Frage von huskylive, 44

Darf er mich kündigen?

Hallo Leute,

habe heute stress mit der Chef gehabt bin normal zur Arbeiten gegangen habe einen Fehler gemacht wo er dann sehr sauer geworden ist wir haben uns gestritten danach habe ich gesagt das ich Kopfschmerzen habe und nicht mehr weiter arbeiten kann.

Er hat mich gleich bedroht das er mich kündigen würde wenn ich nach hause gehe.

Ich bin aber nach hause gegangen da ich wirklich Grippe habe und gleich zur Doktor.

Darf er mich jetzt kündigen wenn ich für heute Krankenschein bekommen habe? er meinte das ich alle Schlüssel morgen ihm abgeben soll. Ich habe unbefristete Arbeitsvertrag.

Was soll ich jetzt machen? brauche dringend Ratschläge

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Eselspur, 14

Wegen der Krankheit darf er dich nicht kündigen, einfach so mit Einhaltung aller Fristen durchaus.

Bei dem Fehler spielt es eine Rolle, wie schwerwiegend und eventuell fahrlässig er gewesen sein könnte. Dein Weggehen kann als Arbeitsverweigerung interpretiert werden.

Dass du gegangen bist, war nicht sonderlich diplomatisch. Geh einfach hin / ruf ihn an und rede mit ihm!

Antwort
von Rockuser, 19

Schwer zu Sagen:

1. wenn man die Arbeit Verweigern nachdem es Reibereien gab, und sich dann Krank meldet auf Grippe, ist das fast nicht glaubwürdig.

2. Je nach schwere des Fehlers, kann das zumindest ein  Grund für eine Abmahnung sein.

3. Wenn das Arbeitsverhältnis nicht mehr Funktioniert, ist das ebenfalls ein Grund jemanden zu Kündigen.

Nach meiner Ansicht, kannst Du den Job nicht weiter Machen, aber Dir wird vom Arbeitsgericht eine Abfindung zugesprochen. Natürlich musst Du dann Klagen. Aber eine Fristlose Kündigung sehe ich nicht für Gerechtfertigt.

Antwort
von padalica, 42

Keine Sorge, da du einen Krankenschein hast kann er dich nicht einfach so kündigen.

Wenn er dies doch tut ab zum Arbeitsgericht und gegen die Kündigung klagen. Du hast hohe Gewinnchancen

Kommentar von huskylive ,

Er will unbedingt die Schlüssel von der firma haben , soll ich ihn es geben? das bedeutet ja das er mich kündigen wird.

Kommentar von padalica ,

Er wenn du eine Kündigung in der Hand hast, muss er die Fristen einhalten, da er vermutlich eine Fristlose Kündigung aussprechen wird , muss er erst einmal mit einem gravierenden Grund kommen um dich zu Kündigen (Diebstahl, Sexuelkebelästigung, usw.) dies hat er nicht!!! So demnach müsste er dir eine Außerordentliche Kündigung schreiben, da hast du 3 Wochen Zeit dagegen Widerspruch einzulegen beim Arbeitsgericht! Falls du eine Kündigung erhältst, eine Außerordentliche Kündigung, gib die Schlüssel ab! Genauso wie bei einer Fristlosen. In beiden Fällen solltest du den Schlüssel abgeben und zum Arbeitsgericht gehen! Wenn er dir keine Kündigung aushändigt musst du den Schlüssel nicht abgeben.

Kommentar von Rockuser ,

Schlüssel können immer und jeder Zeit eingezogen werden. Dafür muss es nicht mal um eine Kündigung gehen.

Antwort
von Kreidler51, 44

Nein es wäre ja eine friestlose Kündigung und die ist in deinem Fall nicht zulässig.

Antwort
von Allfkdkdbyk, 33

Darf er, glaube ich, würde er aber vermutlich nicht machen, wenn du wirklich krank warst.

Antwort
von tuedelbuex, 25

Wenn nicht wegen der Krankheit (denn das darf er nicht) wird er einen anderen Grund finden, um Dich loszuwerden, wenn er das möchte.....

Kommentar von huskylive ,

ist das so einfach wenn man unbefristete Arbeitsvertrag hat? wie soll er es beweisen können für einen anderen Grund? habe Krankenschein für heute bekommen 

Antwort
von raidho, 32

er darf dich nicht kündigen, wenn du ihn bei dem streit nicht beleidigt hast oder ähnliches. fehler sind menschlich und kein kündigungsgrund (soweit kein vorsatz vorhanden)


Antwort
von LauraStrunk, 15

Nein er kann dich nicht einfach kündigen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten