Darf eine Uni/FH den Grund einer Erkrankung einfordern?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sie darf, aufgrund der Krankheit wird nämlich entschieden ob die Arbeit nachgeschrieben werden kann. Mit nem Attest kann schliesslich JEDER kommen. Genau aus dem Grund wird die genaue Diagnose gefordert. 

Spielst nicht mit, hast schlicht Pech.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die Uni darf ein ärztliches Attest verlangen. Immerhin geht geht es nicht um eine Fehlstunde, sondern um deinen Abschluss. Bei Prüfungsleistungen muss rechtssicher festgestellt werden können, warum diese nicht oder nur  verzögert abgeleistet werden können. Eine "normale" Krankschreibung reicht da nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwingen können sie dich dazu nicht. Sie müssen dir aber allerdings auch keinen Aufschub oder ähnliches für deine Arbeit einräumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst nur das "richtige" Attest. Es muss im grunde klar erkennbar sein, dass du halt wie von dir zitiert nicht in der Lage bist an dieser Arbeit weiter zu schreiben. Dabei muss der Grund in erster Linie nicht explizit aufgeführt sein. Es kann jetzt noch dazu kommen, dass die Uni von dir verlangt bei einem Amtsarzt vorstellig zu werden.

Oder anders formuliert: Die Diagnose an und für sich geht die Uni nichts an. Es besteht aber nun mal ein Unterschied ob du eine Erkältung hast oder wegen eines Beinbruchs im Krankenhaus liegst. Das ist der springende Punkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür müsstest du den gelben zettel für die krankenkasse abgeben ob das legal ist weiß ich aber nicht so genau.

Aber krank ist krank und das hat ein arzt bestätigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hört sich eher nach den Bedingungen für eine Prüfungserleichterung oder für eine Fristverlängerung an.

In solchen Fällen verlangen viele Studieneinrichtungen ein entsprechendes aussagekräftiges Attest & akzeptieren keine "einfache" Krankschreibung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung