Frage von Idontknow24, 73

Darf er das mit mir machen, obwohl er nur der Freund meiner Mutter ist?

Ahm, ich weiß nicht wie ich es sagen soll... Darf der Freund meiner Mutter mich anschreien , mich an den Ohren ziehen und mir auch wenn nur mein Gewand am Boden liegt das Handy wegnehmen? Darf er mir auch Sachen wegnehmen , die mir gehören?

Meine Mutter und mein Vater sind getrennt und meine Mutter hat das Sorgerecht , aber ich mache mir immer mehr Gedanken zu meinem Papa zu ziehen. Immer wenn meine Mutter etwas zu ihrem Freund sagt streiten sie. Das will ich ja nicht , aber ich möchte auch nicht das er mich anschreien kann wie er will , mir wegnehmen kann was er will und schon gar nicht mit mir herum bestimmen darf. Und was ich auch nicht mag , wenn er mir in den Po tritt oder mich leicht gegen den Kopf schlägt.

Darf er das ? Und was kann ich tuen , wenn er das nicht darf? **

Antwort
von Schuhu, 67

Leider wirst du nicht viel machen können. Offenbar versucht ja deine Mutter schon, ihn auf die richtige Schiene zu setzen, was nur zu Streit führt. Es ist schlimm, wie manche Erwachsenen mit Kindern oder Jugendlichen umgehen. Anschreien oder leichte körperliche Züchtigungen werden kein Jugendamt auf den Plan rufen und trotzdem ist es für den Betroffenen entwürdigend und angstmachend. Sprich mit deiner Mutter, ob du nicht (vorübergehend) zu deinem Vater ziehen kannst. Dann bist du immer, wenn du zu deiner Mutter und ihrem Freund gehst, ein Besucher, mit dem man sicher respektvoller umgeht als mit jemandem, der immer im Hause ist.

Kommentar von Idontknow24 ,

Ich möchte aber auch nicht wirklich zu meinem Vater ziehen. Es war nur oft eine überlegung da ich mir gedanken drüber mache. Was für mich auch ziemlich schlimm ist , wenn meine Freundinnen da sind versucht er mich mit peinlichen Geschichten runter zu machen! Daher bin ich ziemlich froh das meine Besten Freundinnen zu mir halten und mich immer stützen , wenn ich kurz vom abbruch bin. 

Aber ich denke auch wenn ich zu meinem Vater ziehen würde , würde ich alles nur schlimmer machen. Meine Mutter würde dann ihrem freund die schuld geben und wegziehen mit meiner kleinen Schwester. Aber das möchte ich auch nicht , da ihr Freund auch nett zu mir ist. Ich denke er hat psychische Störungen da er auch Tabletten nehmen muss, sobald er sie nicht nimmt ist er sehr genervt und schreit mit jedem wegen kleinigkeiten ...

Kommentar von Schuhu ,

Du bist nicht veratnwortlich dafür, dass deine Mutter und ihr Freund in Harmonie leben. Du hast nur die Wahl: weitermachen oder dich der Situation zu entziehen. Schön ist es, dass deine Freundinnen zu dir halten und dich unterstützen. So bist du nicht ganz allein mit deinem Problem. Vielleicht kannst du auch mit einem Erwachsenen aus deiner Umgebung (Lehrer, Onkel Oma usw.) sprechen und Überlegungen anstellen, wie du die Situation am besten meisterst.

Kommentar von Idontknow24 ,

Danke für den Tipp , ich denke ich werde mal mit der vertrauens Lehrerin in der Schule sprechen. aber alleine werde ich da nicht hin gehen... 

Kommentar von Schuhu ,

Nimm doch deine Freundin mit. Die kennt die Situation und du kannst vor ihr frei sprechen.

Kommentar von Idontknow24 ,

Danke vielmals. :) Ich werde sofort morgen mit ihr hin gehen. danke! 

Antwort
von teutonix1, 32

Das ist ja noch schlimmer. Geh auf jeden Fall mal unverbindlich da hin und schildere die Sachlage, das muss ja erst mal keiner erfahren. Die kennen sich mit solcher Problematik aus.

Kommentar von Idontknow24 ,

Wohin ? zum Jugendamt? :( Alleine trau ich mich nicht hin und in meiner Umgebung gibt es nur die Polizei ... die ist aber auch 10 km/h entfernt , Bus fährt da gar keiner.

Antwort
von MrBlackJack, 64

Ich würd erstmal so hart eskalieren, wie noch nie zuvor und DANACH zur Polizei gehen!

Kommentar von Idontknow24 ,

Ein sehr schlechter Rat! 

Die Polizei ist bei uns 10 km/h entfernt , da wir nicht in der Stadt sondern in einem Ort wohnen. Und weit würde ich da nicht kommen. Polizei ist mir da auch zu extrem.

Kommentar von MrBlackJack ,

Ja dann...wenn du dir das weiterhin gefallen lassen möchtest...

Antwort
von rallytour2008, 50

Guten Morgen idontknow24

Nein der Freund deiner Mutter darf das nicht.

Zum einen ist deine Persönlichkeitsentwicklung gesund.Und die darf nicht beeinflusst oder geändert werden.Du möchtest gerne zu deinem Papa und deine Mutter hat das Sorgerecht.Die einfachste Lösung wäre das deine Mutter den Typen rausschmeist.Die Tritte in den Po und Schläge an den  Kopf sind Körperverletzungen.Kommt deine Mutter nicht gegen den Typen an,dann geht zum Jugendamt.Die müßen sich darum kümmern und entsprechende Schritte einleiten.Das ermöglicht dir das du bei deiner Mutter bleiben kannst.Ist deine Mutter nicht stark genug dann spreche mit deinem Papa,einer besten Freundin oder mit jemandem zu dem du sehr guten Kontakt hast.

Gruß Ralf

Antwort
von Mariane111, 73

Wenn deine Mutter es ihm erlaubt darf er das theoretisch machen
Aber Sachen wegnehmen kann er nicht das sind deine privatgegenstände

Kommentar von Idontknow24 ,

Und was kann ich machen? Auch wenn meine Mutter sagt er darf das nicht macht er es und sagt , wenn sie gestritten haben , das es meine Schuld ist! 

Kommentar von Mariane111 ,

Du hast keine Schuld wenn sie sich streiten du kannst ihm einfach weismachen das es nicht so geht und nimm ihm auch seine Gegenstände weg

Kommentar von Idontknow24 ,

Aber wenn ich ihm was wegnehme schreit er mich an und sagt das er der Erwachsene und ich das Kind bin und gar keine Rechte habe! Ich habe auch schonmal mit ihm darüber gesprochen , dass wenn er mir das Handy wegnimmt , alles nur noch schlimmer wird. Ihm ist das aber ganz egal.. 

Kommentar von Mariane111 ,

sag es deiner mutter was für ein ekel er ist und nimm ihm trotzdem sachen weg meine Mutter macht das auch mit meinen Handy Laptop also hab ich die Klamotten weggenommen und nicht zurückgebracht also wenn er sich anschreit Schrei dreifach so laut zurück

Kommentar von Idontknow24 ,

Aber eskaliert dann nicht das ganze? :( 

Und bei ihm traue ich mich gar nichts, da ich ihm zu trauen würde das er mich schlägt!

Kommentar von Mariane111 ,

meine Mutter schlägt mich auch aber das macht mich stärker das heißt bei mehr selbstbewusst sein Zeug ihm das du keinen Respekt vor ihm hast

Antwort
von teutonix1, 59

Was für eine Frage! Natürlich darf er nichts dergleichen! Wende dich an das Jugendamt.

Kommentar von Idontknow24 ,

Aber ich traue mich nicht. Und ich will auch nicht das die dann immer kontrollieren , da er ausflippen würde , wenn er es herausfindet.

Ich habe ganz ehrlich gesagt oft Angst vor ihm! Ich möchte es meiner Mutter aber nicht kaputt machen, aber ich will auch in Ruhe leben können :(

Antwort
von Badadam, 67

Nein natürlich nicht ! Erst einmal wendet er Gewalt an , das dürfte auch dein leiblicher Vater nicht ! 

Dann hat er kein Recht dich anzuschreiben oder dir Sachen wegzunehmen dafür sind nur deine Mama und dein Vater befugt . 

Also wie teutonix1 schon erwähnt hat : Jugendamt informieren und am besten vorübergehend zu deinem Vater ziehen (da brauchst du dann keine Angst haben). Ich denke die Situation mit dem Freund deiner Mutter wird sich eher zuspitzen statt verbessern.  

Und deiner Mama hilfst du ehrlich gesagt nur wenn du es ihr kaputt machst. Ich bezweifle dass sie so einen Freund verdient hat. Der Netteste scheint er ja nicht zu sein .

Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und dass du das alles gut überstehst.

Kommentar von Idontknow24 ,

Er kann schon nett sein. Sehr sogar, aber ich weiß auch nicht was mit dem los ist! Meine Mutter wollte ja schon mal wegziehen , weil die sich so extrem gestritten haben. Aber jetzt möchte sie garantiert nicht , da sie mit ihm ein Kind hat! 

Kommentar von Badadam ,

Das ändert die Situation natürlich wieder Und kommt mir sehr bekannt vor, auch wenn nicht so extrem.  

Wie behandelt er denn sein eigenes Kind wenn ich fragen darf ? Genau so wie dich oder anders? 

Kommentar von Idontknow24 ,

Meine Schwester ist erst 10 Monate... Er ist komplett lieb zu ihr und bevortzugt sie natürlich extrem. Auch wenn ich vielleicht nur etwas Frech war sagt er immer zu ihr :,, Du wirst einmal nicht so eine Freche Göre , du wirst ein ganz hübsches , Nettes Mädchen." Ich denke mir dann immer er soll einfach seinen Mund zu machen. Da sowieso nur Schwachsinn hinaus kommt! 

Kommentar von Badadam ,

Hm. Du hast hier irgendwo geschrieben dass du nicht zu deinem Vater möchtest da du dann Schuldgefühle hast wenn deine Mama sich dann trennt. Ist für mich sehr verständlich , doch in solchen Situationen sollte man egoistisch sein. Ich weiß dein Alter nicht oder wann du ausziehen kannst. Aber willst du das jz wirklich noch viele Jahre so mit machen ? Und glaub mir ich kenne das. Anfangs sind die immer nett zu ihrer Freundin und der leiblichen Tochter doch iwann wird er genau so mit denen umgehen wie mit dir zumindest mit deiner Mama. Du musst jz erstmal schauen dass er dir nicht weiterhin wehtut und evtl sogar noch schlimmer wehtut. Schläge gegen den Kopf sind nicht lustig, das kann gefährlich werden.  

Wir sind hier allerdings alles nur Laien. Suche am besten jemanden auf der Ahnung von dieser Materie hat. Ihr habt bestimmt etwas wie Schulpsychologen oder du kannst auch zu einer Lebenaberatungsstelle gehen. Gibt es bestimmt in der Nähe , die haben Schweigepflicht, kostet nichts und du bekommst direkt einen Termin. 

Kommentar von Idontknow24 ,

Ich hätte sehr große Schuldgefühle. 

Er schlägt mir zwar nicht oft leicht gegen den Hinterkopf , aber tritt mir auf den Po. Das habe ich überhaupt nicht gerne . Ich bin in ca. einem halben Jahr 13 . Ich denke ich werde am Montag mit der Vertrauenslehrerin an unserer Schule sprechen und dann mal weiter schauen. Ich werde natürlich bescheid geben wie es weiter gegangen ist.. 

Kommentar von Badadam ,

Dass du noch so jung bist hätte ich nun nicht erwartet , iwie macht es das für mich wieder schlimmer . Du bist ja nicht mal jugendlich, du bist eigentlich noch ein Kind und enorm schutzbedürftig, da verstehe ich nicht wie man einen so behandeln kann. Ich meine mitlerweile wird man sowieso leider früher erwachsen , dennoch finde ich ist man mit 12 hilfloser als nun zb mit 16. 

Du hättest Schuldgefühle ja , aber überleg mal 6 Jahre. Willst du die wirklich mit ihm verbringen ? Und wenn es nur einmal einen Schlag gegen den Kopf oder einen Tritt in Po gewesen wäre , es wäre einmal zu viel gewesen. 

Kommentar von Idontknow24 ,

:( Jetzt Reicht es mir volkommen!! Er ist gerade zu mir hoch hat gesehen wie ich dir geantwortet habe und hat mich angeschrien ob das nach aufräumen aussieht! Und meine wenn das nochmal vorkommt hätte ich 14 Tage Handy verbot!! Das kann er doch nicht machen!! :'( Ich räume gerade gar nichts zusammen sondern weine! Ich möchte mich doch mit meinem Papa verständigen! Ich muss jetzt aufhören zu schreiben sonst , hab ich Handy verbot :(

Kommentar von Badadam ,

Räume dein Zimmer auf des Friedens Willen und rufe dann deinen Vater an. Du musst da raus. 

Kommentar von Idontknow24 ,

Ich habe aber mein Handy nicht! Er hat es mir schon vor dem abgenommen , weil ich etwas gewand auf dem Boden hatte. 

Er weiß ganz genau das es mir gestern nicht gut ging und deswegen habe ich das gewand auf den Boden geschmissen... Er kann mich wirklich nie in Ruhe lassen. 

Wenigstens kann ich jetzt etwas schreiben , da er unten beschäftigt ist und irgendwelchen Leuten hilft unsere Küche abzubauen..

Kommentar von Badadam ,

Kannst du deinen Vater über den PC erreichen? Mail ? 

Kommentar von Idontknow24 ,

Er ist garantiert Arbeiten oder hilft meiner Tante beim Haus bauen.

Und auch so könnte ich von hier nicht weg. Ich rede Morgen mit der Vertrauenslehrerin und dann schau ich mal weiter...

Kommentar von Badadam ,

Bin mir sicher dein Vater würde dich abholen und sich von dem Freund deiner Mutter dabei nichts sagen lassen.

Kommentar von Idontknow24 ,

hey , ich bin zur Vertraunslehrerin gegangen uns seit dem ist alles bestens! Jetzt darf nur mehr meine Mutter was sagen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten