Frage von plusnorbert, 155

Darf er das,muss ich mir sorgen machen?

Also ich habe einen Horrorfilm geguckt und dabei hält geschrien und halt getramppelt kennt ihr bestimmt,so nach 5 Minuten ist mein Vater hochgekommen hat mich vom Stuhl geschmissenen einen Ball genommen mich damit abgeworfen und rumgeschrien,er wollte halt schlafen,aber was denkt ihr.ich hatte in dem Moment mega Angst um mein Leben was sagt ihr zu der Sache und muss ich mir sorgen machen.Ich weiß es war mit dem Film nicht nett und es hat ihn warscheinlich sehr gestört,aber ja sagt mal was ihr dazu denkt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Film, 28

Natürlich ist ein Wutausbruch immer unangenehm. Sowohl für denjenigenl der ihn abbekommt, als auch für den, der ihn bekommt. Hier bietet Jesus eine gute Grundlage, zu überlegen, wie man den Konflikt lösen kann. Wie würde Jesus sich an Stelle deines Vaters verhalten? Wie würdest du dich verhalten, wenn du Jesus wärst? Wie würde Jesus sich verhalten, wenn er morgen in ein Gespräch mit seinem Vater geht, um das zu lösen? Ich bin kein religiöser Mensch, aber der Jesus-Modus hilt mir oft weiter In dem Moment hat dein Vater den Zusammenhang nicht begriffen, warum du so aufgebracht warst und hat wahrscheinlich nur gedacht, dass Du warum auch immer über die Stränge schlägst. Ich würde an deiner Stelle a) morgen mit ihm drüber sprechen und b) von Filmen dieser Art absehen. Denn offensichtlich mangelt es dir noch an Reife und nötigem emotionalem Abstand, diese Inhalte zu verarbeiten. Vermutlich hast du sogar Altersfreigaben überschritten?

Kommentar von plusnorbert ,

Der warab 12 xd

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Gut, dann fehlt es dir einfach an Reife.Dann hätten wir das ja hiermit gelöst, lieber Norbert.

Kommentar von uncutparadise ,

An 12 ? Angst um dein Leben ? Ich sag dazu nichts...

Antwort
von teafferman, 13

Tja, Du bist wohl in der Pubertät. Zu der gehört, soziale Kompetenz entwickeln. Die kannst Du aber nicht entwickeln, wenn zu viel Rücksicht auf Dich genommen wird. Das ist logisch. 

Du hast Deinen Vater wütend gemacht. Er hat Dir diese Wut, die durch Deine Rücksichtslosigkeit entstanden ist, gezeigt. 

Wieso machst Du hier deswegen ein Fass auf?

Ich hätte Dir das Gerät ganz einfach vom Strom genommen und weggeschlossen. Und wehe, Du hättest dann deswegen mit mir eine Diskussion oder gar Theater haben wollen!!! Schlaf ist lebenswichtig. Dein Vergnügen nachrangig in so einem Fall. Vor allen Dingen, wenn Du es normal findest, Dich wie ein hysterisches Huhn bei solchen Filmen aufzuführen, also ganz offensichtlich vorher wusstest, ,dass Du laut sein würdest. 

Das Leben ist keine Einbahnstraße. 

Antwort
von WhoamI1998, 11

Jeder Mensch hat vor irgendetwas Angst. Du in diesem Fall vor diesem Film. Ängste sind natürlich. Man möchte zeigen wie man sich fühlt und das hast du in diesem Fall getan. Ich kann deinen Vater verstehen das er sich aufgeregt hat weil du laut warst. Vielleicht solltest du beim nächsten mal etwas leiser schreien und versuchen das Getrampel wegzulassen. Oder deinem versuchen vernünftig zu erklären warum du gerade so eine Angst hast. Aber dich deswegen von einem Stuhl zu schubsen oder mit einem Ball nach dir zu werfen ist auch nicht ok von ihm. Es ist Gewalt und dir hätte was passieren können bei dem Sturz vom Stuhl. Was dir auch klar sein sollte, Horrorfilme sind Fiktion. Also wenn da jemand von einem Geist angegriffen wird muss du dir klar sein, dass es dir nicht passieren kann. Wenn du dir das nicht klar machen kannst, solltest du vielleicht wirklich keine Horrorfilme mehr schauen. LG WhoamI1998

Antwort
von dustinfrischer, 57

Angst um dein Leben wegen einem Horror film? Wenn du keine Horror filme verträgst dann guck sie doch nicht. Und wenn du vorher weißt dass du eh rum schreien wirst dann mach es doch wenigstens wenn dein Vater nicht schlafen will. Ich denke mal er geht arbeiten und vielleicht will er ja seinen Schlaf haben.

Habe etwas respekt vor deinem "alten" dann wird das schon.

Und wenn du deinen Vater anzeigen willst dann würde das auch gehen schließlich war das eine Körperverletzung aber das musst du natürlich selbst entscheiden ob sowas nach einem mal schon nötig ist.

Gruß

Antwort
von uncutparadise, 8

Die Reaktion deines Vaters halte ich (als Vater) für überzogen. Aber wenn er schlafen wollte und du machst da so Terror...

"ich hatte in dem Moment mega Angst um mein Leben"

Junge, das ist ein FILM, komm mal klar ! Wenn du keine Horrorfilme verträgst, lass es einfach.

Antwort
von LittelGirl711, 36

Wenn es dich stört, war es auch nicht richtig von ihm;)

Gewalt in jeglicher Hinsicht ist generell nicht zu dulden, aber man sollte immer die Gemütslage einer Person beachten, bevor man vorschnell wertet.

Sprich mit ihm morgen, ausgeschlafen darüber und sag ihm, dass es dir Angst gemacht hat. ich bin mir sicher, er hat es nicht so gemeint und wird es in Zukunft versuchen zu vermeiden.

Antwort
von suitman1230, 27

wenn er dich brutal angepackt hat, dann ist das Körperverletzung ... ich würde ihm verzeihen. jeder wird mal aggressiv. wenn er dich sonst nich schlägt

Antwort
von SchwarzerTee, 33

Du musst Dir keine Sorgen machen, sondern könntest Deinen Vater morgen um Entschuldigung bitten. Wahrscheinlich hat er eine anstrengende Arbeitswoche hinter sich. Da ist es wohl nicht zu viel verlangt, dass Du wenigstens die allgemein üblichen Ruhezeiten einhältst.

Heb Dir doch Horrorfilme demnächst für einen Abend auf, an dem Deine Eltern nicht zuhause sind.

Antwort
von DerSpielSpieler, 46

Versetz dich doch mal in seine lage
Also ich würde das gleiche tun.

Aber #NoHate
weist Bescheit ^^

Antwort
von Freshmcs815, 36

Alles gut und geh schlafen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community