mehr zwischen den Beiden ist und die Beiden nichts planen, die oder der Ex ist immer gefährlicher als Andere, weil man sich halt gut kennt und es da viel schneller zu gefährlichen Situationen kommt (Gelegenheit macht Liebe). Ich kenne das vielfach aus dem Bekanntenkreis, wo jemand mit der/dem Ex oder der Jugendliebe wieder zusammen kamen, trotz neuer Beziehung. Wobei ich selbst auch mit einem Ex guten Kontakt habe, ohne das was ist. Aber alleine sehen tun wir uns gewöhnlich auch nicht, höchstens kurz zur Übergabe von etwas, meist haben wir uns im Beisein unserer Kinder gesehen.

Daher hätte ich auch ein schlechtes Gefühl. Erklär es ihm einfach, dass du dich dabei nicht so wohl fühlst. Trefft euch gemeinsam, wenn möglich. Verbieten kannst du es ihm natürlich auch nicht. 

Antwort
von marenka111, 52

Hallo, also ich wäre an deiner Stelle strikt dagegen, dass er sich mit ihr alleine trifft. Wenn er eine Beziehung hat, dann darf das einfach nicht sein. Und wenn er dich nicht verstehen kann, dann wäre das kein Partner für mich. Probleme mit ihr besprechen ,könnte er per Telefon oder Handy, oder auch, wenn du dabei bist, Aber zum Spielen sollte sie sich jemand anderen suchen, denn das wäre dir gegenüber unfair und verletzend. Ich würde das nicht mit machen, selbst wenn die Konsequenzen nicht schön wären.

Kommentar von DoonuutSweet ,

Naja wir haben das jetzt halbwegs geklärt, indem ich ihm halt gesagt habe, dass ich von der Idee nicht so begeistert bin, ihm aber auch nichts verbieten kann.

Er hats glaub kapiert, wie...grenzwertig die Frage war und lässt das Treffen^^

Kommentar von Russpelzx3 ,

Lerne mal ein wenig mehr Vertrauen in deinen Partner zu haben.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 20

Das siehst Du weitestgehend richtig, dein Freund und seine Ex Freundin, die können sich schon sehr lange sprich sogar seit dem Kindergarten und ergo ganz offensichtlich verbindet die beiden auch eine gewisse Freundschaft oder was auch immer und so wirst Du wohl nicht viel gegen deren Begegnungen ausrichten können. Ungeachtet dessen, kannst Du dich natürlich mit deinem Freund diesbezüglich unterhalten, ob es was in der Sache bringen wird ist natürlich eine ganz andere Frage.


Antwort
von Kasumix, 16

Verbieten würde ich es nicht, eher akzeptieren... Sie war vorher da.

Aber ich würde auch klar Grenzen abstecken!

Was würde für dich nicht gehen, wann geht es dir zu weit...

Rede mit deinem Freund darüber und findet gemeinsam eine Lösung.

Antwort
von tiniwuzz, 12

Mein Freund hat auch eine Ex, mit der er sich trifft. Ich bin tierisch eifersüchtig. Aber dann: ich hab auch einen Ex, mit dem ich mich Treff und das erscheint mir völlig normal. Ich weiß, dass da nichts mehr läuft und versteh mich eben gut mit ihm. Ich denke, man sollte da einen Vertrauensvorschuss geben. Man kann aber schon sagen, dass es einem schwer fällt...

Antwort
von Whitecheetah, 56

Sag ihm genau das, dass es dir ned gefällt, aber es ihm nicht verbieten kannst. Frag ihn auch nach den Absichten. Möchte er wieder ne Freundschaft aufbauen oder was schwebt ihm durch den Kopf?

Kommentar von DoonuutSweet ,

Er möchte sich halt mit ihr treffen, um mit ihr Pokémon Go zu spielen. Klar, das Spiel wird grad mega gehypet, aber muss es seine Ex sein?

Dazu kommt halt noch, dass er eine andere Ex schonmal mit ihr betrogen hat, wobei sie sich an ihn rangemacht hatte. Zumindest laut ihm. Deshalb mach ich mit ja überhaupt so Sorgen

Kommentar von Whitecheetah ,

verständlich würde ich auch. Setzte ihn auf keinen Fall vor die Wahl, aber sag ihm, dass dich das sehr bedrückt und du es z.B lieber sehen würdest, wenn ihr Kontakt sich auf wichtiges wie über Probleme quatschen oder so begrenzt. Weisst du denn, warum er die andere mit ihr betrogen hat? sind da noch Gefühle?

Kommentar von DoonuutSweet ,

Wüsste ich auch gerne. Er sagt, dass es einfach passiert war.

Gerade würde ich ihr einfach nur am liebsten schreiben, dass sie ihre dreckigen Finger von ihm nehmen soll. Zudem sieht er sie als beste Freundin blabla. Klar. War ich auch mal.

Antwort
von Hartos, 3

Geht garnicht..

Ex ist Ex..

Risiko besteht immer bei Ex Beziehungen das es wieder aufflammt ..

Sag ihm du möchtest das nicht ,liebt er Dich wird er es akzeptieren✌️

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten